Soll das "Handbuch Klavier" von Chuan Chang in Buchform gebracht werden?

Würdest du das Buch von Chuan Chang kaufen?

  • Ja.

    Stimmen: 11 28,2%
  • Nein.

    Stimmen: 28 71,8%

  • Umfrageteilnehmer
    39
L

lukasd

Dabei seit
6. Apr. 2012
Beiträge
7
Reaktionen
0
Liebe Forum-Mitglieder,

viele von Euch haben hier doch bestimmt schon von Changs online verfügbares Buch gelesen (zurzeit kann man es hier als PDF-Dokument runterladen). Dieses PDF-Buch würde ich gerne in Druckform bringen. Dazu würde das Buch dann aber noch etwas überarbeitet werden (Form, Schreibstil usw. anpassen). Doch bevor ich damit konkreter werde, möchte ich mich etwas "umhören", wie groß das Interesse für eine gedruckte Ausgabe ist.

Nehmt dazu bitte an meiner Umfrage teil!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
H

Hebi19

Dabei seit
5. Feb. 2009
Beiträge
198
Reaktionen
3
ICH habe an einer gedruckten Ausgabe NULL Interesse

Martin
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.662
Reaktionen
14.624
Ich hab nicht mal an der PDF-Ausgabe Interesse...
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
28. Apr. 2011
Beiträge
8.937
Reaktionen
7.109
Mehr als dreihundert Seiten...
Wenn ich die alle durchgelesen hab´, weiß ich nicht mehr, wo mein Klavier steht.
CW
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
9.007
Reaktionen
8.208
Lukasd, wie Du siehst, kannst Du frohlocken!

Du wirst Zeit für andere, sinnvollere Vorhaben zur Verfügung haben! :D
 
L

Lisa1996

Dabei seit
14. Nov. 2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
dann müsste ja die online-version aus dem internet genommen werden...? sonst würde sich das ja nicht lohnen...
dann lieber nicht...
 
L

lukasd

Dabei seit
6. Apr. 2012
Beiträge
7
Reaktionen
0
Wer die online-Version etwas liest und es interessant findet, wird sich bestimmt das Buch kaufen. Denn nicht jeder kann mal schnell über 200 Seiten ausdrucken (Druckkosten>Buchpreis?) und am Bildschirm lesen macht doch auch keine Freude, oder?
 
L

Lisa1996

Dabei seit
14. Nov. 2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
Also ich weiß ja nicht, wie Andere das sehen. Aber ich für meinen Teil kam mit der Online-Version ganz gut zurecht und habe sie jetzt auch nicht soo aufschlussreich gefunden, dass es nötig wäre, sie gedruckt zu haben. Aber wahrscheinlich gibt es auch Leute, die das gerne neben ihrem Klavier stehen hätten, um jederzeit etwas nachschlagen zu können oder so...
 
Cathain

Cathain

Dabei seit
29. Okt. 2009
Beiträge
299
Reaktionen
0
Nö, da kauf ich mir lieber Noten und anständigen Kaffee ;)
 
H

Hebi19

Dabei seit
5. Feb. 2009
Beiträge
198
Reaktionen
3
Nö, da kauf ich mir lieber Noten und anständigen Kaffee ;)

100 % Zustimmung - ich hab übrigens auch an der pdf-Version keinerlei Interesse - kämen ungefähr mindesten 487 andere Bücher zum Thema vorher, die ich für besser und interessanter halte.......
aber lukasd scheint ja eigentlich von seinem Plan überzeugt und scheint hier nur so eine Art Alibi-Abfrage durchzuführen - ich will ja nicht bezweifeln, dass sich damit Geld verdienen lässt, wenn man genügend Werbung macht......egal obs für Kla4-Lehrnende sinnvoll ist.

Martin
 

K

Konstant

Dabei seit
17. Nov. 2011
Beiträge
111
Reaktionen
3
Hi Lukas,

vor einer Weile hatte ich mich mal mit dem Gedanken getragen, das Buch von Chang in LaTeX zu konvertieren und dann in einer kleinen Auflage zu drucken. Heute habe ich mal damit angefangen... Die grobe Arbeit ist nun erledigt, jetzt kommt es noch auf die Feinheiten drauf an (also die 5%, die 95% der Arbeit ausmachen). Wie ist der Stand bei deinem Projekt? Womit arbeitest Du? Oder schon erledigt?
Viele Grüße


Konstantin

P.S.: wer kein Interesse an dem Buch hat, bitte einfach nur abstimmen. Alles andere müllt sonst nur unnötig den Thread zu.
 
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.558
Reaktionen
18.849
P.S.: wer kein Interesse an dem Buch hat, bitte einfach nur abstimmen. Alles andere müllt sonst nur unnötig den Thread zu.

p.s.
wer irgendwas zumüllt, hat entweder viel Müll oder produziert viel Müll - ein beiden Fällen aber will man ihn wohl loswerden...
...eine spezielle Form des Mülls ist Altpapier, ob man aber eigens Altpapier produzieren muss, das sei dahingestellt.
Mit anderen Worten: es bleibt dir, Konstantin, unbenommen, schlechte Bücher zu übersetzen und zu publizieren, ganz egal, ob du das auf eigene Kosten oder fremdfinanziert tust - allerdings berechtigt dich ein solches Unterfangen nicht, anderen Leuten den Mund verbieten zu wollen (und das auch noch in einem öffentlichen Forum!...)
Sollte dir nicht behagen, dass es sich bei "Chang" um keine sonderlich gute Publikation zu klavierpädagogischen Themen handelt, so kannst du dich ja informieren - vielleicht entscheidest du dich ja um und übersetzt/druckst lieber ein paar noch nicht eingedeutschte Texte von S. Feinberg ;)
 
K

Konstant

Dabei seit
17. Nov. 2011
Beiträge
111
Reaktionen
3
Hi Rolf,

vielen Dank für dein anschauliches Beispiel... das war jetzt aber nicht nötig gewesen :)
Für alle anderen: Diskussionen, Meinungen, Erfahrungen, Kritiken INHALTLICHER Art zum Chang bitte hier entlang.
Viele Grüße


Konstantin
 
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.558
Reaktionen
18.849
...bzgl. des vorläufigen Umfrageergebnisses sei mal an dein Basiswissen Demokratie appelliert ;)

du willst also hier dirigieren, wer was wo äußern darf (und das noch dazu in einer Umfrage, welche du gar nicht gestartet hast)...:

mir wäre neu, dass man sein Umfrageverhalten nicht erwähnen oder begründen darf...
ich hatte mit NEIN abgestimmt, da in diesem Buch neben breit ausgewalzten Allerweltsweisheiten leider auch sehr schlimmer Unsinn steht: als krasses Beispiel sei die völlig untaugliche "Übung" genannt, welche darin besteht, Fingergruppen des Skalenspiels gleichzeitig anzuschlagen... Zwar bekommt dort dieser schädliche Unsinn *) einen hochtrabenden Namen, aber das ändert nichts daran, dass das schlicht nüscht taugt.

...tja, tua res agitur... du willst also dergleichen in Buchform bringen... klavierpädagogische Gründe kann ich bei diesem Vorhaben nicht erkennen...

_________________
*) schlägt man nebeneinander liegend 3 oder 4 Finger gleichzeitig an, so ruht der Arm - das aber ist das genaue Gegenteil einer konstanten ruhigen Armführung, welche erst gleichmäßiges und sicheres Skalenspiel möglich macht (vgl. die Armführung beim glissando) --- pampt man aber 1-2-3-4 gleichzeitig und eo ipso mit scheußlichem Klang, weil man glaubt, dass Gleichzeitigkeit das Maximum von Geschindigkeit sei, dann vermurkst man sich gründlich, irgendwann mal die glissando-artigen Läufe in Chopins op.25,11 oder op.53 zu spielen
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Jazzpiano

Jazzpiano

Dabei seit
8. Sep. 2009
Beiträge
107
Reaktionen
4
Warum nicht das Clavio-Forum in Buchform herausgeben?:D

Man kann viel Wissenswertes entdecken, aber auch viel Nonsens; vieles stimmt einen heiter, manchmal aber auch traurig oder sogar wütend. Es wird die Streitaxt ausgegraben und dann wieder die Friedenspfeife geraucht.

Es gäbe noch vieles aufzuzählen.

Wär doch was, oder?:p

LG

Jazzpiano
 
Dreiklang

Dreiklang

Dabei seit
14. Nov. 2010
Beiträge
9.560
Reaktionen
1.167
Hi Rolf,

vielen Dank für dein anschauliches Beispiel... das war jetzt aber nicht nötig gewesen :)
Für alle anderen: Diskussionen, Meinungen, Erfahrungen, Kritiken INHALTLICHER Art zum Chang bitte hier entlang.
Viele Grüße

Konstantin

Hi Konstantin ;)

auch der Unmut über Kritik an der Schrift selbst ändert nichts daran, daß diese - höchstwahrscheinlich - ähm, nicht allzuviel taugt.

Vielleicht steht manch richtiges drin, aber offenbar auch manch falsches. Ich habe Vertrauen zu unseren Experten hier im Forum (z.B. zu rolf, der sich hier geäußert hat).

Und ich bin heilfroh, daß wir so öfters mal vor Irrwegen bewahrt werden :cool:

Es gibt offenbar Literatur zum Klavierspiel (mehrere Standardwerke), die sehr viel mehr richtiges enthält - dann kaufe ich doch lieber gleich diese, nicht wahr?

Oder würdest Du das ernsthaft anders machen? :confused:

Sei doch mal ehrlich. Und was bringt es, Minderwertiges (ich nenne es einfach mal so) zu propagieren und zu fördern?
 
K

Konstant

Dabei seit
17. Nov. 2011
Beiträge
111
Reaktionen
3
Oje... ich sag dazu jetzt nichts mehr...
Face_Palm_by_Mirz123.gif
 
Dreiklang

Dreiklang

Dabei seit
14. Nov. 2010
Beiträge
9.560
Reaktionen
1.167
Ich glaub, ich auch nicht. Bis auf weiteres: tschüß
 
 

Top Bottom