Musikwissenschaftsstudium - Hilfe bei der Uniwahl

.marcus.

.marcus.

Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.727
Reaktionen
1.163
Ich studiere in Frankfurt Musikwissenschaft und kann das sehr empfehlen. Ich fange im Sommer meine Abschlussarbeit an, bin also mit dem Studium gewissermaßen durch.
Das Institut ist stark historisch ausgerichtet, mit Schwerpunkten auf Musiktheater und zeitgenössischer Musik. Die Ethnologieprofessur wird nach langem Ringen demnächst endlich besetzt (bisher immer Vertretungen). Es gibt am Institut Editionsprojekte (Opera, Gluck). Das Institut hat zuletzt vor einem Jahr eine Tagung zu mechanischen Musikinstrumenten gemacht, vor nicht so langer Zeit gab es ein studentisches Symposium zu Musik und Gedächtnis.
Seit kurzem gibt es in Frankfurt auch das Max Planck Institut für empirische Ästhetik (für alle mit systematischen Interessen sehr interessant).
Der Bachelor-Studiengang ist gut gelungen, nicht so schlimm verschult wie anderswo (keine Musikgeschichte 1-4 Vorlesungen...). Der Master kommt demnächst.

lg marcus
 
E

elli

Guest
Aus Heimatverbundenheit empfehle ich Kiel, durch die Nähe zu den Musikhochschulen Lübeck und Hamburg lässt sich sicher einiges auch quer vereinbaren.....außerdem ist Schwerpunkt auch Nordeuropa - passend....
http://www.uni-kiel.de/muwi/index.html
 
M

Micaiah

Guest
-
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Stephan31

Stephan31

Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
29
Reaktionen
4
Hallo Micaiah,

also ich kann die Hochschule für Musik und Tanz in Köln nur empfehlen. Die sind richtig gut.

Liebe Grüße
Stephan31
 
K

koelnklavier

Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.440
also ich kann die Hochschule für Musik und Tanz in Köln nur empfehlen.
Nur - die MusikWISSENSCHAFT wird dort eher stiefmütterlich betrieben. Die wenigsten Musikhochschulen haben eine gute musikwissenschaftliche Abteilung. Dafür waren bis vor einigen Jahren die Universitäten zuständig. Aber seit man dort nur noch von Exzellenz, Effizienz und Output redet, haben die "Orchideenfächer" auch nicht mehr viel zu vermelden.
 
 

Top Bottom