Suche ähnliche Stücke für Klavier, wer kennt welche?

  • Ersteller des Themas ilseklavier
  • Erstellungsdatum
ilseklavier

ilseklavier

Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
80
Reaktionen
32
Hallo!
Ich spiele zur Zeit liebend gerne
- Solfeggio D-Dur von Johann Christoph Friedrich Bach
- Präludium C-Dur BWV 841 Nr.1 von Johann Sebastian Bach
- Solfeggio (Solfeggietto) H220 von C.Ph.E. Bach.

Das Merkmal dieser Kompositionen ist, dass sich die rechte und linke Hand fast immer abwechseln.
Wer kennt noch ähliche Stücke für Klavier, die ich noch lernen könnte?
Ich hatte übrigens acht Jahre Klavierunterricht.
Danke für eure Hinweise!
Untenstehend sind noch die links zu den Noten von diesen o.a. Klavierwerken.
Liebe Grüße, Ilse


http://imslp.org/wiki/Solfeggio_(Bach,_Johann_Christoph_Friedrich)



http://imslp.org/wiki/Prelude_and_Fugue_in_C_major,_BWV_846_(Bach,_Johann_Sebastian)



http://imslp.org/wiki/Solfeggio_in_C_minor,_H.220_(Bach,_Carl_Philipp_Emanuel)
 
ilseklavier

ilseklavier

Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
80
Reaktionen
32
Danke dir, Styx für das schöne Stück!
Leider habe ich aber niemanden, mit dem ich vierhändig spielen kann.
Wäre super, wenn es auch zweihändige Werke gäbe.
Vielleicht findet jemand etwas für mich, würde mich freuen!
Liebe Grüße,
Ilse
 
S

Styx

Guest
Meinst ned daß sich im Clavio jemand aus Deiner Gegend finden ließe, welcher dies Stück mit Dir mal einüben mag?

Viele Grüße

Styx
 
ilseklavier

ilseklavier

Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
80
Reaktionen
32
Hallo Troubadix!
Danke für das Video! Ich kannte dieses Stück gar nicht, aber es hört sich eher schwer an.
Mit der "Kleinen Etüde" von Schumann meinst du wohl die "Kleine Studie" op. 68 Nr. 14.
Diese Stück ist mir heute auch noch eingefallen, ich habe es mal vor längerer Zeit gelernt.
Es ist auch in diesem Stil, rechte und linke Hand abwechselnd.
Hier ist der link:

http://petrucci.mus.auth.gr/imglnks...WIMA.6097-Schumann_Op.68_14_Kleine_Studie.pdf

und:

Hallo Rolf!

Danke für Bachs BWV 999, ich habe es auch schon mal gelernt und liebend gerne gespielt. Danke, dass du mich wieder daran erinnert hast.

Zur Frage, warum ich ausgerechnet solche Stücke spielen möchte:
Mir machen zur Zeit eben solche Werke besonders Spaß und wollte wissen, ob es noch mehr davon gibt.
Ansonsten spiele ich jeden Tag 2-3 Stunden Klavier und übe da natürlich auch etliche andere Stücke (Sonatinen von Kuhlau, Diabelli, Dussek, Clementi, Mozart-Klaviersonaten,.....).

Manchmal hat man eben phasenweise wieder gewisse Vorlieben, was man spielt, bzw. was man spielen können möchte.

Danke für jeden Tip!

Liebe Grüße
Ilse
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.967
Reaktionen
18.069
Zur Frage, warum ich ausgerechnet solche Stücke spielen möchte:
Mir machen zur Zeit eben solche Werke besonders Spaß und wollte wissen, ob es noch mehr davon gibt.
davon gibt es eine ganze Menge!

sehr schön, zumal du dir da alles selber arrangieren/verteilen kannst, ist das Praeludium der ersten Cello-Suite von Bach (am schönsten spielt sich das aber mit der linken Hand allein)

Skrjabin op.63,2 und op.69,2

Albeniz Suite espagnole "Asturias (Legende)"

Debussy Etüde Nr.6 "pour les huits doigts" (zwar virtuos, macht aber großen Spaß)
 
pianochris66

pianochris66

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
9.469
Reaktionen
10.837
Das Merkmal dieser Kompositionen ist, dass sich die rechte und linke Hand fast immer abwechseln.
Wer kennt noch ähliche Stücke für Klavier, die ich noch lernen könnte?
Ich hatte übrigens acht Jahre Klavierunterricht.
Hallo Ilse,

mein Lieblingsstück, das dieses Merkmal besitzt, sind die Jardins sous la pluie (Gärten im Regen) aus den Estampes von Debussy. Wenn es noch was von Bach sein soll: Die Gigue aus der 1. Partita von Bach.

LG
Christian
 
ilseklavier

ilseklavier

Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
80
Reaktionen
32
Vielen Dank für die Hinweise auf diese Stücke!
Besonders die Gigue aus der 1.Partita von Bach gefällt mir gut.
Aber auch all die anderen Noten haben ich mir schon ausgedruckt.
Liebe Grüße,
Ilse
 

ilseklavier

ilseklavier

Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
80
Reaktionen
32
Ja, auch die Debussy-Etüde habe ich mir ausgedruckt.
Natürlich kann ich jetzt nicht alle Werke auf einmal lernen, weil manche davon ja auch anspruchsvoll sind.
Aber mit der Gigue aus der 1.Partita von Bach habe ich schon mal begonnen.
Werke von Bach mag ich überhaupt besonders gerne.
Danke für eure Tips, ich freue mich sehr!
Liebe Grüße aus Österreich,
Ilse
 
ilseklavier

ilseklavier

Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
80
Reaktionen
32
Jetzt habe ich im Internet noch folgende Stücke von Bach gefunden:
BWV 924 und BWV 924a.
Hier wechseln sind die linke und die rechte Hand zwar nicht wirklich ab, aber auch diese beiden Werke entsprechen zur Zeit ganz meinen Geschmack. Wenn ihr auf diese Art noch schöne Melodien kennt, die ähnlich aufgebaut sind und "ins Ohr gehen", würde ich mich über Hinweise freuen.
Liebe Grüße, Ilse
Hier sind die links zu den Noten:

http://petrucci.mus.auth.gr/imglnks/usimg/d/d2/IMSLP03292-Bach_-_BGA_-_BWV_924.pdf

http://petrucci.mus.auth.gr/imglnks/usimg/0/07/IMSLP222729-PMLP180599-Bach_Prelude_BWV924a.pdf
 
 

Top Bottom