Brand in der Kathedrale von Nantes

devasya

devasya

Dabei seit
20. Apr. 2013
Beiträge
487
Reaktionen
414
...da fehlen die Worte :020:
 
L

Lübeck

Dabei seit
19. Okt. 2019
Beiträge
376
Reaktionen
85
Tatsächlich war ich vor ich erst im November 2018 im Rahmen eines Schüleraustausches in dieser Kathedrale.
Nach einem Brand ist die Kathedrale sehr vorbildlich restauriert wurden. Einen umfangreiche Erweiterung der Orgel war auch geplant. Mal sehen, was aus daraus wird. Und hoffentlich werden nicht noch mehr Kirchen (in Frankreich) angezündet.
 
S

St. Francois de Paola

Dabei seit
20. Apr. 2015
Beiträge
550
Reaktionen
280
Ich denke, wir werden uns in Europa in den nächsten Jahrzehnten in einem größeren Ausmaß als im Zweiten Weltkrieg von Kulturgütern, die wirklich oder angeblich nicht dem aktuellen Zeitgeist entsprechen, verabschieden müssen.

Dabei halte ich nicht nur die grandiose Architektur, sondern gerade auch die Dinge, die die dunkelsten Zeiten der Kirchengeschichte offenbaren, wie die Wittenberger Judensau für wichtige historische Zeugnisse.

Für die Kirchen und was damit zu tun hat, sehe ich allerdings besonders schwarz, egal ob rechts oder links, Kirche und Christentum sind bei allen Radikalen Feindbild und die Medien berichten dauerhaft negativ.
 
M

MartinH

Dabei seit
28. Mai 2008
Beiträge
451
Reaktionen
116
Ich denke, wir werden uns in Europa in den nächsten Jahrzehnten in einem größeren Ausmaß als im Zweiten Weltkrieg von Kulturgütern, die wirklich oder angeblich nicht dem aktuellen Zeitgeist entsprechen, verabschieden müssen.
Durch mutwillige Zerstörung oder Vernachlässigung? Weltfremde (weltfremd gewordene) Zeugen der Vergangenheit üben ja durchaus eine Faszination aus. Verstehen wird oder will man vieles nicht mehr, wenn das mit unserer Welt so weitergeht. Das Instrument Orgel gehört jedenfalls auch ganz vorne dazu.
Für die Kirchen und was damit zu tun hat, sehe ich allerdings besonders schwarz, egal ob rechts oder links, Kirche und Christentum sind bei allen Radikalen Feindbild und die Medien berichten dauerhaft negativ.
Wenngleich die Kritik meist erschreckend oberfächlich, wenn nicht gar dämlich daherkommt. Der Anlässe sind allerdings erschreckend viele.
 
Henry

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
10.370
Reaktionen
6.765
Es war wohl Brandstiftung. Ein Ruandaner , hat wohl die Orgel abgefackelt.
 
Henry

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
10.370
Reaktionen
6.765
... w.... z.... , h..... m... und s... solche Leute hemmungslos in Gastländern?



Der war wohl dort beschäftigt und seine Aufenthaltsgenehmigung lief langsam ab. Nun ja, man kann es mit der christlichen Nächstenliebe auch übertreiben, da kann dann scho mal ne Orgel bei draufgehen. :rauchen:
Auch wenn es schwer fällt, bitte sachlich bleiben.
(Mod.)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Klafina

Klafina

Dabei seit
15. Mai 2013
Beiträge
3.845
Reaktionen
6.708
Der Mann war für die Schließung der Kathedrale am Freitagabend zuständig.

Der Staatsanwalt ruft ausdrücklich zur Zurückhaltung auf; Zurückhaltung ist das Gegenteil von Vorverurteilung.
 
Klafina

Klafina

Dabei seit
15. Mai 2013
Beiträge
3.845
Reaktionen
6.708
Jedenfalls wurde der Mann um 21 Uhr wieder auf freien Fuß gesetzt.
 
S

St. Francois de Paola

Dabei seit
20. Apr. 2015
Beiträge
550
Reaktionen
280
Durch mutwillige Zerstörung oder Vernachlässigung?

Vor allem denke ich, durch mutwillige Zerstörung, vielleicht auch irgendwann durch den Staat legitimiert a la "Mao-light".
Vernachlässigung könnte aber auch ein Problem werden, bzw. ist ein Problem. Als ich z.B. in Altenburg in Thüringen war, um dort an einer der berühmtesten historischen Orgeln Deutschlands zu spielen, fand ich einen wunderschönen, aber schrecklich heruntergekommenen Ort wieder.
Vernachlässigung ist halt eher in strukturschwachen Gegenden ein Problem. Z.B. in Hamburg, Köln oder Dresden ist das anders, da sind Kirchen ja auch Touristenattraktionen. Aber gerade was uns Organisten angeht, gibt es ja viele tolle Instrumente in wunderschönen absolut sehenswerten Kirchen im Erzgebirge in der Pampa, wo kaum jemand sich dafür interessiert und fast jeder wegzieht.
 
Henry

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
10.370
Reaktionen
6.765
Inzwischen schließt man wohl auch einen Kabelbrand nimmer aus - seltsam nur, daß ein Kabel dann an vier Stellen gleichzeitig brennt :denken:
 
Henry

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
19. Jan. 2016
Beiträge
10.370
Reaktionen
6.765
Tja, der war wahrscheinlich Feuer und Flamme für Le Pen.... :rauchen:
 
 

Top Bottom