Bechstein Millenium 116 K oder Yamaha GC1S??

  • Ersteller des Themas grand piano
  • Erstellungsdatum
G

grand piano

Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

... und noch jemand, der sich beim Klavier-/Flügelkauf nicht entscheiden kann und Euch um Rat bittet.

Ich hatte 13 Jahre Klavierunterricht (also nicht mehr ganz blutiger Anfänger ;) und habe nun nach mehreren Jahren Klavierabstinenz genügend Platz für ein Klavier/Flügel.

In der engeren Auswahl sind ein neues Bechstein Millenium 116 K Klavier und ein junger, wenig gebrauchter Yamaha GC1 S Flügel (d.h. incl. Silent Piano System). Wahrscheinlich kann man die beiden gar nicht miteinander vergleichen (wär ja so wie Äpfel und Birnen...)

Aber spielt jemand von Euch eines der Instrumente? Wie seid ihr damit zufrieden? Sonstige Kommentare dazu?

Die meisten hier, die das Silent Piano System kennen, scheinen ja sehr glücklich damit zu sein. Ich glaube auch, dass es praktisch ist, aber irgendwie stört mich das elektronische schon noch ein bisschen.

Bin für jede Info/Erfahrung/Meinung dankbar!

grand piano
 
rolf

rolf

Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
27.802
Reaktionen
17.850
hallo,

ich rate Dir, obwohl Bechstein sehr klangschöne Klaviere herstellt, dennoch zu dem Flügel. Erstens repetieren Flügel besser, zweitens sind die dynamischen Möglichkeiten größer, drittens hat der Flügel im Gegensatz zum Klavier die "Verschiebung".

wenn Dich 13 Jahre Klavierspiel in "virtuose" Bezirke gebracht haben, wird Dir die bessere Repetition der Flügelmechanik mehr Freude machen.

(((und fürs Auge macht ein Flügel auch mehr her))) :)

Gruß, Rolf
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
 

Top Bottom