Dringend! Petition für freischaffende Künstler und Musikschulen läuft aus.

  • Ersteller des Themas Scaramouche
  • Erstellungsdatum
S

Scaramouche

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
911
Reaktionen
275
Hallo, habe gestern folgende Mail erhalten:

*Liebe Musikfreunde & Musikinteressierte,

die Bundesregierung plant privat erteilten Musikunterricht mit 19% Mehrwertsteuer zu belegen. Diese Maßnahme würde wahrscheinlich das Aus für sehr viele privaten Unterrichtsangebote bedeuten, weil die Umsatzsteuer nicht von den bisher erzielten Umsätzen abgeführt werden könnte, da sie bereits heute an der Rentabilitätsgrenze arbeiten. Die Mehrwertsteuer müsste also auf die bisherigen Unterrichtsgebühren aufgeschlagen werden, was wiederum dazuführen würde, dass sich die allermeisten Eltern den Unterricht nicht mehr leisten könnten oder leisten wollten.

Deshalb haben wir 2 Bitten an Sie / Dich / Euch: 1.) Bitte unterzeichnet die Onlinepetition an den Bundestag (Webseite des Bundestages), die unter dem unten stehenden Link aufgerufen und bis zum 20.09.2012 mitgezeichnet werden kann: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2012/_08/_01/Petition_26229.html

2.) Bitte leitet – unter >BCC< - diese Mail weiter, damit wir das Quorum von 50.000 Mitzeichnern schaffen, die Petition öffentlich im Bundestag behandelt wird und somit ein eindrucksvolles Signal an die Politik setzen, dass diese Neuregelung der falsche Weg ist.*>
Eine Petition die heute ausläuft. 48 000 haben schon unterschrieben, heute alleine waren es 8000 Stimmen. Es braucht nur noch 2000 Stimmen!

Um noch mehr zu mobilisieren, wollte ich doch Bescheid geben!
Bitte mobilisiert noch ein paar Stimmen!
 
S

Scaramouche

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
911
Reaktionen
275
wow. gerade geschafft!!!! ;-)
Heute Morgen waren es noch 40 000.
 
S

Scaramouche

Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
911
Reaktionen
275
Gerade sind die 50 000 voll geworden in letzter Stunde. Aber warum heißt es immer noch,

Quorum erreicht: nein?
 
 

Top Bottom