Kultur im Alltag - LebensART

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von maxe, 17. Juli 2018.

  1. maxe
    Offline

    maxe

    Beiträge:
    2.879
    Der Wunsch nach schöpferischer Gestaltung und Formung des Alltags läßt Leben vielfältig als Kunst verwirklichen. Mit medialen Mitteln können vielfältige Phänomene vorgestellt, ausgeleuchtet und betrachtet werden, um im gemeinsamen Austausch Erfahrungen zu teilen.

    upload_2018-7-17_10-27-29.jpeg [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2018
    Nora gefällt das.
  2. trialogo
    Offline

    trialogo

    Beiträge:
    916
    Der nächste Blabla - Faden :müde::schlafen:
     
    Herbstzauber und altermann gefällt das.
  3. maxe
    Offline

    maxe

    Beiträge:
    2.879
    Bei meiner ersten Ausfahrt innen Pott vor vielen Jahren, wunderte ich mich über den Begriff der Trinkhalle, was ist das? Ich meinte ursprünglich, dasS es sich um eine Einrichtung aus dem Bade- und Kurwesen handelte; dachte an reich mit Stuck verzierte neoklassizistische besäulte Kurhallen, aber weit gefehlt.....

    Das hier zum Beispiel sollte es denn ungefähr sein
    [​IMG]

    Im Vergleich zu meiner Vision zwar etwas reduziert, aber was bewegt Menschen solche Einrichtungen zu pflegen?
    [​IMG]
    (Bad Ischl)

    Gemeinsamkeiten
    sind wohl

    Trinkhallenkonzerte /
    andernorts Kurkonzerte-Kurkapelle-Badekapelle:

    BOCHUM-MITTE. Die letzte Trinkhallen-Tour-Ruhr startete am Montag in der „Trinkhalle“ am Kortländer.https://www.wr.de/staedte/bochum/no...te-gehen-in-die-letzte-runde-id214862665.html

    und überhaupt:

    die Landesregierung NRW hat ohne Witz einen offiziellen

    TAG DER TRINKHALLEN eingeführt, samt Infotelefon-Hotline und Logo usw. https://www.tagdertrinkhallen.ruhr
    https://www.nrw-tourismus.de/2tag-der-trinkhallen

    Motto: Kumpelz, Klümpchen und Kultur
    upload_2018-7-17_11-14-48.png
     
    Henry, Nora und Revenge gefällt das.
  4. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    5.914
    da mußt Du hin,
    was meinst Du was da Alles aufs Tapet kommt...
     
    maxe gefällt das.
  5. Revenge
    Offline

    Revenge

    Beiträge:
    952
    Erinnert mich irgendwie an diese Architektur von Speer :denken::-D

    LG, -Rev.-
     
    Henry gefällt das.
  6. maxe
    Offline

    maxe

    Beiträge:
    2.879
    Ja es könnte sogar sein, dass ich kurz eine Stippvisite mache, denn ich werde zu dieser Zeit wahrscheinlich auf der Rückfahrt vom Ijsselmeer sein , und wenn geht , noch Kumpelz im Pott besuchen . Mal sehen , was läuft...., man könnte sich da ja ein wenig die Füße vertreten....:-D:drink:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2018
  7. maxe
    Offline

    maxe

    Beiträge:
    2.879
    Zitat von maxe:
    Im Vergleich zu meiner Vision zwar etwas reduziert, aber was bewegt Menschen solche Einrichtungen zu pflegen?
    [​IMG]


    Aber er war doch eher für die bescheidene nüchterne Form;-),
    Plattgoldierung und weiße Tünche für den guten Sandstein?

    purrristisch wohl eher so
    [​IMG]
     
    Henry und Revenge gefällt das.
  8. DonMias
    Offline

    DonMias

    Beiträge:
    1.588
    Durst. Hunger. Leere Klopapier-Rollen.
     
    maxe gefällt das.
  9. Nora
    Offline

    Nora

    Beiträge:
    2.824
    St. Pauli's Multikulti LebensArt soll jetzt UNESCO-Kulturerbe werden. :-D

    Mein Bruder hat lange in dem Stadtteil gewohnt, in einer traumhaften Altbauwohnung, noch mit Deckenstuck und Ausblick direkt auf das Heiligengeistfeld. Mehrmals im Jahr konnte ich die fantastischen Feuerwerke beobachten, die dort abgefeuert werden. Daher kenne ich St. Pauli noch ganz gut. Es treffen dort sehr viele unterschiedliche Schichten aufeinander.

    https://www.stern.de/panorama/weltg...tteil-soll-weltkulturerbe-werden-8117506.html

    https://www.ardmediathek.de/tv/ttt-...rste/Video?bcastId=431902&documentId=54219628
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2018
    maxe gefällt das.
  10. maxe
    Offline

    maxe

    Beiträge:
    2.879
    2 pure Grundbedürfnisse, und was die Papierrollen betrifft, ein elaborierter kulturvollerer Umgang mit einem weiteren Grundbedürfnis

    [​IMG] Jose Alonzo

    https://www.cheap-chic-weddings.com/2018-toilet-paper-wedding-dress-contest.html
    In den USA alljährlich ein Wettbewerb um das schönste Brautkleid aus Klopapier
    [​IMG]
    ------------------------------------------


    [​IMG]

    Hamburg ist immer eine "Sünde" wert, und für Kinder, Jugendliche und Junggebliebene ein grandioses Mitmachmuseum....


    Ich habe als ich da oben früher dienstlich öfters war, wunderschöne Feierabende verbracht...., wobei ich auch heute noch gerne nach HH auf Erlebnisurlaub fahre, man weiß gar nicht, wo anfangen
    groooooßartig
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2018
    Mari und Nora gefällt das.
  11. maxe
    Offline

    maxe

    Beiträge:
    2.879
    Wir haben ein neues NDR-Tatort-Ermittler-Paar:

    Im deutschen Film und Fernsehen sollen mehr Frauen vor und hinter der Kamera drehen. Frauenfeindlicher Sexismus und Rollenklischees im deutschen Fernsehen sind nahezu alltäglich.

    [​IMG]
    Maria Furtwängler und Florence Kasumba bei den Dreharbeiten für die "Tatort"-Folge "Born to die" in Göttingen © Swen Pförtner/dpa

    "Maria Furtwängler: Ich glaube, dass unser Blick eingeschränkt wird, wenn wir nur einen bestimmten Teil der Wirklichkeit zu sehen bekommen und einen anderen zu wenig oder gar nicht. Das führt dazu, dass wir – und dazu zähle ich mich auch – Geschlechterstereotype ausblenden, nicht für möglich halten oder reflexartig perpetuieren." Ein sehr interessanter Artikel in der aktuellen Zeit.de:
    https://www.zeit.de/kultur/film/201...er-gleichstellung-tv-film-metoo-frauen-rollen

    ---------------------------------------

    Was sicher für den gesamten Kulturbetrieb eine Herausforderung wird, ist die möglicherweise sehr rasche Umwandlung unser Gesellschaft hin zu einem 20:80 Modell, die Welt.de berichtet sehr problematische Dinge, die durchaus eine allzu idyllische Entspannungskultur vieler bisheriger Konsumenten fraglich erscheinen läßt:

    upload_2018-7-17_14-32-25.png "Die Erosion der Mittelschicht ist näher denn je

    Eine Mittelschicht gibt es bald nicht mehr


    ähnlich wie das wilde Jahrzehnt 100 Jahre zuvor. „Die 2020er-Jahre werden zu einer Dekade der Extreme“, sind sich die Berater sicher."

    https://www.welt.de/wirtschaft/arti...e-Jahrzehnt-wird-eine-Dekade-der-Extreme.html


     
    Nora gefällt das.
  12. Revenge
    Offline

    Revenge

    Beiträge:
    952
    Da fällt mir gerade die Kommentatorin C. Neumann ein, es ist eine Reporterin, die z.B. Fußballspiele kommentiert,

    https://de.wikipedia.org/wiki/Claudia_Neumann

    es kam zu Situationen, u.a. auch in den sozialen Medien.

    LG, -Rev.-
     
    Nora und maxe gefällt das.
  13. maxe
    Offline

    maxe

    Beiträge:
    2.879
    2016 das erste mal, dass eine Frau in DEU ein reines Männerturnier live kommentierte; unglaublich, wusste ich gar nicht, tja soviel dazu und dafür auch noch sexist. Sprüche kassiert...

    - tja wir bzgl. unserer lieben Frauen reichlich haben Nachholbedarf....

    ------

    Mal ein positives Beispiel aus der Lebensmittelgroßhandelsbranche:

    Großhandels-Honig ist das mit am besten schadstoffgeprüfte Lebensmittel in DEU
    upload_2018-7-17_15-10-4.jpeg
    und der größte Teil unseres Honigs im Lebensmitteleinzelhandel kommt von aus Afrika "eingeschleusten" (vorallem nach Amerika)
    KILLERBIENEN , die wesentlich effektiver und ertragreicher Honig erzeugen.

    Ich nehme Kaffe nur noch mit Honig.

    Falls sich jemand in die Kanzlerin-Uckermar nordöstlich von Berlin verirrt, geht mal in die IMMENSTUBEN ins erste deutsche Honigspezialitäten Restaurant , es liegt im ebenso schönen Biosphären-Reservat Schorfheide in Chorinhttps://www.schorfheide-chorin-biosphaerenreservat.de/themen/regionale-spezialitaeten/hotel-haus-chorin-mit-immenstube/

    [​IMG]

    Das Nachbardorf, ist das Ökodorf Brodowin, was umfängliche demeter-Betriebsflächen hat
    https://www.brodowin.de
    http://scottyscout.com/brandenburg/uckermark-oekodorf-brodowin-lebensmittelproduktion/
     
  14. dilettant
    Offline

    dilettant

    Beiträge:
    5.104
    Das sieht aus wie ein Foto aus Gorleben :angst::angst::angst:
     
    Henry gefällt das.
  15. maxe
    Offline

    maxe

    Beiträge:
    2.879
    genau so ging mirs auch!

    Nein woher das Thema : ich war mit der Kleinen im FEZ, kennste ja bestimmt @dilettant, und hinten haben die einen Ökogarten eingerichtet, in dem eine äußerst kompetente Rentner- Biologin , mit Spezialgebiet Bienen, eine Kinder-iMKEREI betreibt, herrlich, dort kürzlich 2h verbracht und man bekommt alles erklärt und man darf mittun und auch mit Schutzhütchen, Rauchkännchen usw. und sie hat "krasse" Storries über das internationale Bienenwesen erzählt,....., jedenfalls schmeckt ihr Honig lecker, kannste selber schleudern, wenn was da ist und hernach abfüllen....
    [​IMG]
    https://oeko-insel.fez-berlin.de
    https://www.bz-berlin.de/berliner-helden/berliner-imkerin-ist-die-koenigin-der-bienen
     
  16. dilettant
    Offline

    dilettant

    Beiträge:
    5.104
    Meine Tochter hat Bienen in der Schule, und regelmäßig kommt ein Imker als Erklärbär. Aus dem fez-Alter sind sie raus, obwohl es fußläufig erreichbar ist. Wir werden eher demnächst mal die Kindl-Bühne als Familien-Ausflugsziel entdecken. Oder die Alte Försterei für's fußballspielende Kind.
     
    Henry und maxe gefällt das.
  17. maxe
    Offline

    maxe

    Beiträge:
    2.879
    Ich musste gerade daran denken, obwohl ich kein Fußballfan bin,
    war ich seinerzeit zum Sofa-Live-Viewing in der Försterei gewesen...., gabs da jetzt wiedermal sowas?
    Also demnächst werden wieder ausführliche Radtouren fällig Friedrichshagen, Bölsche runter (Cafe Klatsch) Müggelsee, Triglavbrücke und dann rüber und irgendwie weiter entweder auf anderer Seite zurück, oder Neu-Zttau und rüber nach Schmöckwitz,

    PS. auch Müggelheimer Seite ist nicht schlecht, untenlang nach Wendenschloß zurück

    @dilettant et al.: https://dorfkirchensommer.ekbo.de/startseite.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2018
  18. Klavirus
    Offline

    Klavirus

    Beiträge:
    5.274
    Warum lasst ihr dem Troll nicht seinen eignen Faden?
    Er kann sich gut selber antworten.
    Gauf!
     
    altermann, Barratt und Destenay gefällt das.
  19. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    5.914
    Kunstfaser im Alltag:
    Meine Thermostrumpfhosen halten im Winter warm, im Sommer aber die Hitze nicht ab. :blöd:
     
    Klavirus gefällt das.
  20. maxe
    Offline

    maxe

    Beiträge:
    2.879
    Kulturgut geistige Getränke?!
    [​IMG]???
    Viele Dresdner weiter im Vollrausch

    Jeder vierte Krankenhausaufenthalt ist inzwischen auf riskanten Alkoholkonsum zurückzuführen – und auch immer mehr Kiffer landen in der Klinik, schreibt der Suchtbericht 2018.
    https://www.sz-online.de/nachrichten/viele-dresdner-weiter-im-vollrausch-3977091.html

    Ob die Dresdner sich haben vom Landesweinminister Bundesschenk a.d. Brüderle inspiriern ließen? Der empfahl ja seiner Zeit eine Flasche Wein pro Tag, mit der Begründung, die Rheinländer wären am gesündesten weil sie täglich ihr Fläschleinn tränken.
    - heute mildert er es etwas ab:https://www.theeuropean.de/rainer-bruederle/13676-interview-mit-rainer-bruederle

    Wobei auch die Finnen eigenartige Wissenschaftler dazu haben:https://www.berliner-kurier.de/ratg...he-wein-gut-fuer-die-gesundheit-ist--23991548

    und noch krasser ein französischer WHO-"Wissenschaftler"
    https://www.focus.de/gesundheit/ges...-tag-sei-voellig-unbedenklich_id_5487126.html