Bar Piano Mukke spielen

Dieses Thema im Forum "Klavier und Jazz" wurde erstellt von Anonymous, 9. März 2006.

  1. Anonymous
    Offline

    Anonymous

    Beiträge:
    981
    hallo,

    wie lernet man denn Bar-Piano-Musik zu spielen? Wie gut muß man dafür sein? (Ich will meine Freundin beeindrucken... :wink: )

    fred
     
  2. Anonymous
    Offline

    Anonymous

    Beiträge:
    981
    Ganz so einfach geht´s natürlich nicht. Du musst erstmal von ausgeschriebenen Noten wegkommen. Man denkt nur in Melodien und Akkord-Symbolen und muss sich alle Stücke selbst zurechtlegen. Dies erfordert unter anderem die Kenntnis der Funktionsharmonik des Jazz. Von Simon Schott gibt´s das Buch „So spielen Sie Bar Piano“, in dem grundlegende Dinge einfach erklärt werden.
    Wenn Du noch nie mit dieser Materie zu tun hattest, wird es allerdings ein bisschen dauern, bis Du Deine Freundin beeindruckst.
     
  3. Pianissimo
    Online

    Pianissimo Guest

    wie lange wird man dafür denn so brauchen???
     
  4. Heglandio
    Offline

    Heglandio

    Beiträge:
    497
    Das ist sicherlich kein Zuckerschlecken. :wink:

    Klingt vielleicht dumm, aber ist so (...)
     
  5. pianomobile
    Offline

    pianomobile

    Beiträge:
    773
    Das ist jetzt von der Ferne schwer zu sagen. Zwei Stunden ausgeschriebenes Repertoire schaffst Du in einem Jahr auch, aber das freie Spiel, die Übergänge und Improvisationen brauchen einfach Zeit. Da muss jeder von ganz vorne beginnen. Anfangen sollte man eher mit einfacheren Lead-sheets aus der Popmusik, wo´s ja eher um Dreiklangs-Harmonik geht. Einfach mal verschiedene einfache Begleit-Muster für die linke Hand ausprobieren und die Melodie in der rechten Hand ein- zweistimmig setzen bzw. ausharmonisieren. Das ist schon mal eine Basis.
    Kann man ruhig anfangs auch mit Kinderliedern machen.