Frage zu den Fingersätzen

  • Ersteller des Themas Tastenazubi
  • Erstellungsdatum
T

Tastenazubi

Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo :-)

bin neu hier, habe erst vor 4 wochen mit spielen angefangen und habe eine Frage zu den Fingersätzen:

angenommen ein Stück fängt mit der Note g an, muss dann der erste Finger (Daumen) auf dem g plaziert sein oder muss der Daumen am Anfang der Oktave also beim C stehen?

Über Antworten würde ich mich freuen.

Gruß
Tastenazubi
 
R

Rose44

Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
45
Reaktionen
0
Hi Tastenazubi,
ich kann mir ungefähr vorstellen, wohin Deine Frage zielt. Ich nehme an, Du meinst die rechte Hand und Du bewegst Dich noch im fünf-ton-Raum (also c-d-e-f-g)? Dann kommt der Daumen (1. Finger) aufs c und der kleine Finger (5.) aufs g.
Dabei spielt keine Rolle, ob das Stück mit dem "g" anfängt.

Spielst Du über den fünf-ton-Raum hinaus geht es letztlich darum, welche Noten folgen und dazu musst Du dann den bestmöglichen Fingersatz wählen, der sich im weiteren Verlauf des Stückes dann auch ändern kann, je nach Notierung. Dann kann es schon sein, dass Du mit dem 4. Finger auf dem "g" bist oder gar mit dem 1.

Ich weiß nicht, ob Dir das jetzt weiterhilft??
LG Rose
 
 

Top Bottom