Bach Fuge in c-moll

C

chris_be

Dabei seit
30. Nov. 2007
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hallo, ich uebe gerade obige Fuge aus dem Wohltemperierten Klavier und wundere mich ueber den Wechsel von Staccato-Noten (erste Haelfte) hin zu vielen Bindungsboegen gegen Ende des Stuecks.

Wie sehr haelt man sich hier an die Notation? Bei meiner Online-Recherche (hauptsaechlich Youtube) fand ich viele verschiedenen Varianten, unter anderem sogar jemand der alles Legato gespielt hat.

Da dies meine erste Fuge ist bin ich um Hinweise sehr Dankbar.

Viele Gruesse,

Christian
 
Haydnspaß

Haydnspaß

Dabei seit
22. Feb. 2007
Beiträge
5.134
Reaktionen
102
Im Bachs Urtext ist die Artikulation nicht festgelegt - du hast also freie Hand :)
 
C

chris_be

Dabei seit
30. Nov. 2007
Beiträge
16
Reaktionen
0
Danke, das ist natuerlich am besten. Dann werde ich die Noten relativ kurz spielen, passt denke ich ganz gut zum Barockstil.
 

Ähnliche Themen

 

Top Bottom