Meine Antwort auf Ravel

  • Ersteller des Themas Stilblüte
  • Erstellungsdatum
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.376
Reaktionen
13.832
Im Rahmen eines neuen Projekts habe ich Klavierstücke komponiert, in einigen davon nehme ich direkt oder indirekt Bezug auf Ravel. Ich habe mir heute Abend gedacht, dass ich zwei davon mit euch teilen möchte.
Vorsichtshalber entschuldige ich mich schonmal für den grauenhaft verstimmten Flügel; aufgenommen klingt er noch viel schlimmer als live. Oder ich bin einfach schon so sehr daran gewöhnt. Aber: Ravel mochte verstimmte Flügel!
Wie man hören kann, sind die Stücke offensichtlich miteinander "verwandt". Es gehört auch ein (längerer) Text dazu. Die Textpassage des ersten Stückes ist Folgende:

Nun war der Seifenblasenmann an der Reihe. Mit Ruhe und Besonnenheit stand er in der Mitte der Manege und blies schillernde, in allen Regenbogenfarben glänzende Seifenblasen in die Luft. Sogar eine Seifenblase in Herzform war darunter. Am Ende verschwand er in einem Meer aus Seifenblasen, und als sie zerplatzten, war der Seifenblasenmann verschwunden.

https://soundcloud.com/user-15964276/bubble-man/s-jjFFa

Den Textabschnitt des zweiten Stückes möchte ich im Moment nicht verraten. Nur soviel: Es geht darum, dass der Seifenblasenmann sein Seifenblasenelixir ausgießt und dieses etwas besonderes bewirkt...

https://soundcloud.com/user-15964276/elexir/s-HVpay

Außer von Ravel habe ich mich noch von Takemitsu inspirieren lassen.

Viele Grüße! Eure Stilblüte
 
trialogo

trialogo

Dabei seit
1. Feb. 2014
Beiträge
1.060
Reaktionen
1.369
Gemalte Musik.:-)
 
abschweb

abschweb

Dabei seit
23. März 2013
Beiträge
3.366
Reaktionen
14.764
bubble-man gefällt mir noch besser als elexir (weils schräg bleibt).

Grüße
Manfred
 
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
1. Apr. 2012
Beiträge
9.613
Reaktionen
8.747
Außer von Ravel habe ich mich noch von Takemitsu inspirieren lassen.
"Jeux d'eau" von Ravel und "Rain Tree Sketch" von Takemitsu, den ich als Student einst in Berlin noch persönlich kennen lernen durfte?

Was für ein Projekt ist das denn? Musikalische Beiträge zu einer Art von Hörspiel oder wird der Text lediglich illustrativ umgesetzt?

LG von Rheinkultur
 
Stilblüte

Stilblüte

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
21. Jan. 2007
Beiträge
10.376
Reaktionen
13.832
Ein Konzertformat für Kinder mit gelesenem Text (ein Märchen) und Musik dazu, die den Text "illustriert", also musikalisch darstellt. Beides aus meiner Feder.

Teil davon ist auch das kurze Stück über (Mi)CHAE das ich kurz nach Michas @klaviermachers Tod gemacht habe. Ich werde es demnächst endlich notieren und hier dann die Noten zugänglich machen, ein paar Leute hatten damals Interesse daran geäußert. Im Stück trägt es den Titel "Kummer".
 
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
1. Apr. 2012
Beiträge
9.613
Reaktionen
8.747
Ein Konzertformat für Kinder mit gelesenem Text (ein Märchen) und Musik dazu, die den Text "illustriert", also musikalisch darstellt. Beides aus meiner Feder.
Klingt gut. Wir konnten uns ja schon des öfteren davon überzeugen, dass Du nicht nur mit musikalischen Belangen, sondern auch mit dem geschriebenen und gesprochenen Wort gekonnt umzugehen verstehst. Diese Konstellation ist recht selten, dass sich jemand in gleich mehreren Disziplinen geschickt anstellt. Ich würde mich selbst nicht zu diesem Personenkreis zählen - umso mehr darf man es schätzen, wenn andere das können. Frohes Schaffen!

LG von Rheinkultur
 
 

Top Bottom