Operninszenierungen: Hinweise, Empfehlungen und Kritik

  • Ersteller des Themas Ambros_Langleb
  • Erstellungsdatum
mick

mick

Dabei seit
17. Juni 2013
Beiträge
11.705
Reaktionen
20.019
F

frosch

Dabei seit
18. Dez. 2016
Beiträge
3.917
Reaktionen
4.560
Manchmal tun Frösche auch Gutes. ;-)

 
Ambros_Langleb

Ambros_Langleb

Dabei seit
19. Okt. 2009
Beiträge
9.363
Reaktionen
12.073
Viel Freude! Es wird ja kein Abschied für immer sein.

Und wir werden die letzte Aufführung des Monteverdi in Nürnberg besuchen, sofern sie uns reinlassen. Diie Oper streitet sich noch mit der Stadt, ob die Reduktion auf 50 Besucher erst ab Montag oder schon ab heute gilt.


Unsere französischen Freunde finden, dass wenigstens Teile von ihnen ihr bestes im Kochtopf tun. Naja.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

frosch

Dabei seit
18. Dez. 2016
Beiträge
3.917
Reaktionen
4.560
Ambros_Langleb

Ambros_Langleb

Dabei seit
19. Okt. 2009
Beiträge
9.363
Reaktionen
12.073

Ah gut, das war tatsächlich heuer. Aber nein, tut es nicht. Es wurden eh nur 200 Plätze (von rund 1400) verkauft und die Lüftung sollte auf voller Dröhnung laufen, sodass sogar Mitnahme des Mantels in den Zuschauerraum empfohlen war. Da hätte das Gesundheitsamt für den Rest der Woche schon noch die Kirche im Dorf lassen können.
 
Ambros_Langleb

Ambros_Langleb

Dabei seit
19. Okt. 2009
Beiträge
9.363
Reaktionen
12.073
"Lohengrin in Görlitz" - das erinnert an den Buchtitel "Walküre in Detmold". Wenn der Paulsen noch 5 Jahre durchhält, habt ihr auch noch ein Heldenbaritondenkmal. ;)
 
F

frosch

Dabei seit
18. Dez. 2016
Beiträge
3.917
Reaktionen
4.560
Falls es die knappe halbe Hand voll Opernbefreundete hier es noch nicht entdeckt haben sollte: In der arte-Mediathek gibt es Turandot aus Barcelona. Im Grunde konservativ inszeniert, ohne Ambitionen zur Belehrungspädagogik, doch mit sehr opulenter, interessanter Optik. Eine extrem aufwändige Bühnentechnik.

 
F

frosch

Dabei seit
18. Dez. 2016
Beiträge
3.917
Reaktionen
4.560
Damit dieser Faden nicht völlig verwaist, hier wieder ein Blick in das Opernmuseum:

 
F

frosch

Dabei seit
18. Dez. 2016
Beiträge
3.917
Reaktionen
4.560
Spürst du schon den eisigen Wind des kommenden Shitstorms? :lol:

Was glaubst Du denn, warum ich das hier einstelle. Meine masochistischen Neigungen dürften sich auf clavio doch inzwischen rumgesprochen haben.... :party: Funktioniert meistens im Sekundenabstand. ((Na gut, Du hast etwas länger gebraucht.... ;-)))

Mal ernsthaft: Diese schwarz angeschmierten Monostatosse und Othellos fand ich schon immer doof... Dann schon lieber ein Original!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ambros_Langleb

Ambros_Langleb

Dabei seit
19. Okt. 2009
Beiträge
9.363
Reaktionen
12.073
Wenn man das hier liest:


bekommt man das Gruseln und hofft, dass es bei uns nicht schleichend auch so kommt.
 
F

frosch

Dabei seit
18. Dez. 2016
Beiträge
3.917
Reaktionen
4.560
, dass es bei uns nicht schleichend auch so kommt.

Da wäre ich mir nicht so sicher, zumal "das Schleichen" hierzulande vielerorts schon vor Corona begonnen hat.
Und da das Corona-Getue von Rationalität nur eingeschränkt geprägt ist (uiuiui, der pösöpöse frosch), rechne ich inzwischen immer weniger mit Sinnvollem zum Wiederauflebenlassen der abgetöteten Kulturszene. Ich rechne inzwischen nicht mehr mit einem regulären Betrieb in diesem Jahr. Gerne hätte ich Unrecht!!

Vielleicht hilft ja das von eurem Kini jüngst empfohlene gemeinsame Beten....
 
Zuletzt bearbeitet:
F

frosch

Dabei seit
18. Dez. 2016
Beiträge
3.917
Reaktionen
4.560
Und mir erscheint in meinen Alpträumen jetzt häufig der Walkürenritt... :dizzy:

((Offensichtlich iff daff alternativlof))
 
 

Top Bottom