Noten für WiedereinsteigerInnen

  • Ersteller des Themas Wiedereinsteigerin38
  • Erstellungsdatum

Wiedereinsteigerin38

Wiedereinsteigerin38

Dabei seit
3. Juli 2020
Beiträge
776
Reaktionen
939
Neulich bin ich auf diese Hefte für eingerostete Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger gestoßen: Pam Wedgwood, „The Rusty Pianist“. Vielleicht gibt es noch mehr in dieser Richtung? Die Frage tritt ja öfters auf, was man zum Wiedereinstieg spielen könnte. Im Gegensatz zu den immer wieder gern genannten Klavierschulen und Kinder-/Jugendalben sind hier noch Tipps und Tricks („Rusty Reminders“) dabei.

Band 1

Band 2
Playable Pieces (Rusty Pianist) https://www.amazon.de/dp/0571542387?ref_=cm_sw_r_apin_dp_Y2C0Q3TMJA8FS080KZXF

Webinar zum Book-Launch
 
Noch etwas gefunden: Die Reihe „Play it again“ von Melanie Spanswick, 3 Bände. Im Prinzip sind es kommentierte Sammelbände mit aufsteigendem Schwierigkeitsgrad. Hier die Beschreibung bei Stretta:

„'Ich habe früher mal Klavier gespielt' – Play it Again: Piano ist der ideale Wiedereinstieg für jeden, der sich wünscht, wieder einmal am Klavier zu sitzen! Angepasst an Pianisten, die lange nicht am Klavier saßen, motiviert das englischsprachige Lehrbuch, sich erneut mit diesem erfüllenden Zeitvertreib auseinanderzusetzen. Jedes Stück wird begleitet von mehreren Seiten mit zahlreichen leicht verständlichen Übe-Tipps, die zur Geläufigkeit und Fingerfertigkeit beitragen. Die Bände enthalten darüber hinaus noch weitere Abschnitte zu Klaviertechnik und -theorie, welche Musik und Technik umfassend beleuchten.“

 

Zurück
Top Bottom