Notenempfehlung für einen Rückkehrer

Dieses Thema im Forum "Klaviernoten, -CDs, -Bücher, -Software" wurde erstellt von mullejan, 16. Jan. 2007.

  1. mullejan
    Offline

    mullejan

    Beiträge:
    1
    Hallo,

    seit 5 jahren habe nun kaum noch klavier gespielt, im alter von 8 - 16 Jahren hatte ich jedoch regelmäßig unterricht.

    nun haben mich freunde gefragt, ob wir mal eine spontane session mit gitarren und klavier machen sollen. ich brauche da aber dringend etwas übung.

    kennt jemand ein klavierbuch, das vor allem sein gewicht auf harmonielehre und sowas legt, also so dinge, die im zusammenspiel unerlässlich sind?

    die technik ist da, ich habe nur leider so wenig ahnung von tonlagen, vom transponieren und improvisation. was ich brauche, ist ein wirklich gutes buch!

    danke schonmal für eure hilfe!
     
  2. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    Klaus Ignatzeks "Jazzmethode für Klavier" Bd.1 und Bd.2 zum Beispiel. Oder auch mal in der Jazzecke rumstöbern, kamen schon einige Hinweise. Allerdings möchte ich bezweifeln, dass du deine spontane Session damit in den nächsten 2 Wochen zum Laufen kriegst. Entweder wirklich frei und unbeschwert von theoretischem Ballast mit Intuition und Spielfreude die Sau rauslassen oder 'n paar Jährchen Theorie treiben, hinter sich lassen und wieder "spontan" werden. (So stell ich mir's jedenfalls vor, kann's auch bloß nicht. :wink:)