Menuett BWV Anh 114 - Wie muß ich das zählen?

Dieses Thema im Forum "Klavierspielen & Klavierüben" wurde erstellt von Moonlight, 28. Mai 2006.

  1. Moonlight
    Offline

    Moonlight

    Beiträge:
    237
    Hi,

    ich versuche mich gerade an oben genanntem Menuett und weiß da an einigen Stellen nicht weiter. :shock:

    Das Stück ist im 3/4-Takt geschrieben. Und über einer Viertel-Note steht dann z. B. ein "a)" und ein seltsames Zeichen, welches ich gar nicht deuten kann. :?: Aber ich denke, man muß anstatt dieser Note dann den kleinen Part spielen, der unter "a)" unter dem Stück steht. Falls dem so ist, dann weiß ich aber absolut nicht, wie ich das dann zählen soll? Ich zähle während des Stücks: "1 + 2 + 3 +" und wie mache ich das dann mit den zusätzlichen 2 Noten??? :?:

    Da ich befürchte, daß ich mich nicht wirklich klar ausgedrückt habe :oops: , habe ich die Notation mal eingescannt.

    Menuett

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mich da schlauer machen könntet :wink:

    Liebe Grüße und vielen Dank schon mal im Voraus.
    Moonlight
     
  2. nico
    Offline

    nico

    Beiträge:
    113
    Dieses Zeichen, über das Du da gestolpert bist, ist das Zeichen für einen sogenannten Pralltriller, kurz Praller.
    Dieser besteht aus Hauptnote - unterer Nebennote - Hauptnote.
    Und das halt schnell nacheinander...
    Wenn Du 1 + 2 + 3 + zählst, fängst Du in diesem Fall auf der 2 mit dem Praller an und bist dann zwischen der 2 und der 2 + schon damit fertig...Du mußt halt die Notenwerte spielen, die da unten stehen!
    Einfacher ist es denke ich, wenn Du versuchst, diesen Praller möglichst schnell auszuführen. Das kommt dann schon hin.
    Sogar weglassen könntest Du ihn erstmal.

    Im Barock gab es eine sehr ausgedehnte Verzierungspraxis, die uns heute immer wieder vor Probleme stellt, da wir sie meist nicht genau kennen. Wenn Du noch mehr aus dieser Zeit spielst, werden Dir noch viele merkwürdige Zeichen über den Weg laufen!
     
  3. Moonlight
    Offline

    Moonlight

    Beiträge:
    237
    Hi Nico,

    so eine Antwort habe ich "befürchtet". :roll: Ich schätze, da bin ich noch ein Stück von entfernt, daß ich Teil a) so schnell wie eine Note spielen kann. Momentan spiel ich es ohne die unteren Angaben und - puh - das ist schon schwer genug - ich habe ja erst seit 6 Wochen mein Klavier. Aber auch ohne diese Verzierung klingt es ganz nett. Ich denke, ich werde es erst mal ohne versuchen und in ein paar Monaten dann nochmals mit der Verzierung.

    Jedenfalls vielen Dank für Deine Hilfe und für die neue Vokabel für das unbekannte Zeichen :-D

    Liebe Grüße
    Moonlight
     
  4. Alex Schmahl
    Offline

    Alex Schmahl Guest

    Da muss ich doch mal altklugerweise hinzufügen: Es handelt sich bei dem ominösen Zeichen um einen Mordent (mit Strich), nicht um einen Praller (ohne Strich).

    Ein Praller besteht aus Hauptnote - oberer Nebennote - Hauptnote
    Ein Mordent besteht aus Hauptnote - unterer Nebennote - Hauptnote

    Die Ausführungen von Nico stimmen aber. Danke, Du hast mir die Antwort abgenommen :)


    Grüße

    Alex
     
  5. Moonlight
    Offline

    Moonlight

    Beiträge:
    237
    Ehem, habe ich das dann jetzt richtig verstanden, daß die Nebennote bei einem Mordent einen Schritt runter und bei einem Praller einen Schritt rauf ist?
    Also wie in meinem Fall "c, h, c" und bei einem Praller wäre es dann "c, d, c"???

    Mordent ... noch 'ne neue Vokabel - ich bin begeistert :-D

    Liebe Grüße
    Moonlight
     
  6. Alex Schmahl
    Offline

    Alex Schmahl Guest

    So ist es :)


    Gruß

    Alex
     
  7. Moonlight
    Offline

    Moonlight

    Beiträge:
    237
  8. Asteroid
    Offline

    Asteroid

    Beiträge:
    11
    Das wurde jetzt zwar gar nicht gefragt, ist aber meiner Meinung nach trotzdem erwähnenswert :lol: :

    Als Fingersatz für den Mordent bietet sich hier, zumindest meiner Meinung nach, besonders gut 3-2-1 an! :wink:

    Ich sag das jetzt nur deshalb, weil der, welcher die Verzierung noch nicht kennt, vielleicht zunächst dazu neigt, sie ohne Fingerwechsel auf der Ausgangsnote zu spielen!
     
  9. Moonlight
    Offline

    Moonlight

    Beiträge:
    237
    Hi Asteroid,

    vielen Dank für den Tipp, werde ich demnächst ausprobieren :-D

    Liebe Grüße
    Moonlight
     
  10. Hartwig
    Offline

    Hartwig

    Beiträge:
    1.119
    Beim Zählen ist dann eigentlich klar, daß das D auf 2+ kommt.
    2 ei eiii + würde ich mal so als Hilfe denken, wobei zwischen dem "eiii" und dem + etwas mehr Abstand sein sollte als zwischen dem "2 ei eiii".

    Gruß Hartwig
     
  11. Moonlight
    Offline

    Moonlight

    Beiträge:
    237
    Also ich habe das jetzt mal probiert. Das ist mir definitiv noch zu schwer. Ich kriege den Part zwar alleine für sich hin, aber nicht in Verbindung mit dem ganzen Takt. :oops: Ist wohl noch zu früh... aber ich bin ja geduldig und werde es immer wieder ausprobieren.

    Ja, da hätte ich noch eine kurze Frage: Was bedeutet eigentlich die Abkürzung BWV bei den Bach-Werken: Bach-Werke-Verzeichnis? Ich würde das gerne wissen und nicht nur vermuten :wink:

    Liebe Grüße
    Moonlight
     
  12. Hartwig
    Offline

    Hartwig

    Beiträge:
    1.119
    Treffer!
     
  13. Moonlight
    Offline

    Moonlight

    Beiträge:
    237
    Danke für die Gewissheit, Hartwig :-D

    Liebe Grüße
    Moonlight