Kosten Klaviertransport


P
Paulinchen
Dabei seit
1. Aug. 2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe jetzt seit einem halben Jahr Klavierunterricht und schon jetzt bin ich mit meinem Digitalpiano sehr unglücklich (Eure Stimmen klingen in meinen Ohren "das hätt ich Dir gleich sagen können"). Daher überlege ich jetzt ernsthaft, mir ein günstiges gebrauchtes Klavier zu kaufen. Das nutzt aber nichts, wenn der Transport irre teuer ist. Kann mir jemand eine Hausnummer nennen? Mir ist schon klar, dass das von der Entfernung, dem Klavier selbst und vermutlich hundert anderen Faktoren abhängt, aber vielleicht hab ihr ja Erfahrungswerte, ob mich das eher 50 oder 500 Euro kostet. Da ich mir das Klavier, das ich kaufe, vorher ansehen möchte, denke ich, dass sich die Entfernung auf max. 50-60 km eingrenzen lässt.
Danke für Eure Hilfe!
 
K
koelnklavier
Dabei seit
26. März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.445
Der Transport von Haustür zu Haustür ist meistens nicht der entscheidende Kostenfaktor, sondern die Etagen (und Erschwernisse), die hinter der Haustüre zu bewältigen sind. Die Preise können sehr stark differieren, allerdings auch die Sorgfalt, mit der ein Transport durchgeführt wird. Wichtig: Immer auf einer Transport-Versicherung bestehen und sich diese Versicherung vorher bescheinigen lassen.
 
blue9999
blue9999
Dabei seit
10. Juli 2008
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo,

also ich kann dir Piano-Express . de empfehlen. Bin sehr begeistert von der Firma. Gestern haben sie meinen riesen Flügel abgeholt...hatte bedenken, dass dieser nicht durch die Eingangstür passt, aber das war für die Truppe kein Problem.In gerad mal 15 Minuten war alles vorbei und das für einen seehr guten Preis.

Liebe Grüße aus Berlin sendet Manu ;)
 
K
koelnklavier
Dabei seit
26. März 2007
Beiträge
2.612
Reaktionen
1.445
Die Empfehlung von Blue9999 kann ich uneingeschränkt bestätigen. PianoExpress ist sicherlich nicht der billigste Transporteur, aber von einer Qualität und Sorgfalt, wie ich sie sonst noch nie erlebt habe.
 
 

Top Bottom