Nachklingende Saiten

  • Ersteller des Themas godowsky
  • Erstellungsdatum
godowsky
godowsky
Gesperrt
Dabei seit
4. März 2020
Beiträge
788
Reaktionen
552
Seit einigen Wochen hab ich mit meinem Yamaha C3X Silent öfter mal das Problem, daß bestimmte Töne
nachklingen. Das ist immer nur dann der Fall, wenn ich das Haltepedal langsam loslasse. ich hatte jetzt zweimal meinen Klavierbauer da, um das beheben zu lassen. Aber wie das mit dem Vorführeffekt so ist, beide Male war das Phänomen an den Terminen nicht vorhanden.
Wenn ich das rechte Pedal schnell hochgehen lasse, dann ist alles normal.
Kennt von Euch jemand evtl. eine Ursache und Lösung dafür ?
LG G
 
godowsky
godowsky
Gesperrt
Dabei seit
4. März 2020
Beiträge
788
Reaktionen
552
Danke!
Kann ich das als Klavierbau - Laie selber überprüfen ?
 
altermann
altermann
Dabei seit
26. Jan. 2011
Beiträge
4.840
Reaktionen
4.506
Das kannst du. Hebe die Dämpfer per Hand an und lasse sie zurück fallen. Unterschiede sollten sichtbar sein. :017:
 
Henry
Henry
ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
10.692
Reaktionen
6.944
Müßt man sich vor Ort anschauen.

Was häufiger bei diesen Modellen vorkommen kann, daß die Dämpfer (insbesondere im Übergang) in der Silentleiste hängen bleiben.

Sollte man vielleicht mal den Klavierstimmer -techniker darauf hinweisen, eventuell müssten da vielleicht die Dämpfer etwas tiefer gesetzt werden und die Dämpferdrähte leicht gestutzt werden.
 
godowsky
godowsky
Gesperrt
Dabei seit
4. März 2020
Beiträge
788
Reaktionen
552
Danke für den Hinweis Henry. Ich werd das mal dem Stimmer sagen.
 
godowsky
godowsky
Gesperrt
Dabei seit
4. März 2020
Beiträge
788
Reaktionen
552
Das muss ich morgen noch mal in Ruhe ansehen.
 

K
Klavierbauermeister
Dabei seit
10. Jan. 2008
Beiträge
2.020
Reaktionen
776
Hier geht es um die Bauweise der Dämpfung und da ist ein Flügel kein Klavier ...
 
godowsky
godowsky
Gesperrt
Dabei seit
4. März 2020
Beiträge
788
Reaktionen
552
Jetzt hab ich nochmal im Flügel nachgeschaut. Zur Zeit klingt nur das B (großes B) nach.Bei offenem Deckel ist ein leises Nachklingen des Tons B nach dem beendeten Anschlag ohne Pedal zu hören. Bei Anschlagen mit Haltepedal klingt der Ton nach Rückkehr der Taste noch deutlicher und lauter nach wenn das Haltepedal langsam vollständig losgelassen wird.
Läßt man das Pedal schnell los, dann ist kein Nachhall.
Am Dämpfer selbst ist keine Auffälligkeit für mich erkennbar, der sitzt dann wieder trotz Nachklang ohne jeden Abstand auf den beiden Saiten.
Ich kann auch nicht erkennen, daß er irgendwo hängen bleibt oder Kontakt hätte.
Selbst wenn man noch auf den Dämpfer draufdrückt klingt der Ton weiter. (Resonanzphänomen?)
Aber wenn irgendeine Resonanz vorliegt, warum ist die weg, wenn man das Pedal schnell loslässt ?
Auch mein Klavierstimmer hat keinerlei Besonderheit feststellen können, allerdings war das Phänomen ausgerechnet am Stimmtermin nicht vorhanden. :016:
 
altermann
altermann
Dabei seit
26. Jan. 2011
Beiträge
4.840
Reaktionen
4.506
Jetzt hab ich nochmal im Flügel nachgeschaut. Zur Zeit klingt nur das B (großes B) nach.Bei offenem Deckel ist ein leises Nachklingen des Tons B nach dem beendeten Anschlag ohne Pedal zu hören. Bei Anschlagen mit Haltepedal klingt der Ton nach Rückkehr der Taste noch deutlicher und lauter nach wenn das Haltepedal langsam vollständig losgelassen wird.
Läßt man das Pedal schnell los, dann ist kein Nachhall.
Am Dämpfer selbst ist keine Auffälligkeit für mich erkennbar, der sitzt dann wieder trotz Nachklang ohne jeden Abstand auf den beiden Saiten.
Ich kann auch nicht erkennen, daß er irgendwo hängen bleibt oder Kontakt hätte.
Selbst wenn man noch auf den Dämpfer draufdrückt klingt der Ton weiter. (Resonanzphänomen?)
Aber wenn irgendeine Resonanz vorliegt, warum ist die weg, wenn man das Pedal schnell loslässt ?
Auch mein Klavierstimmer hat keinerlei Besonderheit feststellen können, allerdings war das Phänomen ausgerechnet am Stimmtermin nicht vorhanden. :016:
Kein leicht aus der Ferne zu lösendes Problem. Du hörst eventuell einen Ton nachklingen, der nicht zu den Saiten von Ton "B" gehört. Schlage "B" an und dämpfe per Hand nacheinander die anderen Saiten ab. Eventuell findest du so den Störenfried.
Gauf! :017:
 
godowsky
godowsky
Gesperrt
Dabei seit
4. März 2020
Beiträge
788
Reaktionen
552
Ja, ist ein interessanter Tip. Werde ich ausprobieren. Dieses Nachklingen nervt allmählich.
Gauf! :008:
 
 

Top Bottom