Klavierleuchte "Musophot" Ersatzbirne

altermann

altermann

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.564
Reaktionen
4.255
Hallo,

gibt es noch Quellen, wo man Ersatzbirnen für o. g. Leuchte erhält?
Die Leuchte ist eingebaut in einem "Schimmel" der 50er Jahre.

Hat jemand diese ins Klavier integrierte Lampe auf anderes Leuchtmittel umgerüstet?
Das wäre doch bestimmt sinnvoll.

Grüße
altermann
 
PianoCandle

PianoCandle

Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.327
Reaktionen
26
Das glaube ich kaum, dass es diese Leuchtmittel noch gibt, altermann. Aber vielleicht hast du ja Glück.
Umrüsten ist möglich, z. B. auf Linestra, solange es die noch gibt (sind halt auch Glüh-Leuchten).
Achtung: Die Musophot-Lampen enthalten Asbest. Das wurde hier schon diskutiert. Gib oben "musophot" als Suchstring ein, dann kommst du hin.

Gruß
Martin
 
altermann

altermann

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.564
Reaktionen
4.255
Das glaube ich kaum, dass es diese Leuchtmittel noch gibt, altermann. Aber vielleicht hast du ja Glück.
Umrüsten ist möglich, z. B. auf Linestra, solange es die noch gibt (sind halt auch Glüh-Leuchten).
Achtung: Die Musophot-Lampen enthalten Asbest. Das wurde hier schon diskutiert. Gib oben "musophot" als Suchstring ein, dann kommst du hin.

Gruß
Martin
Hallo Martin,

danke für deine Antwort.
Das Asbest kann man ja beim Lampenumbau gleich entsorgen und gegen ein asbestfreies Material ersetzen. Was würde sich anstelle von Asbest eignen?

Gruß
altermann
 
altermann

altermann

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.564
Reaktionen
4.255
die Linestra gibt es jetzt auch als LEDinestra - mit fortschrittlichem Leuchtmittel aber sehr ähnlichem Licht.

Gruß, b.
Hallo bluebike,

sicher hast du bei der Suche einen Link zu einer passenden LEDinestra gefunden.
Schön wäre ein komplettes System mit zur neuen Leuchte passenden Kontakten, welche man einfach in das vorhandene Gehäuse einbauen kann.
Vielleicht können wir ja hier gemeinsam nach Möglichkeiten zur Umrüstung suchen.

Gruß
altermann
 
S

Styx

Guest
Hallo,

gibt es noch Quellen, wo man Ersatzbirnen für o. g. Leuchte erhält?
Die Leuchte ist eingebaut in einem "Schimmel" der 50er Jahre.

Hat jemand diese ins Klavier integrierte Lampe auf anderes Leuchtmittel umgerüstet?
Das wäre doch bestimmt sinnvoll.
Schau mal hier: BA15d 15W Nähmaschinenlampe klar 9504662

Das Teil umzubauen - da vor würde ich warnen, solange das Aspest nicht fasert oder krümelt tut es nichts, beim rumfummeln daran ist es allerdings sehr wahrscheinlich daß es Fasern von sich gibt. Besser wäre es die freiliegenden Asbestteile mit hitzebeständigen Lack zu versiegeln.

Viele Grüße

Styx
 
P

Pappnase

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
366
Reaktionen
19
Zum Thema der Ersatzbirne: ich weiß leider nicht, was da für eine Birne drin ist. Auf Martins Bild sieht das nach dem aus, was man Röhrenlampe nannte. Ich kann bloß den Sockel nicht erkennen. E14? Bajonett?
Die Röhrenlampen mit E14 gibt es noch in 25W und 40W bei Manufactum, allerdings für den stolzen Preis von 9,60 pro Stück.

Wir haben bei uns in Bonn am Münsterplatz einen Lampenladen, der eine Menge sehr abenteuerliche Glühbirnenformen hat, allerdings auch zum Apothekenpreis. Was will man machen!
 
S

Styx

Guest
E14? Bajonett?
Die Röhrenlampen mit E14 gibt es noch in 25W und 40W bei Manufactum, allerdings für den stolzen Preis von 9,60 pro Stück.
Meines Wissens nach ist das ne E14 Bajonettfassung (hatte mal vor langer Zeit ein solches Instrument in den Fingern). Eine Nähmaschinenbirne müßte da passen, sie leuchtet nur leider nicht den ganzen Bereich aus. Die Möglichkeit ein Spezialgeschäft für Leuchtmittel aufzusuchen ist sicherlich auch sinnvoll wenn einem das dafür notwendige Kleingeld egal ist, jedoch die orginale Birne haben will.

Viele Grüße

Styx
 
P

Pappnase

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
366
Reaktionen
19
PianoCandle

PianoCandle

Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.327
Reaktionen
26
... In B15 (Bajonett, 15 mm Durchmesser, es gibt auch B22), leider ohne Bild
Bajonett Lampen B22+B15 - LAMPENHANDEL LOEWINSTEIN
Wobei es aber verschiedene - nicht miteinander kompatible - B15-Sockel gibt je nach Anzahl der Kontakte...
Das klingt verheißungsvoll, Pappnase.
Soeben rief ich bei dem Eigner des im verlinkten Faden beschriebenen Klaviers mit Musophot an. Ich wollte kurz hinfahren und die Glühleuchte fotografieren... doch die Leute waren längst brav. Sie sind meiner dringenden Empfehlung gefolgt und haben die Lampe komplett ausgebaut und entfernt. Nixmerasbest, nixmermusofot. Auch gut.
(Und... na, das war dieses Klavier mit transportbedingtem Spreizenbruch - jetzt haben die für ihre Zwecke ein Digi. Das ist in diesem Fall auch das einzig Wahre.)

Gruß
Martin
 

altermann

altermann

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.564
Reaktionen
4.255
Gibt es fast alles noch irgendwo, man muß es nur finden

In E14 (Schraubgewinde, 14 mm Durchmesser)
König & Meyer 12290 Röhrenleuchte Notenpultleuchte

In B15 (Bajonett, 15 mm Durchmesser, es gibt auch B22), leider ohne Bild
Bajonett Lampen B22+B15 - LAMPENHANDEL LOEWINSTEIN
Wobei es aber verschiedene - nicht miteinander kompatible - B15-Sockel gibt je nach Anzahl der Kontakte. Vielleicht könntest Du, Threadersteller, mal genauer beschreiben, was aktuell verbaut ist.

Gruß von Papp
Hallo Papp,

das Klavier steht bei Freunden und viele km entfernt. Die kaputte Lampe existiert aber noch. Ich werde mal dort anrufen und nachmessen lassen. Ein Foto wäre sicher auch hilfreich.
Man sollte mal für die Nachwelt einen Gipsabdruck vom Lämple machen lassen.

Grüße
altermann
 
altermann

altermann

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.564
Reaktionen
4.255
Hallo,

kurz vor dem Länderspiel gegen Italien stelle ich noch einige Informationen zum Glühobst :D:D hier ein.
Erst mal die Abmessungen wie mein Freund sie gemailt hat:
- Länge Lampensockel 2,5 cm
- Durchmesser Lampensockel am Glaskolben 1,71 cm
- Durchmesser Lampensockel am Ende 1,50 cm
- Durchmesser Stift 1,9 mm
- Abstand Sockelende bis Stift 4,3 mm
- Durchmesser Glaskolben 3,74 cm
- Gesamtlänge Lampe 13,5 cm

Auf der Lampe ist eine Sockelaufschrift: OSRAM 220 / 25_25
Zwischen den Zahlen 25 und 25 ist die Zahl nicht mehr lesen.

Bilder habe ich dazu 2 Stück. Wie Einstellen hier im Forum funktioniert muss ich ich noch ergründen.

Grüße und mag Deutschland würdig gewinnen
altermann
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
PianoCandle

PianoCandle

Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.327
Reaktionen
26
Gute Recherche, altermann!
Ganz wichtig wäre noch ein Bild der Glühlampe von unten, damit die Anordnung und Art der Kontakte erkennbar ist.

Gruß
Martin
 
altermann

altermann

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.564
Reaktionen
4.255
Hallo,

ich versuche mal 2 Bilder von der Glühlampe zur "Musophot" hier einzustellen.
Fest steht jetzt, es ist ein Sockel von 15 mm.

Weitere Maße dazu, hier noch einmal:
- Länge Lampensockel 2,5 cm
- Durchmesser Lampensockel am Glaskolben 1,71 cm
- Durchmesser Lampensockel am Ende 1,50 cm
- Durchmesser Stift 1,9 mm
- Abstand Sockelende bis Stift 4,3 mm
- Durchmesser Glaskolben 3,74 cm
- Gesamtlänge Lampe 13,5 cm

Auf der Lampe ist eine Sockelaufschrift: OSRAM 220 / 25_25
Zwischen den Zahlen 25 und 25 ist die Zahl nicht mehr lesen.

Hat jemand eine Idee, wo man so ein Glühobst ergattern kann.

Das Problem wird jetzt sein, eine Lampe ausfindig zu machen welche einen integrierten Reflektor hat.

Grüße
altermann
 

Anhänge

Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
altermann

altermann

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
4.564
Reaktionen
4.255
Hallo,

ich hole den Thread noch mal hoch.
Bisher habe ich keine Möglichkeit gefunden, eine gleichartige Lampe zu finden. Geht es Euch auch so?
Die hier: Bajonett Lampen B22+B15 - LAMPENHANDEL LOEWINSTEIN in 40 Watt scheint als Not-Ersatz eventuell tauglich zu sein.
Einen im Glaskolben integrierten Reflektor hat man allerdings nicht.

Grüße
altermann
 
P

Pappnase

Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
366
Reaktionen
19
Na das ist ja mal wirklich eine spezielle Glühbirne. Aber der Sockel ist nun klar, B15. 220 V (d.h. mindestens einige Jahrzehnte alt, heute ist das 230 V), vermutlich 25W. Und teilverspiegelt. Ob man so etwas findet!
Man kann aber daran denken, das selbst zu machen, das habe ich als Knabe hier und da gemacht. Z.B. so: Effektexperimente: Versilbern

Die Bajonettfassung ist heutzutage bei uns völlig ungebräuchlich. In Frankreich oder England nicht, da gibt es auch eine reiche Sammlung an Ersatzbirnen inklusive den neumodischen Energiesparlampen. Damit wäre dann auch das Wärmeproblem gelöst und der Asbest entbehrlich.

Gruß
Papp
 
Thread starter Ähnliche Themen Forum Replies Date
R Das Klavier: allgemeine Infos, Kauf, Reparatur 10
Nicola Sonstige Musikthemen 32
 

Top Bottom