Fingersatz-Frage


S
Solo
Dabei seit
9. Jan. 2009
Beiträge
82
Reaktionen
0
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Haydnspaß
Haydnspaß
Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
103
Die problematische Stelle habe ich markiert.
Wie kann ich das zweite f spielen, da liegt ja schon ein Finger drauf?

Das hast du schon richtig erkannt. Solange die Taste gedrückt ist, kannst du sie nicht noch einmal anschlagen.

Also ganz einfach: Taste loslassen und dann wieder drücken. :)

PS: Sagt mal, wie schaffe ich es eigentlich, hier direkt ein Foto reinzubekommen?

Wenn du die Adresse mit img-tags einrahmst, wird das Bild direkt angezeigt.

Wenn ichs richtig verstanden habe, kann man keine Dateien mehr auf den clavio.de-Server hochladen.

kopievondsc00622wotavg8l.jpg
 
B
Buttergebaeck
Dabei seit
19. Aug. 2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Natürlich kann eine Taste erst wieder angeschlagen werden wenn sie zuvor losgelassen wurde uns sich wieder nach oben bewegt hat. Man muss den Finger also möglichst kurz bevor das f wieder gedrückt wird wegnehmen und mit dem selben oder einem anderen Finger erneut drücken. Im Notenbild ist diese zwangsläufig entstehende zeitliche Lücke im Klang nicht vermerkt weil sie sich meines Wissens nach sowieso nicht vermeiden lässt und wie gesagt so kurz wie möglich gehalten werden sollte.
 
S
Solo
Dabei seit
9. Jan. 2009
Beiträge
82
Reaktionen
0
Ach, so einfach ist das.
Ich dachte, so könne es nicht sein, da ja dann das erste f nicht mehr eine halbe Note zählen würde.

@Haydnspaß: was sind denn img-tags? (Mit dem technischen hab ichs doch nicht so sehr :rolleyes:)
 
S
Solo
Dabei seit
9. Jan. 2009
Beiträge
82
Reaktionen
0
Danke für die Erklärung, Haydnspaß.
 
E
effet
Dabei seit
17. Nov. 2007
Beiträge
21
Reaktionen
0
ich hab auch schon ein paar mal gesehen das beim violin und dem bassschlüssel eine note zur selben zeit vorkommt.
unbenanntsjx.jpg

was mach ich dann?
 
Haydnspaß
Haydnspaß
Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
103
ich hab auch schon ein paar mal gesehen das beim violin und dem bassschlüssel eine note zur selben zeit vorkommt.

was mach ich dann?

Du kannst natürlich den Ton mit zwei Fingern gleichzeitig anschlagen, aber müssen muß man das nicht. Es ergibt sich oft aus der Stimmführung: zwei Stimmen haben manchmal "zufällig" den selben Ton. Also sollte man sich schon bewußt sein, wie die Stimmen verlaufen, aber rein spieltechnisch kann man einen Finger weglassen.
 
 

Top Bottom