Externe Daten in E-Piano einspeisen

Dieses Thema im Forum "Das Klavier: allgemeine Infos, Kauf, Reparatur" wurde erstellt von stoni99, 9. Jan. 2018.

  1. stoni99
    Offline

    stoni99

    Beiträge:
    1.653
    Ich höre mir gern mal einen Tricky-Rhythmus über YT an und probiere dann am E-Piano.
    Also Computerkopfhörer auf um YT zu hören und dann auf den E-Pianokopfhörer wechseln - das nervt.:-(

    Kann man bei den neueren E-Pianos das Audio Signal von YT einspeisen um alles über den Pianokopfhörer zu hören?:denken:
     
  2. agraffentoni
    Offline

    agraffentoni

    Beiträge:
    7.989
    Wenn das Digi einen Line-In hat, müßte es gehen.
     
  3. DonMias
    Offline

    DonMias

    Beiträge:
    1.989
    Bei vielen geht das. Auch bei älteren.

    PS: Kauf Dir endlich ein ordentliches Instrument. ;-)
     
  4. FünfTon
    Offline

    FünfTon

    Beiträge:
    2.741
    Ja, teurere Modelle haben Line-In, so ab 1.500 € geht das in der Regel los.

    Ein Klein-Mischpult mit Kopfhöreranschluß ist aber wesentlich günstiger und erfüllt den gleichen Zweck.
     
  5. stoni99
    Offline

    stoni99

    Beiträge:
    1.653
    Ich möchte möglichst zusätzliche externe Geräte vermeiden - ist mir zu viel Rumgefummle.:konfus:

    Habe auch schlechte Erfahrung gemacht:

    Mein Steinberg Audio Interface UR22mkII wäre ja auch in der Lage PC Audio per USB & PianoLine auf einem Kopfhöreranschluss auszugeben.
    Es mindert aber leider recht deutlich die Klangqualität vom Piano. Das stört mich.:-((
    Wenn nur der PC-Klang schlechter werden würde wäre mir das relativ egal..

    Jaaa, bin ja schon beim Sondieren...:geheim:

    Aha, "Line-In".:super:
    Ist wie beim CLP 675 angegeben AUX-In das Gleiche?:denken:
     
  6. DonMias
    Offline

    DonMias

    Beiträge:
    1.989
    Jub.