elektronische Stummschaltung - Unterschiede

  • Ersteller des Themas alibiphysiker
  • Erstellungsdatum
alibiphysiker

alibiphysiker

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
25. Feb. 2013
Beiträge
1.355
Reaktionen
2.859
Hallo allerseits,

eigentlich hatte ich vor, mir ein Klavier zu leihen. Allerdings besteht auch die Moeglichkeit eines Klavierkaufs (wenn ich mein altes doch recht schrottiges Klavier verkaufe^^). Aufgrund von pingeligen Nachbarn und Vermietern, muesste ich allerdings darauf bestehen, ein Klavier mit elektronischer Stummschaltung zu erwerben (z.B. Bechstein Variosystem oder sowas).

Eine Mannigfaltigkeit an Firmen bietet ja solche elektronische Stummschaltungen an. Als ich letztens beim Klavierlehrer meines Vertrauens einige durchprobierte, vielen mir doch Unterschiede im Dynamikreichtum etc. zwischen den einzelnen Firmen auf. Deswegen die folgende Frage:

Habt ihr Erfahrungen mit solchen elektronischen Stummschaltung? Welche ist eurer Meinung nach "die beste" ? Welche Unterschiede sind euch zwischen den Firmen aufgefallen (besonders hinsichtlich differenzierter (stufenloser?) Dynamik, etc.)

Freue mich bereits auf eure Antworten,

LG,

Daniel
 
K

Klavierbauermeister

Dabei seit
10. Jan. 2008
Beiträge
2.012
Reaktionen
770
Hallo allerseits,

eigentlich hatte ich vor, mir ein Klavier zu leihen. Allerdings besteht auch die Moeglichkeit eines Klavierkaufs (wenn ich mein altes doch recht schrottiges Klavier verkaufe^^). Aufgrund von pingeligen Nachbarn und Vermietern, muesste ich allerdings darauf bestehen, ein Klavier mit elektronischer Stummschaltung zu erwerben (z.B. Bechstein Variosystem oder sowas).



Eine Mannigfaltigkeit an Firmen bietet ja solche elektronische Stummschaltungen an. Als ich letztens beim Klavierlehrer meines Vertrauens einige durchprobierte, vielen mir doch Unterschiede im Dynamikreichtum etc. zwischen den einzelnen Firmen auf. Deswegen die folgende Frage:

Habt ihr Erfahrungen mit solchen elektronischen Stummschaltung? Welche ist eurer Meinung nach "die beste" ? Welche Unterschiede sind euch zwischen den Firmen aufgefallen (besonders hinsichtlich differenzierter (stufenloser?) Dynamik, etc.)

Freue mich bereits auf eure Antworten,

LG,

Daniel

Bei Deinem Klavierlehrer hast Du verschiedenen SILENT-Systeme ausprobiert ? Cool - so einen Lehrer kenne ich nicht :-)

Vergleich mal das neueste Yamaha-SH-SILENT-System mit z.B. dem Bechstein:
SILENT Piano
 
K

Klavierbauermeister

Dabei seit
10. Jan. 2008
Beiträge
2.012
Reaktionen
770
Das sind Fähnchen mit stufenloser Graueinfärbung welche durch eine Lichtschranke laufen.
 
Klavierhaus Langer

Klavierhaus Langer

Dabei seit
9. Feb. 2013
Beiträge
21
Reaktionen
2
Mein klarer technischer Favourit sind die Yamaha Systeme.
Egal ob SI, SG, oder jetzt SG2 - diese Systeme sind bist jetzt von keinem Nachrüster getoppt worden. Über das nagelneue Yamaha SH System kann ich noch nicht urteilen, da ich noch kein Instrument in die Hände bekommen habe.
Bei der nachträglich eingebauten ist mein Favourit das Korg KS 320 was doch klanglich und dynamisch einen guten Schritt vor dem KS 30 liegt.
Bin in 3 Wochen bei Yamaha für ein Seminar über Silent SH und CX Flügel Serie - ich werde berichten :-)
 
 

Top Bottom