Flügelkauf August Förster oder Alternativen

T

Tastenwunder

Dabei seit
3. Feb. 2021
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo , ich bin neu im Forum, lese eure Beiträge aber schon seit einigen Jahren und finde sie sehr hilfreich. Ich bin auf der Suche nach einem Flügel, max. 2,12 lang. Er sollte auf der einen Seite einen glockenhellen Diskant haben, auf der anderen Seite einen schönen Bass. Steinway wäre mein Traum, aber der Preis... Ich bin Hobbyspielerin und habe erst im Erwachsenenalter mit dem Klavierspiel angefangen. Derzeit arbeite ich mich mit großem Einsatz durch Liebestraum Nr. 3. Irgendwann in einigen Jahren soll es aber einmal die Waldsteinsonate werden. Daher suche ich eine langfristige Alternative. Derzeit habe ich ein Yamaha-Silent Klavier und komme auch gut damit klar, da ich oft sehr früh morgens oder abends spiele. Jetzt möchte ich mir aber für die normalen Uhrzeiten einen Flügel zulegen. Ich nehme Unterricht an unserer Musikschule und habe daher die Flügelmechanik schätzen gelernt. Vor längerer Zeit habe ich einmal ein Försterklavier gespielt. Anschlag und Klang haben mir gut gefallen. Auch Ibach sagt mir klanglich zu, genauso wie Grothrian. Da ich gerne Stücke von Chopin spiele wäre evtl. auch ein Blüthner nicht verkehrt. Habt ihr eine Idee für mich. Das Buget liegt bei ca. 10.000 Euro für einen guten Gebrauchten. Ich hoffe auf baldige Nachricht.

LG Tastenwunder
 
Drahtkommode

Drahtkommode

Dabei seit
19. Jan. 2011
Beiträge
2.099
Reaktionen
2.020
Schau weniger nach Marken als nach den einzelnen Instrumenten. Im Gebrauchtmarkt muss man sich Zeit lassen, viel ausprobieren, und wenn es dann Ping oder Klick oder so macht: kaufen.
 
Henry

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
10.357
Reaktionen
6.753
Förster ist ne gute Wahl
 
Rachmaninow91

Rachmaninow91

Dabei seit
18. Juni 2020
Beiträge
46
Reaktionen
27
Willkommen.
In der Preisklasse würde ich mal bei ebay gucken. Klavierhalle hat immer jede Menge im Angebot.
Wenn dir der weiche Blüthner Klang gefällt, würde ich einen restaurierten Blüthner Flügel aus der Jahrhundertwende nehmen. Die klingen fantastisch! Wobei 10.000 Euro für einen komplett restaurierten Flügel der Marken, die du genannt hast eher schon etwas wenig sind. Da müsste man gucken, ob man von privat mal was ergattert.
 
K

klaros

Dabei seit
18. Jan. 2019
Beiträge
2.943
Reaktionen
3.192
Ich habe selbst einen Blüthner von 1913, aber alle anderen von dir genannten Namen stehen für gute Marken, sind aber im Einzelfall keine Garantie dafür, dass du zufrieden bist.
Deshalb, wie @Drahtkommode schon riet: Testen und spielen bis es passt.
Viel Glück!
 
T

Tastenwunder

Dabei seit
3. Feb. 2021
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo, danke für eure Antworten. Momentan (Corona) wird es mit viel testen vorerst nicht viel werden. Ich werde das Ganze wohl noch eine Weile verschieben müssen. Am besten ist es wohl erst einmal einen großen Händler anzufahren, um die einzelnen Marken nebeneinander auszuprobieren. Ich wohne in der Nähe von Frankfurt/Main. Kennt ihr da seriöse Händler mit einem guten Angebot? Namen und Adressen wären hilfreich.
LG
 
Henry

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
10.357
Reaktionen
6.753
Setze Dich doch einfach mal mit Förster in Löbau in Verbindung, ich denke die werden Dir da weiterhelfen - das sind ganz reizende und nette Kollegen dort.
 
T

Tastenwunder

Dabei seit
3. Feb. 2021
Beiträge
6
Reaktionen
0
Auf der Homepage von Förster gibt es keine gebrauchten Flügel und die neuen sind leider sehr teuer.
 
T

Tastenwunder

Dabei seit
3. Feb. 2021
Beiträge
6
Reaktionen
0
Wie sieht es mit Ibach aus, sind diese Flügel empfehlenswert? Leider ist mir noch nie einer unter die Finger gekommen.
 
Drahtkommode

Drahtkommode

Dabei seit
19. Jan. 2011
Beiträge
2.099
Reaktionen
2.020
Hab schon schöne Ibache angespielt, ja... Kann man ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren...!
 
T

Tastenwunder

Dabei seit
3. Feb. 2021
Beiträge
6
Reaktionen
0
Danke für die Info. LG
 
Henry

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
10.357
Reaktionen
6.753
Obacht mit Ibach - das sind mitunter koreanische "Royale" Produktionen.
 
 

Top Bottom