Fingersatz Nocturne in E Minor, Op.posth.72.Chopin

J

Julian

Dabei seit
25. Sep. 2020
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo, ich habe 2 Hefte wo das Nocturne abgedruckt ist, jedoch haben die beide unterschiedliche Fingersätze.

Welchen würdet hr nehmen?

Geht mit Vorallem um die Läufe

Freue mich auf eure Antworten:)image.jpgimage.jpgAC0EC4F3-5ABD-4AE9-AEDA-B4237B11F4E1.jpeg2EBFB232-5FC0-4A09-BB88-31B37333F84F.jpeg
 
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.521
Reaktionen
18.727
jedoch haben die beide unterschiedliche Fingersätze.
die haben auch unterschiedliche Passagen/Läufe, z.B. nach dem langen Triller (!) - da musst du dich entscheiden, welche Variante du spielen willst.

aber braucht man für diese "Läufe" überhaupt einen Fingersatz?
Wenn du auf der Sexte #d-h mit 25 landest, dann ist 5-4-3-2-1-3-2-1-25 am einfachsten.
Die anderen Läufchen mit so wenig Daumenuntersatz wie möglich.
 
 

Top Bottom