Musik Additum Themen?

K

Klavier118

Dabei seit
7. Feb. 2021
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

ich spiele seit ca. 10 Jahren Klavier und hatte eigentlich immer vor, das Musik Additum in der Oberstufe auf einem Gymnasium in Bayern zu belegen.
Jedoch habe ich Bedenken, weil ich ja dann automatisch auch das schriftliche Musik Abitur machen muss. Ich habe Probleme damit, Instrumente oder allgemein etwas aus Hörbeispielen herauszuhören.
Kann mir jemand sagen, ob man im Musikabitur etwas mit Hörbeispielen machen muss? Ich habe mal gehört, dass das mittlerweile geändert wurde und es diese Hörbeispiele im Musik Abitur jetzt nicht mehr gibt. Stimmt das?

Viele Grüße
 
mick

mick

Dabei seit
17. Juni 2013
Beiträge
11.885
Reaktionen
20.406
Additum heißt doch nur, dass man zusätzlich zur Abiturprüfung ein wenig klimpert, und zwar ein vorgegebenes Pflichtstück (bei mir gab es drei zur Auswahl) und ein selbstgewähltes Stück. Ich musste als externer etwas mehr anbieten, weil ich die obligatorischen Vorspiele in Stufe 11 und 12 verpasst habe.

Die schriftlichen Abituraufgaben sind für alle - ob mit oder ohne Additum - gleich. An Musteraufgaben der vergangenen Jahre ist leicht heranzukommen.

Wie war nochmal die Frage?
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
13. Mai 2010
Beiträge
8.868
Reaktionen
7.973
Seine Frage hat überhaupt nichts mit dem Additum zu tun, sondern ist die, ob er Musik überhaupt als Prüfungsfach belegen sollte, da er befürchtet, dort aufgrund seiner mangelnden Hörfähigkeiten abzuloosen.
 
Demian

Demian

Dabei seit
23. Okt. 2019
Beiträge
1.982
Reaktionen
2.567
@Klavier118
Entweder du willst das Musikadditum ablegen oder nicht. Falls ja, solltest du dir unbedingt beim Erarbeiten der jeweiligen Themen selbst Hörbeispiele suchen. Was nützt z.B. eine Funktionsanalyse, wenn du gar nicht weißt, wie es klingt? Dadurch erarbeitest du dir etwas für dich selbst, nicht für die Prüfer. Und hast dich ganz nebenbei auf eventuell vorkommende Höraufgaben vorbereitet. Ich würde mich an deiner Stelle übrigens nicht darauf verlassen, dass Höraufgaben „abgeschafft“ werden. Die Hörwahrnehmung ist das Allerwichtigste in der Musik, da ist es sehr wahrscheinlich, dass solche Aufgaben wieder eingeführt werden, selbst wenn sie mal zwischenzeitlich irrtümlicherweise aus dem Curriculum entfernt worden sind.
 
K

Klaus60

Dabei seit
13. Feb. 2021
Beiträge
65
Reaktionen
24
@Klavier118
Du solltest als Gymnasiast in Bayern eigentlich Bescheid wissen, wie die Oberstufe läuft.

Im ISB steht alles drin, AUCH was bei den Prüfungen im Fach Musik dieses Jahr vom Stoff her gestrichen ist.

Ich habe das Ganze nur mal überflogen, aber scheint ja so
- Dass das Additum schon in der 10. Klasse angemeldet werden muss ( und nur möglich mit bis dahin erbrachten Mindestleistung im Fach Musik und mit einem Instrument bzw. Gesang)

- Und dass dann in den Halbjahren in der Oberstufe Vorspiel nötig ist.
 
 

Top Bottom