Suche MP3s zum Buch "My Piano" von Kölbl / Thurner

  • Ersteller des Themas Pianix
  • Erstellungsdatum
  • Schlagworte
    kölbl my piano thurner
P

Pianix

Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
7
Reaktionen
1
Habe das Buch online gebraucht gekauft. Kam ohne die CD :cry2:

Auf der Verlagswebseite gibt es leider nur kurze Anspielungen.

Gibt es hier evtl. eine hilfsbereite Seele, die das Buch besitzt (oder aus der örtl. Bibliothek leihen könnte) und mir die Titel als MP3s sendet???
 
Revenge

Revenge

Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.349
Reaktionen
1.803
Habe das Buch online gebraucht gekauft. Kam ohne die CD :cry2:

Auf der Verlagswebseite gibt es leider nur kurze Anspielungen.

Gibt es hier evtl. eine hilfsbereite Seele, die das Buch besitzt (oder aus der örtl. Bibliothek leihen könnte) und mir die Titel als MP3s sendet???
Hi @Pianix,

Das dürfte aus mehreren Gründen schwierig bis unausführbar sein:

Zunächst müsste man die Legalität hinterfragen, die CD müsste ja gerippt ( und somit die Stücke auch gleich in mp3 umgewandelt werden ( es sei denn sie beinhaltet ohnhin die Dinger im mp3-Format )), und die Stücke dann verschickt werden. Das ist natürlich grauzonig, wahrscheinlich wird dies niemand machen, obwohl es nat. leicht wäre, zumindest das Rippen.

Der zweite Grund wäre: Außer bei den von booklooker und abebooks verlinkten einigen Anbietern des Medienpaketes ( Noten plus CD ) sowie im ZVAB ist es nur in wenigen Bibliotheken vorhanden, z.B. in der Deutschen Nationalbibliothek, der Bayerischen Staatsbibliothek, in Veldhoven und Midden-Brabant in Holland, StaBi Wolfsburg und Magdeburg. Wenn Du allerdings dort in der Nähe wohnen solltest, dann wäre das Problem ja gelöst, einfach ausleihen, das Bündel... .

Du könntest auch z.B. versuchen, bei den Anbietern, die bei abebooks und booklooker verlinkt sind, oder auch beim Verlag, nachzufragen, ob sie eins der Bündel „zerpflücken“ und Dir die CD getrennt verkaufen. Glaube ich zwar nicht zu 100%, möglich wärs aber, allerdings wäre dann ein erhöhter Preis ( als es für die CD ALLEIN normalerweise statthaft wäre ) fällig, meines Erachtens.

LG, -Rev.-
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pianix

Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
7
Reaktionen
1
@Revenge Danke für deine Mühe. Bist du so eine Art Bedenkenträger?

Ich verstehe nicht so ganz, warum du überhaupt geantwortet hast ... hilfreich war das nicht wirklich:konfus:.

Der Verlag kann / will nicht helfen. Den Bürokraten dort wäre es lieber, ich kaufe das Buch nochmal ....

Legalität? Das Recht auf Privatkopie existiert m.w. noch.
Und wenn sich dann ein Dropbox-Link mal verirrt, so what ...???

Ein Schaden entsteht doch wohl niemand ...

P.S.: Für alle anderen, die evtl. doch unkompliziert helfen wollen / könnten: Muss nicht MP3 sein ... bin da flexibel:-D
 
Revenge

Revenge

Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.349
Reaktionen
1.803
@Revenge Danke für deine Mühe. Bist du so eine Art Bedenkenträger?

Ich verstehe nicht so ganz, warum du überhaupt geantwortet hast ... hilfreich war das nicht wirklich:konfus:.

Der Verlag kann / will nicht helfen. Den Bürokraten dort wäre es lieber, ich kaufe das Buch nochmal ....

Legalität? Das Recht auf Privatkopie existiert m.w. noch.
Und wenn sich dann ein Dropbox-Link mal verirrt, so what ...???

Ein Schaden entsteht doch wohl niemand ...

P.S.: Für alle anderen, die evtl. doch unkompliziert helfen wollen / könnten: Muss nicht MP3 sein ... bin da flexibel:-D
Hehe, klar existiert das Recht auf Privatkopie ( und selbst wenn es nicht existieren würde, würde man dennoch welche anfertigen ). Wenn ich das aber mache, und Dir die Dinger dann schicke, dann sind sie nicht mehr privat, sondern ich habe eine Kopie verteilt :super: - und wenn Du die Kopie in empfang nimmst ( z.B. per mail-Anhang ), und auf Deinem Rechner hast, dann hast Du aber die CD gar nicht vorliegen, um - gegebenenfalls :-D- zu belegen, dass Du lediglich von Deiner CD eine Privatkopie angefertigt hast.

SO ganz so einfach ist es also nicht, hier, und...dass der Verlag abwinkt, habe ich mir gedacht.

Die Bibliotheken bleiben aber als Lösung, und außerdem könntest Du eine nationale oder internationale Fernleihe ansetzen.

Damit wäre Dein Problem gelöst, es sei denn, die Bibliotheken versenden keine Medienpakete. Dann müsstest Du tatsächlich hin und selbst ausleihen.

Naja "hilfreich" - ja, das fällt mir in solchen Fällen nat. schwer, denn es gibt da nun zu viele Bedenken.
;-)

LG, - Rev.-, und viel Erfolg bei der "Jagd nach der CD" !!
 
Revenge

Revenge

Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.349
Reaktionen
1.803
Nachtrag: Vielleicht kann man sich ja irgendwas von diesen Autoren, Kölbl und Thurner, auf Youtube, der beliebten Plattform, anhören und ggf. in den...Prozess...übernehmen. Ich weiß es aber nicht, ich habe mich da nat. nicht genau informiert, denn da auch YT Rechtliches ( denn wer weiß, ob nicht Material, das dopyrightgeschützt ist, zum Teil auch auf YT eingestellt wird oder ggf. gar extrahiert und umgewandelt werden könnte? ) nicht unberücksichtigt lassen kann / darf, wird es wohl nicht allzuviel dort geben.
 
mmueller52

mmueller52

Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
248
Reaktionen
948
Lieber Pianix, was ich Dir schicken kann (siehe Link) ist "Amazing Grace". Das Arrangement ist von Gergard Kölbl, allerdings weiß ich nicht, ob es dasselbe wie in "My Piano" ist. Kölbl hat viele Stücke in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gesetzt. Dieses hier stammt aus "Piano Piano, für Klavier mittelschwer arrangiert". Da die Einspielung von mir selbst ist, gibt es auch keine Copyright-Probleme. Viel Spaß damit und liebe Grüße
Martin


https://drive.google.com/file/d/0Bxdo8f2XVKAUNUstS0ctNGNTLWNjWmlTQWNENks4LWVSaTdB/view?usp=drivesdk
 
P

Pianix

Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
7
Reaktionen
1
Danke an alle. die hier bislang etwas gepostet haben - warum auch immer :konfus:.

Dachte eigentlich ich hätte das was ich suche, klar formuliert.

@Revenge -> Aus meiner Sicht sind Deine Bedenken und Ängste eher absurd. Denk mal drüber nach, und spar uns weitere Kommentare ...

@Häretiker -> Eine Rechtsberatung brauche ich nicht. Klar hab ich mich erstmal an den Verkäufer gewendet. In diesem Fall eine Online-Plattform für Gebrauchtes. Bei denen gehen in letzter Zeit vermehrt Bücher ohne die zugehörigen CDs raus. Bei Reklamation kannst du dann entweder das Buch zurücksenden, oder kriegst 'nen Gutschein. Ich nahm den Gutschein ...

Die Idee mit der Ausleihe ist im Prinzip gut. Entgegen der Behauptung von Revenge, (
), hatte ich selbst noch nicht recherchiert, dies inzwischen aber nachgeholt und komme dabei zu anderen Ergebnissen als der Vorgenannte. Das Buch ist z.B. in Bonn, Köln, Duisburg und Hamm im Bibliotheksbestand.

Da ich selbst derzeit kein Mitglied einer Stadtbibliothek bin, würde mich eine Mitgliedschaft plus Fernleihe mehr als ein Neukauf des Buchs kosten, puh ...

Also Freiwillige aus den o.g. Orten vor :heilig::lol:

Die beste Idee bislang hatte noch @mmueller52
Da ich aber tatsächlich genau die Musik zu den Arrangements aus "My Piano" suche, nutzt mir eine Einspielung nicht wirklich, wenn sie auf einem anderen Arrangement basiert.

Ansonsten weiß ich natürlich, wie in etwa die 30 doch recht bekannten Titel aus dem Buch klingen. Zum Lernen / Üben hilft es mir aber sehr, wenn ich ein Arrangement "vorhören" kann.

Denn leider bin ich noch Anfänger, und noch nicht soweit, das beim Notenlesen die Musik innerlich in mir erklingt ...

Kann ich ja jetzt dann üben:bye:
 
Häretiker

Häretiker

Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
3.501
Reaktionen
3.878
@Häretiker -> Eine Rechtsberatung brauche ich nicht. Klar hab ich mich erstmal an den Verkäufer gewendet. In diesem Fall eine Online-Plattform für Gebrauchtes. Bei denen gehen in letzter Zeit vermehrt Bücher ohne die zugehörigen CDs raus. Bei Reklamation kannst du dann entweder das Buch zurücksenden, oder kriegst 'nen Gutschein. Ich nahm den Gutschein ...
Das konnte ich ja nicht wissen. :-)

Grüße
Häretiker
 
Revenge

Revenge

Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.349
Reaktionen
1.803
Danke an alle. die hier bislang etwas gepostet haben - warum auch immer :konfus:.

Dachte eigentlich ich hätte das was ich suche, klar formuliert.

@Revenge -> Aus meiner Sicht sind Deine Bedenken und Ängste eher absurd. Denk mal drüber nach, und spar uns weitere Kommentare ...
Das wäre ein außerordentlich undurchdachter Vorschlag, wie Du noch sehen WÜRDEST - aber da kommst Du diesmal drumrum :super:...

und komme dabei zu anderen Ergebnissen als der Vorgenannte. Das Buch ist z.B. in Bonn, Köln, Duisburg und Hamm im Bibliotheksbestand.
hmm, ich meine, ich hatte oben geschrieben "zum Beispiel". :denken:
Ähh, da fällt mir ein: Ich entnahm, dass Du aus dem Ruhrgebiet kommst. Also da würd ich nicht zögern, und einfach in Duisburg vorbeischauen. Auch wenn eine Mitgliedschaft etwas kostet, bedenke die Vorteile, die man damit hätte, UND außerdem, wenn Du im Ruhrgebiet wohnst, brauchst Du doch vielleicht gar nicht Fernleihe anzuwenden, sondern holst es Dir gleich aus Duisburg, fährst halt kurz hin :super::-D:-D:-D

LG, - Rev.-
 

P

Pianix

Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
7
Reaktionen
1
Hat sich erledigt. Thema kann geschlossen werden ...
 
 

Top Bottom