Edition facilité = vereinfachte Ausgabe?

Dieses Thema im Forum "Klaviernoten, -CDs, -Bücher, -Software" wurde erstellt von Basilisk, 22. Okt. 2006.

  1. Basilisk
    Offline

    Basilisk

    Beiträge:
    78
    Hallo Zusammen

    Ich habe eine Notenausgabe der Rhapsodie Hongroise Nr. 2 von Liszt.
    Drauf steht: Edition facilité par Franz Bendel.

    Weiss jemand, ob das eine vereinfachte Version des Stückes ist, oder ob mit Edition facilité etwas anderes gemeint ist?

    Es könnte sich schon um eine vereinfachte Version handeln, denn zumal die ersten 10 Seiten dünken mich, abgesehen von zwei sehr schnellen Läufen, nach ein paar mal durchspielen nicht besonders schwer. Aber trotzdem habe ich auch das Gefühl, dass der erste Teil (Lassan) inkl. Einleitung identisch mit dem Original sind.

    Hier noch einmal die genauen Angaben der Notenedition:

    F.Liszt - Rhapsodie Hongroise No 2

    Edition Facilité par Bendel

    Edition Moravetz (Timisoara)

    Beste Grüsse,

    Basilisk

    ps. Franz Bendel ist nicht ganz unbekannt, war auch Schüler von Liszt.
     
  2. stephen
    Offline

    stephen

    Beiträge:
    745
    Deine Interpretation ist korrekt, hier ist die deutsche Ausgabe
     
  3. Basilisk
    Offline

    Basilisk

    Beiträge:
    78
    danke für die Antwort. "erleichtert" tönt aber auch komisch, warum nicht "vereinfacht", "leichte Spielweise" oder ein anderer Ausdruck?
     
  4. stephen
    Offline

    stephen

    Beiträge:
    745
    Die Antwort kann nur der Übersetzer des Titels geben. Oder jemand, die mal beide Ausgaben direkt miteinander vergleicht...
     
  5. Wu Wei
    Offline

    Wu Wei

    Beiträge:
    2.429
    Im Marketing-Deutsch hieße das heute einfach: "Liszt light".
     
  6. stephen
    Offline

    stephen

    Beiträge:
    745
    Bingo!
     
  7. Ingrid20000
    Offline

    Ingrid20000

    Beiträge:
    641
    Habe auch die gleichen Noten. Also ich finde, daß es gut gesetzt ist. Hört sich gut an, und ist aber nicht so, daß man es extrem üben müßte.
     
  8. Basilisk
    Offline

    Basilisk

    Beiträge:
    78
    also ich rühre diese Noten vorerst nicht mehr an. Viel lieber würde ich mich gerne mal an das Original heranwagen.