Übetipp bei einer schnelleren Folge

F

frama81

Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo,

ich möchte gerade eine Piano Version von L'amour toujours von Gigi D'Agostino lernen.

Aber ich habe ein Problem:

Im Bass kommt immer die schnelle Folge:

D1 - D2 / Fis1 - Fis2 / und dann der Sprung zu H1 - H2 /G1 - G2 (Fingersatz immer "Kleiner Finger-Daumen")

Gibt es Lerntipps, wie man schnell/blind/problemlos vom Fis zum H gelangt, ohne sich ständig zu verdrücken??

Wie übt man sowas??

Ich bin euch für die Tipps sehr dankbar! Ich hoffe ihr versteht was ich meine :)

LG
Kekko
 
Demian

Demian

Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
1.386
Reaktionen
1.807
Hi Kekko,

Hier ein paar Tipps:

  • Spiele nur die Töne des kleinen Fingers, zuerst mit Hinsehen, dann mit geschlossenen Augen. Erspüre die Strecke, die der Finger zurücklegen muss. Achte auch auf die Winkelbewegung im Ellenbogen und im Handgelenk
  • Das Gleiche mit der gleichzeitigen Oktave, also synchronem kleinen Finger und Daumen
  • Übe nur die Abfolge bis zur Problemstelle, also 5-1-5. Lande dabei sehr konzentriert und analysiere dabei genau, woran Verspieler liegen: z.B. zu weit links oder rechts? Das Gleiche wieder sehend und blind.
  • Rhythmisiere die Stelle: lang-kurz-lang und kurz-lang-kurz, immer auf den langen Tönen mit gutem Vorbereiten derjenigen Finger, die als nächstes gebraucht werden .

    Diese Übemethoden sollten zu einem deutlichen Fortschritt führen.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Top Bottom