Kennt das Jemand?

S

Stivo

Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo bin neu in diesem Forum und ich dachte mir hier kann mir bestimmt jemand helfen.Hab hier ein Stück im Anhang wo ich gerne wissen würde wie es heist und ob es eventuell jemand vollständig hat.Es kommt mir auch so bekannt vor nur weiss ich nicht wo ich es schon mal gehört habe...
Könnte sein das es "fallende Blätter" oder so änlich genannt wird aber das war nur eine Vermutung...
Danke für eure Bemühungen
lg Stivo:keyboard:
 

Anhänge

hasenbein

hasenbein

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8.484
Reaktionen
7.214
Hä??? :confused: :confused: :rolleyes:

Ich nehme an, Du konntest diese Melodie irgendwie ungefähr spielen und hast das dann versucht zu notieren, ne?

Oder hast Du das im Netz gefunden? (Falls ja, schmeiß weg, den Scheiß.)

Und wieso steht rechts oben in der Ecke "Primo" (was auf was 4händiges hinweisen würde) und unten "Coda"? Wie kommst Du darauf?

Und so ist das ja noch kein Stück, sondern allenfalls eine kurze Übungssequenz...

LG,
Hasenbein
 
S

Stivo

Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
Natürlich ist das nur ein Teil aus einem Stück (sieht man ja wohl oder...)
Und vergiss das Prima und Coda!
Spiel es einfach mal und sag mir ob du es kennst oder nicht.
Will nur wissen wie das Stück heist in dem das vorkommt
lg Stivo
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8.484
Reaktionen
7.214
Ich muß das nicht erst spielen - als Profimusiker kann ich mir auch so vorstellen, wie es klingt.

Und nun bleib mal ganz entspannt, Maestro. Denn:

Erstens ist das so in der Form keine richtige Melodie, sondern eine Fingerübung oder eine Begleitfigur. Das heißt, es könnte in allen möglichen Stücken vorkommen, hat erstmal nichts Charakteristisches.

Zweitens weiß ja bis jetzt keiner hier, ob das Ganze schnell oder langsam gespielt werden soll - Du hast Viertelnoten hingeschrieben, soll's also langsam sein??

Drittens weiß auch keiner, ob das, was da steht, eher gebunden und "gesanglich" gespielt werden soll oder eher staccato (= "abgehackt") und rhythmusbetont...

Viertens gehe ich mal davon aus, daß die Noten NICHT alle die gleiche Länge haben, sondern unterschiedlich sind, Du aber nicht wußtest, wie man das aufschreibt, ne? Ohne Rhythmus kann man aber eine Melodie noch viel schwerer erkennen!

Fünftens hast Du nicht gesagt, ob es ein Klassik- oder ein Pop/Rock-Stück ist, aus dem angeblich dieser Ausschnitt stammt.

LG,
Hasenbein
 
 

Top Bottom