epiano für anfängerin

jeannette

jeannette

Dabei seit
25. Dez. 2006
Beiträge
10
Reaktionen
0
hallo ihr alle!
also dann gleich noch ne frage.
da ich noch kein eigenes epiano besitze und wir leider kein echtes klavier in die wohnung stellen können, werde ich wahrscheinlich zu meinem geburtstag eines bekommen. jedoch weiß ich auch noch nicht welches. es sollte jedenfalls nicht teurer als 1000 euro sein. gibt es da schon vernünftige instrumente in dieser preisklasse oder sollte ich tiefer in die tasche greifen? ist das yamaha ydp-131 was? oder kennt jemand die hausmarke von thomann und taugen die was für den preis? URL hier
wäre für ratschläge dankbar.
lg 8)
 
Soulprayer

Soulprayer

Dabei seit
28. Nov. 2006
Beiträge
152
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mir vor kurzem das Casio Privia von Quelle gekauft und bin bis jetzt sehr zufrieden damit :-)
 
Klavirus

Klavirus

Dabei seit
18. Okt. 2006
Beiträge
11.997
Reaktionen
6.261
Hallo, Jeannette,

es kommt immer drauf an, was Du machen willst, und wohin es Dich damit treibt... :roll:

Als Anfänger ist man mit einem preiswerten E-Piano gut bedient, wenn Du später weiter kommen willst, wirst Du Dir spätestens nach 2-3 Jahren ein Klavier wünschen! Oder Du greifst tiefer in die Tasche, und willst 2 Jahre später das Klavier... :wink:

So ist es, Klavirus
 
 

Top Bottom