Henle Verlag KV-Nummerierung / Sonaten

  • Ersteller des Themas Teataster
  • Erstellungsdatum
  • Schlagworte
    mozart sonate
T

Teataster

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
30
Reaktionen
2
Hallo,

hab was gefunden wo ich die wände hochgehen könnte.
In Mozart Klaviersonaten B.I wird die 8. (a-moll 310/300d) mit der 9. (D-Dur311/284c)
verwechselt. Das wahrscheinlich wegen der neuen KV-Edition (6.Auflage).
Ich denke es wird sich stets nach der 1.Auflage orientiert. Und hat Mozart seine Sonaten nicht selbst
nummeriert?!

Auzug aus dem Inhaltsv.

8.Sonate KV311 (284c)
9.Sonate KV310 (300d)

also die sonaten werden nach der KV-Nummern gezählt die in klammern stehen....tssssss
 
P

Pedall

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.149
Reaktionen
2.075
Das wahrscheinlich wegen der neuen KV-Edition (6.Auflage).
So neu ist die nicht. Die ist 1964 erschienen.

Ich denke es wird sich stets nach der 1.Auflage orientiert.
Der Verlag hat sich an der Chronologie orientiert, und da kann man die 1. Auflage vergessen.

KV 309 und 311 sind in Mannheim entstanden, wahrscheinlich Ende 1777.

KV 310 ist erst in Paris entstanden, 1778 (Mozarts eigenhändiger Vermerk).


Und hat Mozart seine Sonaten nicht selbst nummeriert?!
Nicht daß ich wüßte.
Die Autographe der beiden Sonaten enthalten keine originale Numerierung.
 
 

Top Bottom