Meine 5. und 6. Komposition- Feedback gefragt :)

A
awes
Dabei seit
9. Jan. 2012
Beiträge
103
Reaktionen
0
Hi awes,

deine Musik ist absolut genial.
Auch dein atmosphärisch dichtes Gitarrenstück "Global Rise - A Friendship" mit mehrstimmigem Gesang - breathtaking :p ...

Lieber Gruß, NewOldie

Oh, vielen Dank :D
Wie schön so viel positives Feedback zu erhalten.
Ich hoffe ich kann dem eines Tages gerecht werden und es zu meinem Beruf machen :)
Ich denke dann wäre ich endlich zufrieden mit meinem Leben^^
 
R
Rudl
Guest
Von meiner Seite auch grosse Bewunderung für deine kompositorischen Fähigkeiten.

Ich hab zwar in dem Alter die 12te ungarische Rhapsodie von Liszt gespielt, war aber nie zufrieden, da ich lieber auch so rumimprovisiert hätte wie du.

Rudl
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
G
Gomez de Riquet
Guest
Das mit dem Plätschern versteh ich schon, die Begleitung ist ja vor allem relativ eintönig.
Und gleichzeitig gibt es keine wirklichen Höhepunkte. Das liegt daran. dass ich ein Lied
immer in einem durchschreibe, demnach durchgehend dieselbe Gefühlslage habe,
die sich dann auch genauso zum Ausdruck bringt.

Lieber Awes,

dann machs wie Prokofieff: Kombiniere zwei getrennte, im Charakter
ganz unterschiedliche Stücke miteinander. Das zweite Stück wird gleichsam
zum Trio des ersten (oder zum B-Teil). Und in der Wiederholung des A-Teils
wirkt das Material von B mit: A' ist also die Kombination von A + B.
Das ist eine gute Übung in einfachem oder doppeltem Kontrapunkt
und wird Dir beim Komponieren hoffentlich soviel Freude machen
wie Deinen zukünftigen Interpreten bzw. Hörern.

Herzliche Grüße!

Gomez
 
S
sweetchocolate
Dabei seit
13. Dez. 2010
Beiträge
182
Reaktionen
150
Lieber Awes,

deine Nr.5 "Sushi" hat mich total fasziniert.
Ich glaube du bist in deiner Tiefe deiner Seele ein Musiker.

Respekt und vielen Dank für deine Stücke. Du drückst so viel aus.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
A
awes
Dabei seit
9. Jan. 2012
Beiträge
103
Reaktionen
0
Lieber Awes,

deine Nr.5 "Sushi" hat mich total fasziniert.
Ich glaube du bist in deiner Tiefe deiner Seele ein Musiker.

Respekt und vielen Dank für deine Stücke. Du drückst so viel aus.

Oh vielen vielen Dank, was für ein wunderschöner Kommentar! :)
Wenn ich Musik schreibe kommt sie wirklich immer aus mir heraus und drückt genau das aus was in meiner Seele und meinen Gefühlen vorgeht. Es ist als könnte ich mich garnicht belügen, so sehr ich auch versuche künstlich eine Richtung einzuschlagen am Ende ist es doch nur der Ausdruck meinerselbst.

Ich könnte dich umarmen für deinen Kommentar, genau darum mache ich die Musik ja, um diese komplizierten und tiefgründigen Gefühle die ich unmöglich in Worte kleiden kann zu teilen, um damit nicht ganz alleine zu sein. Das ist der eine einzige Grund warum ich Musik mache, nicht um zu unterhalten, nein, sondern um meine Seele zu öffnen. DANKE!
 
 

Top Bottom