Empfehlung für KL in Bochum und Umgebung gesucht

DonMias

DonMias

Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.124
Reaktionen
2.498
Hallo miteinander,

seit geraumer Zeit verfestigt sich von Unterrichtsstunde zu Unterrichtsstunde die Erkenntnis, dass mein KL zwar nicht wirklich schlecht, aber für mich eben auch nicht optimal ist. Zumindest hoffe ich, dass mit besserem Unterricht mehr möglich wäre.

Daher meine Frage: Kann mir jemand einen Klavierlehrer empfehlen, der auch erwachsene Späteinsteiger in den Abendstunden (ab 18 Uhr gerne später) unterrichtet? Bin für jeden Tip dankbar.

Grüße
Don
 
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.281
Reaktionen
8.236
Ich würde mal nach Essen zur Folkwang Uni fahren und auf's schwarze Brett gucken und mich umhören!
Möglicherweise bieten Studierende Klavierunterricht per Aushang am Schwarzen Brett an. Darüberhinaus hat oftmals der AStA entsprechende Aktivitäten gestartet wie die Vermittlung von Studierenden für Ensembles, solistische Auftritte und natürlich auch Unterricht. Auch im benachbarten Dortmund befindet sich eine Musikhochschule - das Gesagte gilt hier sinngemäß. Eine weitere Möglichkeit: Hunderte von Musikpädagogen und konzertierenden Künstlern in dieser Region haben sich im Deutschen Tonkünstlerverband und anderen Fachverbänden organisiert. Was den DTKV betrifft, so befinden sich in räumlicher Nähe zu Bochum die Bezirksverbände Essen/Bochum, Gelsenkirchen/Marl und Dortmund/Südwestfalen. Über deren Leitung ist es möglich, Kontakt zu entsprechenden Dienstleistern unter den Mitgliedern zu erreichen - oftmals werben die Bezirksverbände mit eigenen Flyern, die an vielen kulturellen Einrichtungen ausliegen. Mitglied in einem solchen Berufsverband kann man in der Regel nur werden, wenn man über eine einschlägige Ausbildung und Berufserfahrung verfügt. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit ein wenig, an eine qualifizierte und engagierte Lehrkraft zu geraten - wie in anderen Berufen auch muss man nach guten Leuten durchaus suchen, obwohl das Angebot am Markt groß ist.

Viel Erfolg und frohes Schaffen wünscht
mit LG Rheinkultur
 
DonMias

DonMias

Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.124
Reaktionen
2.498
Erst mal danke für Eure Tips.

@Klein wild Vögelein: Uni Essen ist eigentlich für mich eher auf der falschen Seite von Bochum, aber wenn alle Stricke reißen, werde ich Deinen Vorschlag in Betracht ziehen.

@Rheinkultur: Die Seiten des DTKV habe ich mir schon angesehen und einen Kandidaten gefunden, den ich wohl in nächster Zeit mal anschreiben werde. Auf die Idee, da anzurufen, bin ich bisher noch gar nicht gekommen.

Ich hatte zudem gehofft, hier auch persönliche Empfehlungen zu bekommen zu können. Falls also noch jemand mitliest, der in Bochum und (östlicher) Umgebung einen tollen Klavierlehrer hat, wäre ich daran weiter sehr interessiert.
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.100
Reaktionen
5.882
Ich hätte jemand in essen für dich, sie hat bei Menahem Pressler studiert
 
DonMias

DonMias

Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.124
Reaktionen
2.498
Wie gesagt, Essen ist eigentlich leider die falsche Seite. Ich habe meine Aktivitäten zum Thema Lehrerwechsel im Moment auch wieder zurück gestellt, da ich leider andere Themen habe, die meine Zeit und Aufmerksamkeit erfordern.

Aber auf jeden Fall vielen Dank für den Hinweis. Ich würde mir erlauben, ggf. später wieder darauf zurück zu kommen und mich dann per PN melden.
 
 

Top Bottom