Mittlere C-Lage klingt "komisch"


M
Miguel T
Dabei seit
12. Sep. 2007
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe mir vor einiger Zeit ein neues Ravenstein 112 gekauft. Bin damit auch zufrieden....natürlich gibt es vom Klang und Verarbeitung besseres aber ich denke mit dem Preis-Leistungsverhältnis...und meinem persönlichen Geschmack ....ist es wirklich ganz in Ordnung.

Nun folgendes....

Mir ist seit 3 Wochen aufgefallen das alle Töne rund um das C der mittleren C-Lage einen "komischen" Nachhall haben. Tja wie beschreibe ich das jetzt.

Wenn ich, z.B. das C der mittleren C-Lage anspiele klingt die Saite.....und irgendwie noch ein Ton...als ob irgend etwas mitschwingt. Das betrifft aber nur die Tasten rund um das C der mittleren C-Lage. Höher und Tiefer ist in Ordnung.

Ihr seht schon Anhand meiner Beschreibung das ich mich beim Klavier noch auf Neuland befinde. Okay....nun habe ich einen Klavierstimmer (der mir von meinem Händler empfohlen wurde) zu Rate gezogen. Dieser hat sich alles angehört und gemeint das sei ganz normal und auch bei teuren Flügeln so das hier die "Oktave" mitklingt.

Na ja....ist nur komisch das mir das am Anfang noch nicht aufgefallen ist...aber vielleicht war ich da auch noch nicht so sensibel?

Könnt Ihr mir vielleicht helfen .....hat der Klavierstimmer recht?

Erstmal bis dann
Michael

PS: Hat es vielleicht ganz einfach mit der "Klasse" dieses Klaviers zu tun (mir ist auch klar das man in dieser Preisklasse nicht ganz so viel erwarten darf)
 
Hammerklavier
Hammerklavier
Dabei seit
26. Sep. 2007
Beiträge
301
Reaktionen
1
Ja, dein Klarstimmerhat Recht. Das hat etwas mit Obertönen zu tun und mit den Frequenzen mit denen die Saiten schwingen, aber dazu gibt es schon Themen ;).
 
Tastenscherge
Tastenscherge
Dabei seit
10. Dez. 2007
Beiträge
3.507
Reaktionen
2.573
War der Stimmer denn bei dir oder hast du ihm das am Telefon beschrieben? Grundsätzlich würde ich dem Stimmer vertrauen. Andererseits: wenn er vom Händler empfohlen wurde, kann er sich natürlich nicht leisten, gegen die Klaviere dieses Händlers zu argumentieren. Schließlich will er weiterhin empfohlen werden.

Was mich irritiert ist, dass das nur einige Töne betrifft. Könnte ein Dämpfungsproblem sein. Oder aber sirrende Obertöne, die durch die Saitenauflage oder was auch immer hervorgerufen werden. Es gibt seehr viele Klaviere, die so ein Sirren bei manchen Tönen haben. Und bei den wenigsten bekommt man das im Außendienst in den Griff! Mögliche Ursachen u.a.: mitsingende Stegstifte (untere Begrenzung der klingenden Länge), ganz feiner Grat oder Unebenheiten in der Silie (=obere Begrenzung der klingenden Länge), zu harter Hammerkopf, schlecht gedichtete Ringe (=die Saitenwindungen am Stimmwirbel), Mitschwingen des eigentlich nicht klingenden Teils der Saite zwischen Wirbel und Silie und und und....

Was ich im Außendienst immer mache, um sowas zu beheben, ist Folgendes: zuallererst die Saite total entspannen und sofort wieder spannen. Dann Saite auf den Steg vorsichtig festklopfen, dann mit dem Choireisen das etwas entspannte Choir hin und her reiben und zum Schluss mit Intonieren versuchen. Dennoch bin ich in den meisten Fällen nicht erfolgreich. Haben andere Klavierbauer noch weitere Tipps? Würd mich brennend interessieren, denn das nervt ungemein und wenn ich sowas nicht in den Griff bekomme, fühl ich mich immer wie der totale Loser.

Ansonsten kannst du mal Folgendes probieren: spiel die betreffende Taste ohne Pedal. Dann halt mal die Hand auf alle oberen Saiten, die keine Dämpfer mehr haben und horch mal, ob es dann aufhört. Falls ja, sind es die obersten Saiten die mitschwingen und das ist normal. Falls nicht, ist da irgendwas anderes faul. Dann gibt es 2 Möglichkeiten: entweder, du akzeptierst das, weil du in der Preisklasse mit sowas leben musst. Oder aber, es nervt dich dermaßen, das es inakzeptabel ist. Dann solltest du dir einen unabhängigen Stimmer kommen lassen und ihn nochmal alles checken lassen.

Wer hat denn sonst noch Erfahrungen mit Ravenstein? Ich weiß nur, dass die aus China kommen. Aber da gibt es bekanntlich ja solche und solche. Zu welchen gehört Ravenstein? Hab noch keins gespielt oder gestimmt.
 
  • Like
Reaktionen: Leb
Petz
Petz
Dabei seit
26. Okt. 2007
Beiträge
794
Reaktionen
69
Vielleicht ist auch das Dämpfungspedal etwas zu knapp eingestellt. Probier mal diese Töne zuerst ohne rechtes Pedal und dann mit nur millimeterweise gedrücktem rechtem Pedal anzuspielen. Wenn der Effekt gleich mal schlimmer wird dürfte das Pedal zu knapp justiert sein und dieses könntest Du auch selbst beheben.
 
 

Top Bottom