Bitte um Einspielung

N

nils1

Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.660
Reaktionen
1.491
Moin Moin,

ich habe einmal wieder ein komisches Problem. Es ist auch schwer zu beschreiben. Am meisten wäre mir geholfen, wenn jemand von euch einmal die angefügten Noten spielen würde. Ein Aufnahme dazu wäre der Hammer. iPhone oder sonstiges einfaches Medium reicht vollkommen. Ich muss einfach nur mal wissen, was dort gespielt wird. Es weicht nämlich -zumindest nach meinem Ohr- enorm von dem ab, was ich im Original höre.

Wer also kurz 10 Minuten Zeit hat, nimmts mir vielleicht kurz auf.:-) Vielen dank und ein angenehmes, erholsames Wochenende. :-)

Grüße, Nils
P.s.: Ach ja, ein paar Takte reichen :-)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.677
Reaktionen
6.755
Hallo @nils1,

das Stück enthält zwei Probleme:

1. Man muss zwei gegen drei spielen können. Über weite Teile stehen da zwei punktierte Achtel in der Melodiestimme rechts gegen drei Achtel links. Die punktierten Achtel müssen alle gleich lang sein in diesen Takten, die Achtel im Bass natürlich auch. Es ist eine klassische 2 gegen 3 Übung.

2. In einigen Takten wird die Zweierfigur rechts noch variiert. Das ist noch etwas kniffliger als nur zwei gegen drei. Man muss dieses 2/3 innerlich immer beibehalten, allerdings rechts Variationen davon spielen.

Gibt es eine Youtubeaufnahme? Weil, ein bisschen länger als zehn Minuten dauern Screenshot, Ausdrucken, Anschauen, Nachspielen, Aufnehmen und Hochladen schon - vielleicht morgen, am Sonntag.

CW
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nils1

Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.660
Reaktionen
1.491
Hallo @nils1,

das Stück enthält zwei Probleme:

1. Man muss zwei gegen drei spielen können. Über weite Teile stehen da zwei punktierte Achtel in der Melodiestimme rechts gegen drei Achtel links. Die punktierten Achtel müssen alle gleich lang sein in diesen Takten, die Achtel im Bass natürlich auch. Es ist eine klassische 2 gegen 3 Übung.

2. In einigen Takten wird die Zweierfigur rechts noch variiert. Das ist noch etwas kniffliger als nur zwei gegen drei. Man muss dieses 2/3 innerlich immer beibehalten, allerdings rechts Variationen davon spielen.

Gibt es eine Youtubeaufnahme? Weil, ein bisschen länger als zehn Minuten dauert Screenshot, Ausdrucken, Anschauen, Nachspielen, Aufnehmen und Hochladen schon - vielleicht morgen, am Sonntag.

CW
Danke CW! Ne, leider gibt es keine YouTube Aufnahme. Die "Kniffeligkeit" dieser 2 gegen 3 Übung ist mir gestern Abend schon beim Anspielen aufgefallen. Linke Nummer.

Allerdings gehts mir gar nicht darum, sondern mehr um die Melodie selbst. Es handelt sich um das Stück Cosi é von Giovanni Gravagno. Leider gibt es keine frei hörbare Version, sondern nur per Kauf - iTunes. Und diese Version weicht hörbar vom Geschriebenen ab.
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.677
Reaktionen
6.755
Zwei gegen drei sollte für einen gestandenen Rockmusiker kein Problem sein. Das hast Du wahrscheinlich schon hundertmal gehört und auch gespielt ohne es zu merken.

"I Will Follow Him" aus dem Film "Sister Act" ist ein gutes Beispiel. Die Melodie ist voll von dieser 2/3-Kiste - oder auch der letzte Teil des Orgelsolos bei "Light My Fire" von den Doors.

CW
 
N

nils1

Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.660
Reaktionen
1.491
@nils1:

Und hier kommt meine schnelle Einspielung. Kann man natürlich noch besser machen, aber zunächst reicht es wohl:

http://picosong.com/aCEZ

Wahrscheinlich wird es ein Hit. Dann habe ich ausgesorgt, immerhin ist der Schlussakkord von mir, F-Moll.

Also, danke für den Tip!!

CW
Hey, vielen Dank! Deine Einspielung bestätigt, dass ich keinen an der Mütze hab! Also zumindest nicht in diesem Fall.:-D

Die Noten sagen etwas ganz anderes, als die Aufnahme, die es bei Itunes gibt. Besonders toll ist, dass mir der Künstler die Noten selbst geschickt hat. Wer, wenn nicht er, hat die richtigen Noten?:konfus:
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.677
Reaktionen
6.755
@nils1:

Was mir nur nicht klar ist: worin bestand denn nun Deine Irritation?

CW

Edit:

Ich hab' mir kurz die dreizehn Stücke, die es von Gravagno auf Itunes zu kaufen gibt, 'mal angehört. Keines von denen ist das Stück, von dem Du die Noten oben hochgeladen hast. Auch "Cosi é" ist ein völlig anderes Stück.

Du hast also von ihm Noten für ein ganz anderes Stück - ohne Titel - bekommen. Ich würde ihn also einfach 'mal fragen, was das denn eigentlich für ein Stück ist. Es ist zudem sehr kurz und klingt auch nicht so rund wie die anderen Stücke von ihm auf Itunes. Deswegen glaube ich zunächst 'mal, dass es nur ein Fragment ist.

CW
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nils1

Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.660
Reaktionen
1.491
@nils1:

Was mir nur nicht klar ist: worin bestand denn nun Deine Irritation?

CW

Edit:

Ich hab' mir kurz die dreizehn Stücke, die es von Gravagno auf Itunes zu kaufen gibt, 'mal angehört. Keines von denen ist das Stück, von dem Du die Noten oben hochgeladen hast. Auch "Cosi é" ist ein völlig anderes Stück.

Du hast also von ihm Noten für ein ganz anderes Stück - ohne Titel - bekommen. Ich würde ihn also einfach 'mal fragen, was das denn eigentlich für ein Stück ist. Es ist zudem sehr kurz und klingt auch nicht so rund wie die anderen Stücke von ihm auf Itunes. Deswegen glaube ich zunächst 'mal, dass es nur ein Fragment ist.

CW
Doch, es soll Cosi E' sein. Und nun weißt du ja auch, woher meine Irritation kommt. Die Töne passen irgendwie, jedoch die Rythmik ganz und gar nicht. Wenn du mir mal per PN deine Mailadresse mitteilst, schicke ich dir den gesamten Sheet. Ich hatte hier ja nur Seite 1 gepostet.

Vielen Dank für deine Mühe!
 
Henry

Henry

ehemals Alb/Styx
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
9.847
Reaktionen
6.518
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.677
Reaktionen
6.755
@Henry:

Das Stück wurde von mir veredelt.

Hoffe ich wenigstens.

CW
 

cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.677
Reaktionen
6.755
Nee, das ist kein OT. Henry kann eben mit italienischer Zuckerwassermusik nichts anfangen. Das liegt an seinem Migrationshintergrund. Zwischen den Alpen und dem Main mag man es lieber etwas deftiger und vorzugsweise im Viervierteltakt.

CW
 
Musikanna

Musikanna

Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.951
Reaktionen
4.378
OT: Der Pinguin sieht süß aus.
 
N

nils1

Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.660
Reaktionen
1.491
Das Stück ist von Einaudi und hier ist eine youtube-Einspielung:

View: https://youtu.be/pm_3_ygc1qs
Danke für den Link und den Hinweis! Aber das ist doch merkwürdig!? Warum gibt es das gleiche Stück -nur am Anfang abweichend- auf iTunes unter dem Tiel "Cosi E'" von Giovanni Gravagno? Warum schreibt Giovanni Gravagno mir persönlich, dass er der Komponist sei?

Es gibt von Einaudi nur eine Version auf iTunes, die er live in der Royal Albert Hall gespielt hat. Diese weicht allerdings ebenso ein wenig von den Noten ab, wie die Version von Giovanni Gravagno. Ich habe mich nun entschieden, die Noten, die ich habe, zu verwenden und meine eigene Version zu spielen. Diese nenne ich dann "Lecko mio" und erschaffe somit eine dritte Version. Macht ja eh jeder was er will mit der Nummer. :-D
 
cwtoons

cwtoons

Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
8.677
Reaktionen
6.755
@nils1:

Die Noten, die Du mir geschickt hast, sind übertitelt mit "Cosi é", geschrieben von Giovanni Gravagno, 2012.

1. Dieses Stück gibt es auf Youtube in mindestens zehn Uploads plus einem Synthesia-Tutorial zu sehen, darunter auch mehrfach live, @Haydnspaß hat es oben verlinkt. Bei Youtube heißt das Stück allerdings "Tu sei" von Einaudi. Bei den Liveaufnahmen sitzt Einaudi selbst am Flügel.

2. Auf Itunes kann man das Stück denn auch unter dem Titel "Tu sei" von Einaudi kaufen. Es ist exakt das Stück, dessen Noten ich von Dir habe.

3. Auf Itunes kann man auch kaufen - und die 99 Cent habe ich investiert - ein Stück namens "Cosi é" von Giovanni Gravagno. Es ist das gleiche Stück, nur ein wenig freier gespielt: viel rubato, hier und dort eine Verzierung, ein paar Tönchen sind anders, aber es ist das dasselbe Stück.

Fazit:
Es gibt ein Stück, dass auf Itunes unter zwei Titeln und von zwei verschiedenen Personen verkauft wird. Die einfachste Erklärung wäre, das der Eine - Einaudi - sowohl der Komponist als auch der Interpret ist und der Andere - Gravagno - lediglich der Interpret ist. Dazu passt jedoch nicht, dass Deine Noten mit Gravagno als Komponist überschrieben sind.

Ich denke, Du solltest die Herren Gravagno und Einaudi noch einmal anschreiben. Vielleicht antworten sie ja.

CW
 
 

Top Bottom