Make-Over

  • Ersteller des Themas Mephisztoe
  • Erstellungsdatum

Steinsgate
Steinsgate
Dabei seit
24. Juli 2021
Beiträge
211
Reaktionen
126
Ich bin mir sicher, so mancher Künstler (auch mit Ahnung von Musik) wünscht sich so Ahnungslos, einfach gestrickt und vor allem so erfolgreich zu sein, wie Clayderman. :-D
 
Peter
Peter
Bechsteinfan
Mod
Dabei seit
19. März 2006
Beiträge
22.860
Reaktionen
22.346
Zum Thema: @Mephisztoe , wenn Du das probieren willst würde ich versuchen, erst mal kleine Gebinde (Kreide und Wachs) zu erwerben und an einem Probeholz das Ganze zu testen.
 
Mephisztoe
Mephisztoe
Dabei seit
22. Sep. 2021
Beiträge
6
Reaktionen
6
Na das sind mal viele coole Kommentare und Einschätzungen von euch. Danke dafür! Und ja, natürlich gehen Meinungen auseinander. Ist ja auch gut so. In Bezug auf meine eigentliche Frage entnehme ich diesem Thread, dass ich mir entweder Mühe gebe und das Ergebnis ziemlich gut werden kann, es aber auch eine gute Chance gibt, es zu verkacken und dann wars das. ;-)

Auf jeden Fall ist mein Plan tatsächlich, mich zunächst mit einem kleinen Gebinde an einem Stück Holz auszuprobieren. Damit direkt an den Flügel heranzugehen wäre ja noch naiver, als ich eh schon nach Außen wirke. ;-)

Im übrigen mag ich weiße Flügel und - falls ich es noch nicht erwähnt habe - ich habe derzeit ein weißes Digitalpiano und hatte damals die Wahl zwischen diesem und der schwarzen Variante. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und für mich schaut die weiße Variante "edler" aus. Ich mag auch die Kombination von Weiß & Gold/Kupfer.
 
S
schmickus
Dabei seit
8. Dez. 2018
Beiträge
585
Reaktionen
599
so Ahnungslos, einfach gestrickt und vor allem so erfolgreich zu sein, wie Clayderman. :-D

Diese Art Arroganz ist einfach peinlich. Zur öffentlich (!) von Philippe Robert Louis Pagès alias Richard Clayderman gespielten Musik kann man stehen, wie man will, aber jemanden, der ab dem 12. Lebensjahr am Konservatorium ausgebildet wurde, aus einer Musikerfamilie stammt und erfolgreicher Studiomusiker/Auftragspianist war , so falsch einzuschätzen, dazu gehören Neid und/oder Ahnungslosigkeit.
 
Steinsgate
Steinsgate
Dabei seit
24. Juli 2021
Beiträge
211
Reaktionen
126
Diese Art Arroganz ist einfach peinlich. Zur öffentlich (!) von Philippe Robert Louis Pagès alias Richard Clayderman gespielten Musik kann man stehen, wie man will, aber jemanden, der ab dem 12. Lebensjahr am Konservatorium ausgebildet wurde, aus einer Musikerfamilie stammt und erfolgreicher Studiomusiker/Auftragspianist war , so falsch einzuschätzen, dazu gehören Neid und/oder Ahnungslosigkeit.

Ich wurde im Verlauf dieses Threads folgendermaßen aufgeklärt. Das möchte ich hiermit an Dich weiterreichen. :005:
Aber das wichtigste hast Du total vergessen zu interpretiaren: Den Smilie am Ende meines Posts. Es handelt sich dabei um einen sogennanten "Emotionsanzeiger" oder "Emoji" und könnte(!) anzeigen, dass ich den Post nicht unbedingt 100%ig bierernst meine.

Es war mir ein Vergnügen Dich auf die besonderen Eigenheiten heutiger digitaler Kommunikationsformen unter besonderer

Wenn Du diesen Thread, der ja noch nicht soooo lang ist, aufmerksam gelesen hättest, wäre es Dir aufgefallen, dass ich den Kameraden Clayderman mit keine Silbe schlechtgeredet hatte. Eigentlich ganz im Gegenteil. Bei solchen Schnellschießer wie Dir, die einen unbegründet als Arrogant und peinlich bezeichnen schwindet mein Respekt Dir als Mensch und Deines Charakters gegenüber auf unter Null.
Vielleicht holst Du das Lesen des Threads nach und stellst DANN meine Aussage in Verbindung mit den vorhergehenden Posts.
 
S
susa
Dabei seit
28. Sep. 2021
Beiträge
26
Reaktionen
7
@Mephisztoe durfte mal auf einem Workshop mit Kreidefarbe arbeiten, habe einen Miniblumentopf angemalt. Dafür passt es auch. Für das Klavier (wenn es nicht als Deko rumstehen soll), würde ich es nicht empfehlen. Die Farbe ist nämlich ein bisschen abreibbar, damit die Farbe drunter rausgucken kann und man diesen tollen Antiklook bekommt. Ob man den dann toll findet ist Geschmacksache.
 

Häretiker
Häretiker
Dabei seit
11. Nov. 2014
Beiträge
4.078
Reaktionen
4.495
IWenn Du diesen Thread, der ja noch nicht soooo lang ist, aufmerksam gelesen hättest, wäre es Dir aufgefallen, dass ich den Kameraden Clayderman mit keine Silbe schlechtgeredet hatte.

Habe ich das irgendwo behauptet? Ich habe in humoristischer und nochvollziebarer Weise Deine Einwand aud @hasenbein Einwand kommentiert.

Bei solchen Schnellschießer wie Dir, die einen unbegründet als Arrogant und peinlich bezeichnen schwindet mein Respekt Dir als Mensch und Deines Charakters gegenüber auf unter Null.

In #20 hast Du ganz anders geklungen und Dich für die Nicht-Beachtung des Emojis entschuldigt.

Wo habe ich Dich als arrogant oder peinlich bezeichnet? Wo?

Vielleicht holst Du das Lesen des Threads nach und stellst DANN meine Aussage in Verbindung mit den vorhergehenden Posts.

Das ist klassische Ideologie. Ich soll den Fred so oft lesen, bis ich derselben Meinung bin wie Du.

Grüße
Häretiker
 
Steinsgate
Steinsgate
Dabei seit
24. Juli 2021
Beiträge
211
Reaktionen
126
Habe ich das irgendwo behauptet? Ich habe in humoristischer und nochvollziebarer Weise Deine Einwand aud @hasenbein Einwand kommentiert.



In #20 hast Du ganz anders geklungen und Dich für die Nicht-Beachtung des Emojis entschuldigt.

Wo habe ich Dich als arrogant oder peinlich bezeichnet? Wo?



Das ist klassische Ideologie. Ich soll den Fred so oft lesen, bis ich derselben Meinung bin wie Du.

Grüße
Häretiker

Ohhh mein lieber Schwan. :-D
Leider ist Dir nicht aufgefallen, dass ich auf den beleidigenden Post von Herrn schmickus geantwortet hatte. Ich zitierte lediglich deinen komplett richtigen Hinweis auf das Emoji, da ich zu faul war selbst eine Erklärung abzugeben.
Ich hätte den Bezug auf Herrn schmickus klarer darstellen sollen. Sorry dafür...
 
Steinsgate
Steinsgate
Dabei seit
24. Juli 2021
Beiträge
211
Reaktionen
126
Ich wollte das Digi eigentlich in Rosenholz-Pracht. Jedoch überschnitt sich die Bestellung mit der Anzahl an vorrätigen Geräten, sodass der Händler mir ein tolles Angebot machte, wenn ich mich mit dem weißen Instrument zufrieden gäbe. Mich hat der Preis gefreut, meiner Frau hat das Weiß gefallen und der Händler hat ein Instrument verkauft. Somit alle zufrieden. Jedoch würde ich kein weißes Klavier mehr haben wollen. Aus irgendeinem Grund sticht es meine Augen beim Spielen/Üben. Darum übe ich auch so gern mit geschlossenen Augen. :005:
 
Sven
Sven
Dabei seit
31. Mai 2015
Beiträge
1.835
Reaktionen
1.154
@Steinsgate Hättest du dich über Palisander (Rosenholz gibt es nicht) dauerhafter gefreut?

Den Trend weißer Stereoanlagen finde ich auch sehr schrecklich.
 
Steinsgate
Steinsgate
Dabei seit
24. Juli 2021
Beiträge
211
Reaktionen
126
@Sven Rosenholzoptik. Das gibt es natürlich. Ich kann nicht beurteilen, wie lange mich die Rosenholzoptik glücklich gemacht hätte, aber zu dem Zeitpunkt war das mein Favorit.
 
Steinsgate
Steinsgate
Dabei seit
24. Juli 2021
Beiträge
211
Reaktionen
126
PALISANDER bitte! Rosenholz ist von Leuten übersetzt, die kein Deutsch können. Das ist wie mit Warehouse und dem false Friend Warenhaus.
Ich versteh Dein Problem gerade echt nicht. Das Instrument wird in Schwarz matt, Rosenholz matt und Weiß matt beworben.
Palisander ist laut Wiki ein Handelsnahme... ach ist mir doch egal. Wen es interessiert kann es ja selber nachlesen.
 
Sven
Sven
Dabei seit
31. Mai 2015
Beiträge
1.835
Reaktionen
1.154
@Steinsgate Traditionell wird auf deutsch einfach der Begriff Palisander verwendet. Besonders im Bereich Klanghölzer und Instrumentenbau.

Irgendwann haben Leute angefangen amerikanische Gitarrenkataloge so 1-zu-1 zu übersetzen. Seitdem greift das immer mehr um sich.

Und wenn du das Wiki-Lemma richtig gelesen hast, wirst du gelernt haben, dass sich der Begriff Palisander eben nicht immer nur auf Rosenholz bezieht, sondern eine größere Gruppe Hölzer.

Das ist wie mit Begriff Klavier, der nicht gleichbedeutend mit Pianino ist oder Kanu, was nicht das Gegenteil von Kajak ist. (für Ungebildete: ein Kajak ist auch ein Kanu)

Bei 99,999% der Verwendungen des Begriffs Rosenholz, besonders im Marketing, kann man von einer falschen Übersetzung ausgehen, weil im Englischen der begriff Rosewood einfach genauso allgemein wie der deutsche Begriff Palisander verwendet wird.

Für mich zeugt es einfach von mangelndem Sprachgefühl das falsch zu verwenden.

Und da jeder ja immer ach so gebildet erscheinen will, ist diese Information vielleicht dabei hilfreich. Mit der Verwendung des Begriff Rosenholz ist man nunmal einfach in den meisten Fällen auf dem Holzweg.
 
 

Top Bottom