Kultur im Alltag - LebensART

Dieses Thema im Forum "Sonstige Musikthemen" wurde erstellt von maxe, 17. Juli 2018.

  1. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.359
    Kann doch nicht sein, wo ich mich eigens befleißigt habe, dein beispielhaftes "Weimaraner" - Modell zu imitieren.
    Tja, Quod licet Iovi ...

    Freundlichst grüßt den Sprachschöpfer der Bovi.
     
  2. Bernhard Hiller
    Offline

    Bernhard Hiller

    Beiträge:
    869
    ... etiam placet bovi.
    (Was der Jupiter darf,
    das macht auch dem Rindvieh Spaß.)
    :-D
     
    Barratt gefällt das.
  3. maxe
    Offline

    maxe

    Beiträge:
    4.588
    BBC hat Jacqueline Straub in seine Liste der hundert inspirierendsten und einflussreichsten Frauen weltweit für das Jahr 2018 aufgenommen.
    Katholische topexaminierte Theologin will zur Priesterin geweiht werden


    endlich-priesterin-sein-keine-frage-der-macht-sondern-des-herzens-978-3-7228-0899-4-54132.jpg
    https://www.herder.de/religion-spir...terin-sein!-kartonierte-ausgabe/c-38/p-14004/


    https://www.katholisch.de/aktuelles...of-feige-priesterweihe-fur-frauen-wird-kommen

    Der Offene Brief von neun prominenten Katholiken an den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz war am Wochenende in der „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ abgedruckt worden.

    Ministerin Grütters unterstützt Offenen Brief zur Kirchen-Reform,
    https://www.kirche-und-leben.de/art...nterstuetzt-offenen-brief-zur-kirchen-reform/

    https://www.tagesspiegel.de/politik...marx-liberalisierung-der-kirche/23942884.html



     
  4. cwtoons
    Offline

    cwtoons

    Beiträge:
    6.754
    Die war eben bei Markus Lanz in der Sendung.

    CW
     
  5. maxe
    Offline

    maxe

    Beiträge:
    4.588
    Ja, war doch gut gemacht, Auch geguckt? Was der Ex Bundesinnenminister zu 2015 gesagt hat, war auch hörenswert, aber keine Politik auf die Nacht.Oder so.
    Gauf!
     
    altermann und cwtoons gefällt das.
  6. Gomez de Riquet
    Offline

    Gomez de Riquet

    Beiträge:
    3.181
    Du mußt nur richtig unterstreichen: Das hinterlassen Gefiederte überall...

    Wie wär's mit Berlinernde?
     
  7. Rohrdommel
    Offline

    Rohrdommel Guest

    2019.02.15.12.35.16.jpg
    der aber leider bei ausgedörrten Äckern offenbar nichts fruchten läßt!
    Die Wüste wächst.:müde:;-)
     
  8. Gomez de Riquet
    Offline

    Gomez de Riquet

    Beiträge:
    3.181
    Und der Wüst - ist der einfach mitgemeint?
    Besser: Die Wüstenden.
    Und sonst: Bitte keine so anschaulichen Details aus Deinem bürgerlichen Heldenleben.
     
    Henry, rolf und Klavirus gefällt das.
  9. Rohrdommel
    Offline

    Rohrdommel Guest

    Warum wuselnde Wut Wust immerzu hervor würgt?

    Es müßte doch möglich sein , innere Quellen anzuzapfen , um die ausgezehrten Seelenfelder zu begrünen, was meinst Du?
     
  10. Gomez de Riquet
    Offline

    Gomez de Riquet

    Beiträge:
    3.181
    Ja, wenn es Dir nur möglich wäre...
    Vielleicht schafft es eines Tages Dein Erfinder, der Maxe (statt sich immer nur über Wikipedia als Quelle zu beugen).

    Ich habe übrigens Torberg angezapft:

    Begegnung

    Dem Dichter der Galgenlieder, der dieser Begegnung offenbar vergessen hat, nach-gedichtet

    Im Wondelwald nächst Hoch-Sotern
    ging Christian, der Morgenstern.

    Es sahen seiner Wandrung zu
    der Rabe Ralf, das Käuzchen Schuh.

    Die Schleiche Schmunz schlich ihm voran,
    und wandte sich und sagte : "Mann".

    Und in der Tat : alsbald erschien
    ein Mann am Weg und grüßte ihn.

    Ein Mann ? Was sage ich ! Ein Greis,
    das Haupt gesenkt, das Haar schlohweiß

    und tausend Falten im Gesicht -
    so stand er da und rührt sich nicht.

    Der Morgenstern beschloß, des Biedern
    Begrüßung herzlich zu erwidern.

    "Grüß Gott", so sprach er, und sodann :
    "Wer bist du, guter Mann ? Sag an !"

    Der solchermaßen Angefragte,
    der trüb an seiner Lippe nagte,

    besann sich lang in seinem Sinn.
    "O Fremdling", seufzte er. "Ich bin -

    ich bin, nun höret mit Bedacht :
    ich bin der Nacht. Jawohl, der Nacht.

    Ich bin der Nacht, der längst entschlief;
    was lebt, ist nur mein Genitiv,

    und niemand will von diesem Leben
    dem Nachte, was des Nachts ist, geben.

    Ich muß vom Tag mir und vom Morgen
    die analoge Form erborgen:

    'des Nachts', so höre ich mich nennen,
    den alten Nacht will niemand kennen.

    Stets bringt man mich zum zweiten Falle -
    den kennst auch du, den kennen alle !

    Mein erster Fall, und ach, mein bester
    ward usurpiert von meiner Schwester,

    die ihres Bruders nicht gedenkt.
    Es hat die Nacht den Nacht verdrängt..."

    So sprach der Greis und nickte trüb,
    weil ihm nichts mehr zu sagen blieb.

    Sodann, gebückt und jämmerlicht,
    verschwand er stumm im Dämmerlicht.

    Der Morgenstern stand tief betroffen.
    Hier gab es wahrlich nichts zu hoffen !

    "Dies ist", sprach er mit Trauermienen,
    "das Schicksal alles Maskulinen."
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Feb. 2019
    Henry, Destenay, trm und 3 anderen gefällt das.
  11. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.359
    Mit deinen Stabungsversuchen ist es aber noch nicht so weit her. Du hst noch zwei Versuche frei, aber erst nach Gesamtlektüre des Rings.
     
    Henry gefällt das.
  12. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.359
    Da hats eine Dommel doch viel besser:

    Die Dommel, sprach der gute Mann,
    der Dommel, Genitiv sodann etc. etc.
     
    Henry gefällt das.
  13. Rohrdommel
    Offline

    Rohrdommel Guest

    Vielen Dank für den sehr guten Autor-Tip,
    ich habe gerade bestellt: 9783548208275-de-300.jpg
     
  14. Rohrdommel
    Offline

    Rohrdommel Guest

    :puh::puh::puh::krank:

    Bayreuth hat gereicht, so eine stressige Kulturstippvisite tue ich mir sobald nicht wieder an:puh::puh:
     
  15. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.359
    Ich würd eher mit der Tante Jolesch anfangen. Mehr amüsanten Kulturgeschichte geht nicht.
     
    Alter Tastendrücker und Rohrdommel gefällt das.
  16. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.359
    Gut. Ich kaufe deine Karten.
     
    Rohrdommel gefällt das.
  17. Rohrdommel
    Offline

    Rohrdommel Guest

    Vielen Dank, auch bestellt, habe mal Inhaltsangabe überflogen, ja sowas liest man doch auch mal gerne...

    https://www.literatur-blog.at/2011/03/friedrich-torberg-die-tante-jolesch/

    Tante-Jolesch.jpg
    Und solange es mit Dt.Post kommt i.O., aber bei Amazon muss man ja nun ein sehr schlechtes Gefühl haben, wenn sie es über nicht originale DHL Angestellte ausliefern, aber gut , wie war das gleich mit dem Richtigen im Falschen:cry2::puh:;-)
     
  18. Ambros_Langleb
    Offline

    Ambros_Langleb

    Beiträge:
    8.359
    Liegt denn kein Buchladen an einem deiner gottgesegneten Wege?
     
  19. Rohrdommel
    Offline

    Rohrdommel Guest

    Dort bekomme ich aber keine Gebrauchtwaren (oder nicht schnell genug)

    Warum neu kaufen?
     
  20. Rohrdommel
    Offline

    Rohrdommel Guest

    IMG_20190227_111530.jpg

    Zum Dank für kräftige Gehaltszulagen (bis zu 1000€ p.m.) haben unsere lieben Lehrer in Berlin heute und gestern tumultsrische Bummeleien hordenweise unternommen, das Bombenwetter ist ja auch für Erholungsspaziergänge heute bestens geeignet.

    Die Kinder haben gestern und heute in weiten Teilen von Berlin Schulausfall.

    IMG_20190227_111704.jpg