Karneval einmal klassisch


sorell
sorell
Dabei seit
20. Sep. 2007
Beiträge
506
Reaktionen
157
Liebe Klavierspielende und vom Klavier begeisterte,

Es geht um Musik, um gute Musik, um Karneval, um guten Karneval, obwohl es ist immer gut. Aber diesmal anders.

ich spiele dieses Jahr in Camerata Carneval von B.Sondermeier. Zwei Aufführungen gibt es in der Kölner Oper am 2. und 9. Februar. An den Vorverkaufskassen kann man die Tickets mit einem Code-Wort "Kirchenzeitung" erwerben, was 15% Ermäßigung bring.

Hier ist ein kleines Info:

"“Karneval einmal klassisch” Opus 1709.
Burkard Sondermeier und sein renommiertes Ensemble “Camarata Carnaval” präsentieren ein Konzert der besonderen Art.
Für die Session 2009 ließ sich Sondermeier von einem speziellen Duft, dem Eau de Cologne aus dem Hause Farina, inspirieren. Das Jubiläum dieses weltbekannten Kölner Unternehmens nimmt der Autor und Sänger mit seinem Ensemble zum Anlass, um sein neues Programm mit dem betörenden “Duft des Humors” vorzustellen.
Es geht unter anderen um die “La Jolie Parfumeuse”, “Oh du cologne! Komposition nach den Regeln der Duftklaviatur”, “Die Tugend parfümiert sich nich” oder das “Amourellchen, Du rüchs e su jod”. Eingebettet sind die “Verzällcher” in Musikstücke von Jacques Offenbach oder Luigi Boccherini.
“Karneval einmal klassisch” steht insbesondere für Brauchtumskultur von hoher Qualität und bereichert jede Session auf’s Neue den karnevalistischen Veranstaltungskalender.
Bereits im siebten Jahr beweist Burkard Sondermeier mit seinem immer wieder neu erdachten Programm einen guten Riecher für die Verbindung von “kölschem Jemööt” und weltoffenem Esprit.
Monatelang hat er sich in Archiven, Bibliotheken und Antiquariaten verkrochen, um seine aktuelle Version “Karneval einmal klassisch” mit musikalischen, literarischen und humoresken Essenzen anzureichern.
So darf bei Sondermeier und seiner ihn begleitenden sechsköpfigen “Camarata Carnaval” gerne gelacht, zugehört, mitgesungen, nachgedacht und manchmal auch “gekriescht” werden. Denn “vom Baume des Ernstes ist der Humor die Blüte”, heißt einer der Leitsätze des überzeugten Katholiken."

Liebe Grüße,
 
violapiano
violapiano
Dabei seit
12. Aug. 2008
Beiträge
3.964
Reaktionen
11
Hallo sorell,

leider konnten wir nicht kommen, aber ich werde mir die Aufnahme anhören.:p

LG
violapiano
 
 

Top Bottom