Begleitmusik für Klavier

  • Ersteller des Themas Tomacar
  • Erstellungsdatum


T
Tomacar
Dabei seit
17. Mai 2006
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo allerseits,

ich suche Klavierkonzerte ohne Klavier, also quasi nur das Orchester, ohne Klavier, zum selber spielen und üben...

Bisher habe ich nur bei www.musicminusone.com etwas gefunden,
aber das muss ja extra übern großen Teich geschickt werden...

Versand und generell der Preis ist auch recht hoch...

Gibt es da Alternativen und/oder Empfehlungen?
 
Hartwig
Hartwig
Dabei seit
9. Apr. 2006
Beiträge
1.119
Reaktionen
105
Hallo,

ich besitze 2 Mozart-Klavierkonzerte als Noten-Ausgabe,vom Bärenreiter-Verlag als Klavierauszug. Da sind die Orchesternoten in separaten Notenzeilen für Klavier spielbar und der Klavierpart zugehörig übereinander gedruckt.
Keine vollständige Partitur, der Orchesterteil eben als Klavier spielbar.
Suchst Du so etwas?

Oder auch das Klavierkonzert Nr.5 in Es-Dur von Beethoven als Edition Peters (Mit Begleitung eines zweiten Klaviers herausgegeben).

Etwas gewöhnungsbedürftig zum Nachspielen, wenn man von der Klaviersolostimme zweitweise in den Orchesterteil springt. Aber es geht.

Gruß Hartwig
 
T
Tomacar
Dabei seit
17. Mai 2006
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo hartwig

Vielen Dank für Deine Antwort,

die Noten an sich sind nicht das Thema, mir geht es eher um die Begleitmusik...

Ich suche CDs oder auch DVDs, auf denen Klavierkonzerte ohne Klavier drauf sind, so dass man diese quasi selbst mit Orchester spielen kann...

Leider gibt es bisher nur oben erwähnte Internetadresse als Anlaufstelle....

Speziell Mozart Klavierkonzert 488 suche ich für ein Geschenk...
 
Hartwig
Hartwig
Dabei seit
9. Apr. 2006
Beiträge
1.119
Reaktionen
105
ich glaube bei Capella gibt es ein Programm, mit dem man die Wiedergabe einschränken kann und dann selbst dazuspielen.
Das Programm heißt PlayAlong.
Ich habe es zwar, aber noch nicht genug Erfahrung damit gesammelt aus Zeitmangel, sonst könnte ich am PC das Klavier rausnehmen und als Audio-Datei oder wohl (auch MIDI ?) neuerstellen, um dann selbst dazu zu spielen.
Es gibt bei Capella auch Partituren zum runterladen. Mal dort einwählen.

Gruß Hartwig
 
 

Top Bottom