Besuch in Prag

Fips7

Fips7

Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.375
Folgendes Problem: Ich war zwar einmal für ein paar Stunden in Prag, kenne mich dort aber nicht aus. Nun bin ich mit der Aufgabe betraut worden, für ein verlängertes Wochenende in der tschechischen Hauptstadt herauszufinden, was man dort Schönes machen könnte. Es sollte so in Richtung Kultur, Musik, Sehenswürdigkeiten, Kulinarisches etc. gehen, denke ich. Auch an Psycho- und Zoologischem interessierte Nicht-Musiker werden bei dem Trip übrigens mit dabei sein.
Kann mir vielleicht jemand ein paar Tipps geben? Mein Dankbarkeit wäre ihm/ihr sicher. :-)

Grüße von
Fips
 
Barratt

Barratt

Lernend
Dabei seit
14. Juli 2013
Beiträge
11.445
Reaktionen
16.822
Altstadt, Hradschin, Kleinseite, Karlsbrücke, Wallensteinpalais, Elbufer - und die Oper habe ich auch in guter Erinnerung. :super:
 
Dorforganistin

Dorforganistin

Dabei seit
22. Apr. 2015
Beiträge
2.721
Reaktionen
2.384
Mein letzter Pragbesuch war 1992, ich kann leider nichts weiter beitragen, außer, dass es eine tolle Stadt ist. Ich würde einfach Zeit zum Bummeln und Entdecken einplanen.
Das Café hier sieht nett aus: http://www.bio-zahrada.cz/en
 
Stegull

Stegull

Dabei seit
18. Mai 2010
Beiträge
2.738
Reaktionen
3.118
Im Grunde ist die gesamte Innenstadt sehenswert. Man kann viele Tage ohne bestimmtes Ziel dort spazieren - es gibt immer etwas zu sehen, fast jede Straße, Gasse, jedes Haus ist beeindruckend. Am Besten du informierst dich über die Möglichkeiten dort nach euren Interessen selber. Highlights gibt es dort unzählige - erst vor kurzem habe ich die Prager Burg besichtigt, die Mauern dort sind voller mittelalterlicher Einritzungen von Personen die schon lange nicht mehr existieren, stand vor dem berühmten Fenster (Prager Fenstersturz) - das hat schon etwas. Die ganze Stadt atmet Geschichte, man kann die vergangenen Jahrhunderte spüren, dazu ist die Stadt voller freundlichem Leben, Touristen, schöner Frauen......
Wenn du mir per PIN deine Reisedaten verrätst, kann ich dir raussuchen lassen welche musikalischen Veranstaltungen dort zu der Zeit statt finden. Ich habe meine Leute dort.
 
Fips7

Fips7

Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.375
Vielen Dank für eure Tipps und Stichwörter. Mal sehen, was sich in deren "Umfeld" noch finden lässt.
 
pianovirus

pianovirus

Dabei seit
25. März 2014
Beiträge
863
Reaktionen
1.841
Wahrscheinlich wäre der weniger pianophile Teil Eurer Gruppe nicht so begeistert, wenn Ihr Prag gleich wieder verlassen würdet, aber 30 km im Südosten befindet sich in Divisov die Werkstatt von Paul McNulty, einer der weltweit angesehensten (Hammer-)Klavierbauer (seine Frau ist übrigens die Tochter von Sofronitsky). Ich war noch nie bei ihm (habe ihn leider auch verpasst, als er unlängst in Basel war), aber es wäre sicher sehr, sehr spannend.

http://en.wikipedia.org/wiki/Paul_McNulty_(piano_maker)

http://www.fortepiano.eu

 
abschweb

abschweb

Dabei seit
23. März 2013
Beiträge
3.466
Reaktionen
15.303
... vermutlich haben schon die Römer die Moldau für den Oberlauf der Elbe gehalten (tabula peutingeriana), was auch hydrologisch ok ist (die Moldau führt in Melnik mehr Wasser als die Elbe)

Sie führt nicht nur mehr Wasser, sondern ist auch 150 km länger als die Elbe.

Mein Prag-Erlebnis:
Wir kamen nachmittags an und parkten in der Nähe der Karlsbrücke.
Aber anstatt irgendwas anzuschauen, ließen wir uns nach wenigen Sekunden Konzertkarten für Mozarts Requiem einen Kilometer moldauabwärts aufschwatzen. Das Konzert war wunderbar. Aber die Sehenswürdigkeiten haben wir nur noch im Dunkeln erlebt. Auch nachts ist Prag wunderschön.
Um Mitternacht sind wir weitergefahren, ins Riesengebirge (wo bei Spindlersmühle die Elbe entspringt).

Grüße
Manfred
 
Zuletzt bearbeitet:
Barratt

Barratt

Lernend
Dabei seit
14. Juli 2013
Beiträge
11.445
Reaktionen
16.822
Prag ist die Wucht. Mittlerweile auch dementsprechend teuer und "touristisch". Ich war 1984 zum ersten Mal dort. Ehrlich gesagt habe ich ja ein Faible dafür, wenn Altes auch alt wirkt. :heilig:
Der Altstädter Turm wirkte so, als seien die Totenköpfe der böhmischen Rebellen gerade erst heruntergenommen worden. :super:
 
Fips7

Fips7

Dabei seit
16. Feb. 2009
Beiträge
3.617
Reaktionen
1.375
Wahrscheinlich wäre der weniger pianophile Teil Eurer Gruppe nicht so begeistert, wenn Ihr Prag gleich wieder verlassen würdet, aber 30 km im Südosten befindet sich in Divisov die Werkstatt von Paul McNulty, einer der weltweit angesehensten (Hammer-)Klavierbauer
Danke für den Tipp, Tobias. Mich würde das ja sehr interessieren, aber ich fürchte, meine Begleiter werden tatsächlich von solchem Plan lieber absehen wollen.
 
Pianojayjay

Pianojayjay

Dabei seit
17. Mai 2013
Beiträge
6.163
Reaktionen
6.088
Grüß mir meine Ex-Frau, falls sie Dir über den Weg läuft, sag ihr ich bekomme noch meinen Anteil für die Scheidung von ihr :-D:-D:-D
 
 

Top Bottom