Flügeldecken woher beziehen?


Shigeru
Shigeru
Dabei seit
14. Juni 2009
Beiträge
1.426
Reaktionen
561
sorry kam für mich halt rüber nach, "hab einen super Schnapper gemacht
Habe ich ja auch. Das ist aber kein Verbrechen und ist auch nicht verboten.

Ich überlege immer vorher, ob ich meine Beiträge so abschicken soll/kann. Es könnte ja auch sein, dass der User zB ein großes Netzwerk aus langjährigen Freunden und in der Verwandschaft (Schneiderinnen, Elektriker, Schreiner usw) hat, die für ihn aus Freundschaft was umsonst machen und er auch für diese was umsonst macht. So ist das zB bei mir.

Der Ton macht die Musik. Nicht nur in der Musik.
 
S
schmickus
Dabei seit
8. Dez. 2018
Beiträge
781
Reaktionen
833
Die pakistanischen und vietnamesischen Näherinnen freuen sich bestimmt, wenn man aus Solidarität nichts mehr von ihnen kauft.
 
espresso
espresso
Dabei seit
21. Aug. 2017
Beiträge
466
Reaktionen
807
Mein Klavierlehrer hat einfach eine Decke drüber.
Falls ich irgendwann mal gross bin und einen Flügel besitze, werde ich ein Aguayo drüber legen.
Das ist ein multifunktionales Tuch aus Bolivien
Grüße espresso

Tuch habe ich schon
 
Shigeru
Shigeru
Dabei seit
14. Juni 2009
Beiträge
1.426
Reaktionen
561
Hauptsächlich von ihrer Rente. Es geht aber hier nicht um die Nähende und auch nicht um Kinderarbeit, sondern um Flügeldecken.
Ich wollte eigentlich nur aufzeigen, dass es auch günstige und trotzdem schöne Flügeldecken gibt. Aber eigentlich war mir schon klar, dass hier in diesem Forum sofort verdeckte und offene Vorwürfe kommen würden.
Der Stoff kommt übrigens aus einem deutschen Stoffgeschäft in meiner Nähe. Wo er hergestellt wurde, weiß ich nicht. Das Alter der Mitarbeiter/innen kenne ich leider auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
S
schmickus
Dabei seit
8. Dez. 2018
Beiträge
781
Reaktionen
833
Wie verdienen denn die Kinder das nötige Geld, wenn sie keine Fußbälle, T-Shirts und … ahem … Flügeldecken mehr nähen dürfen?
Richtig: Sie werden auf den Kinderstrich geschickt.
Man sollte sich von dem romantischen Gedanken lösen, soziale Gegebenheiten in der dritten Welt durch Kaufverhalten in Deutschland ändern zu können.
 
F
Flieger
Dabei seit
17. Okt. 2021
Beiträge
1.179
Reaktionen
611
Wie verdienen denn die Kinder das nötige Geld, wenn sie keine Fußbälle, T-Shirts und … ahem … Flügeldecken mehr nähen dürfen?
Das eigentliche Ziel wäre ja, dass die Kinder mehr Geld für das Nähen bekommen, anstatt jegliche Arbeit zu verlieren.
Noch besser wäre natürlich, wenn die Eltern dieser Kinder diese Arbeit bekämen und so gut bezahlt würden, dass die Kinder nicht arbeiten müssen.
 
S
schmickus
Dabei seit
8. Dez. 2018
Beiträge
781
Reaktionen
833
Das eigentliche Ziel wäre ja, dass die Kinder mehr Geld für das Nähen bekommen, anstatt jegliche Arbeit zu verlieren.
Noch besser wäre natürlich, wenn die Eltern dieser Kinder diese Arbeit bekämen und so gut bezahlt würden, dass die Kinder nicht arbeiten müssen.
Noch besser, da sind wir uns einig. Aber wie sagte schon B. Brecht: Die Verhältnisse, sie sind nicht so.
 
chopinfan
chopinfan
Dabei seit
1. Nov. 2009
Beiträge
287
Reaktionen
142
Welche Art von Material bei einer Flügeldecke zerkratzt denn den Flügel am wenigsten?
 
 

Top Bottom