Klaviertransport Berlin - BaWü: Empfehlungen?

C

Chopinne

Guest
Liebe Leute,

wie ich ja in einem anderen Thema erwähnt hatte, habe ich momentan quasi 2 Klaviere, ein W.Hoffmann in meiner Wohnung in BaWü und ein C.Bechstein in Berlin bei meinem Partner. Wir haben mittlerweile entschieden, dass das unsinnig ist, und ich habe den Vertrag mit dem Hoffmann (war gemietet) gekündigt und es kommt Anfang Mai weg. So, dafür soll das Bechstein jetzt möglichst schnell hier her.
Ich habe gerade gesucht, weil ich nicht weiß, welches Transportunternehmen geeignet ist...in Berlin steht ein großer Aufzug zur Verfügung, da wäre kein Aufpreis drin, in Tübingen ist es leider das 3. Stockwerk.

Das einzige Unternehmen, bei dem ich bis dato angefragt habe, ist dieses:
http://www.jalba-transporte.de/

Sie wollen gesamt 392€. Woher weiß ich, ob es gut ist? Kann mir evtl. jemand eines empfehlen? Da würde ich mich sehr freuen. :)
LG Chopinne
 
Tastenscherge

Tastenscherge

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.224
Reaktionen
2.268
Ich habe damals, als das Familienklavier zu uns "zog", eine Anfrage bei www.klaviertransport-billiger.de eingestellt. Dann bekommt man unverbindlich mehrere Angebote. Selbst wenn Du sie dann nicht nimmst, bekommst Du einen Überblick darüber, was es kosten könnte.
Hast du denn damals das Angebot angenommen und warst zufrieden? Ich hatte nämlich neulich eine Kundin, die auch über so ein Portal ein Angebot bekommen hatte, was eigentlich unrealistisch billig war (inkl. 3 oder 4 Etagen für 150.- € brutto inkl. Versicherung). Was daraus geworden ist, weiß ich aber nicht, deswegen frage ich.
 
Klafina

Klafina

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
3.734
Reaktionen
6.481
Ja, wir waren zufrieden! Den Preis (für etwa 200 km) habe ich leider nicht mehr schnell parat, es ist schon knapp drei Jahre her. Sollte das allerdings wichtig für Dich sein, dann schreib mir eine PN und ich krame mal in den alten Unterlagen.

Allerdings kann man eben nicht erwarten, dass man gleich ein Angebot für übermorgen bekommt.
Das Einzige, was ich etwas überraschend fand: Wir hatten uns nicht für das billigste Angebot entschieden, sondern für eine Firma aus der näheren Umgebung (also so etwa 50 km weit entfernt). Deren Fahrzeug war allerdings in Hamburg zugelassen. Naja, heute ist ja alles global ...
Übrigens fuhren die sofort die gleiche Strecke zurück, wieder mit einem Klavier (oder Flügel)! Da scheint ja einiges an Instrumenten in Deutschland unterwegs zu sein!
 
J

Josef

ehemals jbs
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.317
Reaktionen
976
Hast du denn damals das Angebot angenommen und warst zufrieden?
Ich habe den letzten Transport vor einem Jahr auch über dieses Portal initiiert. Die Preise schwankten beträchtlich, und ich habe damals den Bestbieter mit noch dazu guten Bewertungen genommen, Klavierprofi Voss hieß die Firma. Ich war mit Kundenbetreuung und Durchführung sehr zufrieden. :super:
 
Tastenscherge

Tastenscherge

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.224
Reaktionen
2.268
Solche Portale sind ja nur Portale, also Vermittler. Und da kann es dann natürlich die unterschiedlichsten Unternehmen geben, die ihre Angebote abgeben. Aber wenn etwas zu billig ist, um wahr zu sein, dann klingeln bei mir die Alarmglocken. Ich hab im Außendienst schon zu viele Transportschäden gesehen. Auch bei Transporten, die ich von den räumlichen Gegebenheiten eigentlich als unkompliziert eingeschätzt hätte. Aber das ist das Problem: wer billig will, der bekommt billig. Von daher sollte man bei so etwas tatsächlich auch auf die Bewertungen schauen und nicht nur auf den Preis. Andererseits: es kann durchaus sein, dass ein Unternehmen viele gute Bewertungen hat, weil es bisher nur recht einfache Transporte durchgeführt hat. Sobald es dann etwas schwieriger wird.........
 
Karen

Karen

Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
119
Reaktionen
127
Ich hatte vor 6 Jahren ein Klavier von BaWü (Offenburg), EG, nach Berlin (3. Stock ohne Aufzug) geholt. Mit Piano Express. 250 Euro. Lief super ab.
 

Karen

Karen

Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
119
Reaktionen
127
Ja, fand ich auch. Aber ist jetzt schon lange her....wird inzwischen sicher teurer sein...
 
 

Top Bottom