Prokofjew - Fugitive Visions Op. 22 - Ridicolosamente


Klavirus
Klavirus
Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
12.412
Reaktionen
6.461
Hallo,

wie angekündigt, nun meine Version.
Aufnehmen ist schon schweißtreibend! Weiß nicht, wieviele Versuche es waren, aber hierhabe ich noch die wenigsten Abstriche zu machen- ohne geht es wohl nie!

Bittesehr, zum Verzehr:

[mp3="https://www.clavio.de/forum/upload/mp3/1231803991.mp3"]blablablaa[/mp3]

Ähh, Kommentare sind natürlich erwünscht. :rolleyes: Technische Unzulänglichkeiten bitte ich mir nachzusehen (arbeite natürlich dran!)

Klavirus
 
.marcus.
.marcus.
Dabei seit
11. Apr. 2007
Beiträge
3.771
Reaktionen
1.262
Hallo Klavirus,

ich finde deine Interpretation sehr gut :) Du hast vieles anders gemacht als ich, aber es hört sich sehr stimmig an!
Besonders gut gefällt mir dieses kurze Innehalten bei Takt 19/20. (Diese Stelle ist mir gar nicht gelungen).
Was mich irritiert hat, ist das die linke Hand relativ laut ist und dieses b im vorletzten Takt :)

lg marcus

P.S: Ich hab grad total Lust bekommen, selbst nochmal aufzunehmen! Vlt gibts heute abend noch eine neue Version von mir
 
Klavirus
Klavirus
Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
12.412
Reaktionen
6.461
Hi, Marcus,

freut mich, dass dir meine "Version" gefällt!
Dass die linke so laut ist, naja, eigentlich soll sie gleichlaut sein wie die rechte. Und das b am Schluss gehört voll durchgeklungen!:D

Es muss "pulsieren", finde ich. Ein paar Unsicherheiten sind schon noch drin, dauert halt alles seine Zeit.

Klavirus
 
K
koelnklavier
Dabei seit
26. März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.445
Oh, klingt das schön böse und diabolisch! :D:D Vor allem das wunderbare Zitat aus Fuciks "Zirkuspolka". Ich kam mir vor wie auf dem Jahrmarkt in der "Dreigroschenoper". Deine Einspielung ist mal wieder ein Beleg, daß im Tempo nicht die allein seligmachende Wahrheit liegt. Ich habe zwar gerade nicht die Noten griffbereit - aber das Ritardando am Schluß klingt mir so versöhnlich ausklingend . Ich würde das Tempo strikt durchlaufen lassen, um ganz abrupt zu enden.

Ich muß das Stück unbedingt im Unterricht einsetzen. :)

Du siehst, Deine Einspielung hat mir gute Laune bereitet. Und das, finde ich, ist viel Wert.

lg
Wolfgang
 
Kulimanauke
Kulimanauke
Dabei seit
27. Feb. 2008
Beiträge
1.449
Reaktionen
2
Ich habe überhaupt keine Ahnung was sich hinter dem Stück verbirgt. Beim Anhören fiel mir sofort ein Perpetuum Mobile ein. Einmal in Gang gesetzt - naja, aufhören darfst dann natürlich nicht :)

Ein kleines schönes Stück - mal was anderes.
 
A
andris_k.
Guest
Was für ein geiles Stück, strahlt eine seltsame Art von Energie aus...
 
Klavirus
Klavirus
Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
12.412
Reaktionen
6.461
@a_k: Deswegen konnte ich es auch nicht aufhören zu spielen;
es wurde zu einer Art "Hassliebe". Immernoch, hab ich einmal angefangen...
ist natürlich gut für's Üben, wenn es nur immer so wär.

...es hat etwas Magisches...

Klavirus
 
Haydnspaß
Haydnspaß
Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
103
Also mir gefällts auch sehr gut - und die linke Hand ja nicht leiser spielen! :)
 
 

Top Bottom