Brauch hilfe Noten von einem Song herauszufinden!

S

SupremePiano

Dabei seit
März 2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hey,

Ich habe seit kurzem angefangen klavier zu spielen und suche schon wie verrueckt nach den Noten zu dem Song:
"CRO - Meine Musik"
und bin bisher nirgends fuendig geworden :( .

Jetzt wollte ich euch fragen ob ihr mir vielleicht helfen koennt sie herauszufinden. :)

Noten wenns geht bitte so schreiben: "C, D, E, F..."

Vielen Dank :D
 
T

terrigol

Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.051
Reaktionen
1.369
Hallo SupremePiano,

Noten zu einem Lied zu finden geht ganz einfach.

Du nimmst Dir ein leeres Notenblatt und einen Bleistift, gehst zum Klavier und suchst den ersten Melodieton. Wenn Du ihn hast, malst Du ihn in die Notenzeile. Von diesem gefundenen Ton aus probierst Du, den nächsten Ton zu finden. Den schreibst Du dann auch auf. Und immer so weiter. Wenn Du sicher im Takt bist, kannst du die richtigen Notenwerte (also Viertel, Achtel...) gleich mit angeben und die Taktstriche ziehen. Wenn nicht, mach es, wenn Du alle Noten der Melodie gefunden hast. Also, Takt klatschen und dann die Taktstriche hinzufügen und dann den Melodienoten die richtigen Notenwerte geben (also Viertel, Achtel, ...).

Wenn Du soweit bist, melde Dich wieder. Du bekommst dann sicher Hilfe beim Finden der passenden Akkorde.

Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht Terri
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8.583
Reaktionen
7.403
Terrigols Ratschlag klingt für Dich vielleicht blöd und kaum hilfsbereit, SupremePiano.

Aber nichts könnte von der Wahrheit weiter entfernt sein! Mach es so, wie er es vorschlägt! Auch wenn es erstmal mühsam ist! Du lernst RICHTIG VIEL und RICHTIG WICHTIGES dabei.

Sagt Dir hier hingegen einfach jemand die Töne ("erst mußt Du C drücken, dann D..." usw.), dann lernst Du nichts.

LG,
Hasenbein
 
Rheinkultur

Rheinkultur

Super-Moderator
Mod
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
9.421
Reaktionen
8.445
Mach es so, wie er es vorschlägt! Auch wenn es erstmal mühsam ist! Du lernst RICHTIG VIEL und RICHTIG WICHTIGES dabei.

Sagt Dir hier hingegen einfach jemand die Töne ("erst mußt Du C drücken, dann D..." usw.), dann lernst Du nichts.
Bei vielen (relativ) aktuellen Titeln gibt es oft noch gar keine geschriebene Notenausgabe auf dem Markt. Kaufen oder gar kostenlos runterladen ist dann nicht möglich, letzteres wäre ohnehin meist illegal. In diesem Falle führt am Abhören eines Songs von einer Aufnahme also kein Weg vorbei - das bedeutet: Ran ans Klavier und mitschreiben; das tun auch die Profis, bei denen geht es dank Notenkenntnissen und einschlägiger Erfahrung oft recht schnell. Beides kann man sich aneignen - es lohnt sich. Geeignetes Lernmaterial hierzu gibt es in Hülle und Fülle. Töne am Klavier zusammensuchen ist zwar mühsam, aber absolut notwendig - und beim nächsten Song dauert es dann möglicherweise schon nicht mehr ganz so lange. Vereinzelt kursiert irgendwelche Software im Netz, die vorgibt, Tonhöhen und Tondauern erkennen und in Noten übersetzen zu können. Finger weg von solchen Spielsachen und auf zum eigenhändigen "Learning by doing"!

LG von Rheinkultur
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.704
Reaktionen
6.801
Wenn die Youngsters schon auf die Aufforderung, Noten zu lernen, gar nicht oder gereizt reagieren, werden sie bei der Aufforderung, selbst zu transkribieren, erst ´mal Probleme haben, zu wissen, wie man das überhaupt schreibt.
Und dann gibt es für die nur noch die ganz schnelle Flucht.

CW
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Tastist

Tastist

Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
222
Reaktionen
1
Versuchen, ein Midifile zu finden, und das dann in einen Midi-Abspieler mit Notenanzeige zu packen?
 
S

SupremePiano

Dabei seit
März 2013
Beiträge
2
Reaktionen
0
Also das Problem ist ich versuchs schon seit mehreren Tagen herauszufinden und bleib stecken.
Wie gesagt ich bin ein totaler Anfaenger und bringe mir das Klavier spielen selber bei und mit ein bisschen Hilfe von Youtube. :)
Bisher habe ich: "D, D, E, D, C, C, C, D, E, F, F, F" ob das wohl stimmt bezweifel ich. :O
Ein Link zum Lied: Cro - Meine Musik - (EASY Mixtape) - YouTube
Hier waere ein Cover von jemaden (wenn das hilft): Meine Musik - Cro(Piano Cover) - YouTube

Also wenn ihr mir vielleicht weiter helfen koennt oder Bzw. mir Tipps geben, wie ich die Noten besser und genauer heraushoeren kann. :)

Danke :)

LG

SupremePiano
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.704
Reaktionen
6.801
Tipps geben, wie ich die Noten besser und genauer heraushoeren kann.
Tip: Lade Dir das Gratisprogramm "Transcribe" herunter. Damit kannst Du den Audiofile des Stückes langsamer als im Original ablaufen lassen - auch in Schleife - und so die Töne leichter identifizieren.

Mit der von Dir erbetenen "Buchstabenmethode" kann man die Melodie nicht vernünftig darstellen.

Die linke Hand spielt H, E, Fis und Cis. Das braucht man noch nicht einmal zu hören, man kann es auf dem Cover sehen.

CW
 
T

terrigol

Dabei seit
März 2012
Beiträge
1.051
Reaktionen
1.369
Also SupremePiano, ich hab mir jetzt das Cover mal angeschaut.

Folgendes:
Erstens halte ich das Cover von Schwierigkeitsgrad her für kein Stück für einen absoluten Anfänger.
Zweitens kann man auf dem Cover die Noten ganz einfach heraussehen, wenn man sie nicht heraushören kann oder mag. Der Blick auf die Klaviatur ist frei, geh das Video Bild für Bild durch und schreibe die Noten auf.

Trotzdem finde ich den Weg über das Gehör zielführender.

Wenn Du das Stück so oft gehört hast, dass Du es vollständig sicher singen kannst, also die Melodie komplett im Kopf hast, dann kannst Du sie auch aufschreiben und nachspielen. Und dann weißt Du genau, ob das, was Du spielst, der Melodie entspricht.

Kümmere Dich erst mal gar nicht um die Begleitung, kümmere Dich nur um die Melodie. Und wenn Du auf dem Klavier absoluter Anfänger bist, dann wird es Dir selbst mit Noten nicht schnell gelingen, die Melodie musikalisch und fehlerfrei zu spielen. Indem Du Dir die Noten suchst, übst Du das Lied gleichzeitig und prägst Dir den Notentext ein.

Viel Erfolg

Terri
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
 

Top Bottom