ebay Schnäppchen Klavier i.a. Pfeiffer & Co. Stuttgart ca. 1864

K

Klavierspieler1

Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
399
Reaktionen
7
DAS ist meiner Meinung nach überteuert.....für was bezahlt man so viel? für diesen verschubsmechanismuss? ich glaub nicht das er so viel wert ist
 
D

Die3

Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
124
Reaktionen
0
M

Moehre

Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
147
Reaktionen
0
wenn ich 200 euro bekomme, nehme ich das.... :-D
 
K

Klavierbaumeister

Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.327
Reaktionen
188
Geradsaitiger Oberdämpfer mit angestemmter Platte.
Ich nehm´s auch nicht geschenkt.
Una Corda-Pedal ist bei Oberdämpfern nicht ausergewöhnlich.
 
D

Die3

Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
124
Reaktionen
0
Also, hatte ja den Verkäufer gefragt, ob die 100.000 € Startpreis ernt gemeint waren.

Ja sind sie.
Er fragte noch warum nicht......darauf habe ich noch nicht geantwortet...ich konnte mich gerade noch beherrschen. :evil:

kopfschüttelnde und leicht fassungslose Grüße
Die3
 
klavierrestaurator

klavierrestaurator

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
631
Reaktionen
171
Hallo eff06,

konnte es mir nicht verkneifen und habe den Verkäufer angeschrieben, ob der Preis ernstgemeint ist. :rolleyes:

Gruß
Diedrei
Das wollte ich im ersten moment auch machen. :D :D :D und ihn ein bisschen beschimpfen dabei hahahahaha!! da spinnen ja die römer!!!
Falls der verkäufer sich meldet, sag uns was er gesagt hat, bitte! bin gespannt.

lg
emmanuel
 
D

Die3

Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
124
Reaktionen
0
Hallo Emanuel,

da waren wir wohl fast zeitgleich am schreiben.

Auf sein warum....musste ich doch eben noch antworten.
Weil geschenkt noch zu teuer wäre...darum. :D

Gruß Die3
 
pegasus111

pegasus111

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
314
Reaktionen
0
tja, wo da wohl die Gebote bleiben...:cool::cool:

Da muss ich doch morgen gleich ein paar Fotos vom Flügel im Altersheim machen.
Dient zwar wegen diverser gebrochener Kleinteile (Stimmstock, Rahmen etc.) nur mehr als Ablage für Zeitungen und als Blumenständer.
Aber alt ist er auch.
Und ein Flügel, nicht ein schnofliges Klavier.

Was meint Ihr, soll ich vorsichtig einmal mit 150.000,-- beginnen?

*rofl*
Gerhard
 
E

eff06

Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
88
Reaktionen
0
tja, wo da wohl die Gebote bleiben...:cool::cool:

Da muss ich doch morgen gleich ein paar Fotos vom Flügel im Altersheim machen.
Dient zwar wegen diverser gebrochener Kleinteile (Stimmstock, Rahmen etc.) nur mehr als Ablage für Zeitungen und als Blumenständer.
Aber alt ist er auch.
Und ein Flügel, nicht ein schnofliges Klavier.

Was meint Ihr, soll ich vorsichtig einmal mit 150.000,-- beginnen?

*rofl*
Gerhard
Aber das Geld bekommen dann die Alten!
 
klavierrestaurator

klavierrestaurator

Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
631
Reaktionen
171
Die3: sehr brav! 10 punkte! :D (ich liebe zynismus) *grins*

pegasus111: du redest von einem FLÜGEL!!!! um 150.000 euroni könntest überlegen den stimmstock zu verkaufen, nicht den ganzen flügel! Wenn ihn der käufer selber ausbaut, natürlich. sonst musst die arbeitszeit extra verrechnen. lool

grüßchen
 

D

Die3

Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
124
Reaktionen
0
Der Verkäufer hat sich tatsächlich nochmal gemeldet.

Zitat Verkäufer: "das ist ihre meinung sie müssen ja es nicht kaufen"


Musst herzhaft lachen.

Obwohl...vielleicht weiss ich so ein schnäppchen einfach nicht zu würdigen. :confused:

Gruß Die3


PS: Werde erstmal eine Nacht drüber schlafen, solche Kaufentscheidungen sollte man nicht unüberlegt treffen. :D
 
Klavirus

Klavirus

Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
11.085
Reaktionen
5.802
He, ich hab' den Typ grade gefragt ob man mit dem Exclusivteil auch Staubsaugen und Schuhe putzen kann....

Klavirus- so böse---:cool:
 
PianoCandle

PianoCandle

Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.327
Reaktionen
26
Oh oh, ihr seid aber mal alle garstig mit dem armen eBayer.
Er hat doch, wie er selbst schreibt in seiner Beschreibung, das mit dem seltenen "Schiebemechanismus" erfahren beim "Klaviereinstimmen"...
na ja, und für dieses Einstimmen war extra ein MONTEUER:idea: da, wie er schreibt.

Da kann er dann ja gar nicht anders.:rolleyes:
Er muss ja das Monteuer-Geld wieder reinkriegen.

Wäre ein Monbillig:sad: dagewesen, dann hätte er die (Möhre) Pfeiffe wohl für fünf Rupies feilgeboten...

Gruß
Martin
PianoCandle


... und aus Lach wird Krank
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
pegasus111

pegasus111

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
314
Reaktionen
0
(...)

pegasus111: du redest von einem FLÜGEL!!!! um 150.000 euroni könntest überlegen den stimmstock zu verkaufen, nicht den ganzen flügel! Wenn ihn der käufer selber ausbaut, natürlich. sonst musst die arbeitszeit extra verrechnen. lool

grüßchen
Hi,
also dann herzlichen Dank für die Aufmunterung.
Zum Testen werd' ich jetzt wohl mal eine Saite für 10.000,-- anbieten (Startpreis, der geht sicher ab wie Harry!).
Und dann eine der Messingrollen..

Wär doch gelacht, wenn wir die Mille nicht zusammenbekämen.
Soll ich in den Text eventuell "Supi-dupi-Schnäppchen" mit aufnehmen?

lg
Gerhard
 
pegasus111

pegasus111

Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
314
Reaktionen
0
nö, der braucht nur Kohle (zum Hausbau?)

Die letzten Einkäufe: Ofenrohr, Lüftungsgitter, Gewächshaus, Chlorgranulat (wenn ich mich richtig erinnere, aber ihr könnt es ja nachchecken...).
Wer da € 1,-- bzw. 22,95 ausgibt, muss auch wieder schau'n wie's wieder reinkommt...

Wenn ich mir nur vorstelle, was Michael da vergleichsweise eingenommen haben muss...

Jetzt ist mir schon klar, warum er um Tirol immer einen Umweg über München macht... Für so große Privatjets ist der Innsbrucker Flughafen einfach zu klein!

Gute Nacht!
Gerhard
 
 

Top Bottom