Aus Keyboard wird Seaboard

Clavio

Clavio

Mitarbeiter
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
322
Reaktionen
289
News aus dem Clavio-Blog:

Aus Keyboard wird Seaboard

Innovationen sind auf dem Markt der Tasteninstrumente nichts Neues. Doch meistens verschwinden diese wieder, bevor irgendjemand von ihnen Notiz nimmt. Vielleicht ist dies auch das Schicksal des von Roland Lamb entwickelten Seaboards – vielleicht aber auch nicht. Lamb, dessen erste Liebe dem Klavier galt, begründete seine Erfindung damit, dass er die etablierten Tasteninstrumente als zu […]

Weiterlesen...
 
N

nils1

Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
2.660
Reaktionen
1.491
Lol.., abgefahren :-)
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8.468
Reaktionen
7.193
News aus dem Clavio-Blog: 2. Weltkrieg beendet, Dönitz unterzeichnet Kapitulationserklärung.
 
Lisztomanie

Lisztomanie

Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.422
Reaktionen
346
Und was soll an diesem Keyboard für Leute mit Seepferdchen jetzt so toll sein? :D

Also da kann ich mit meinem Klavier aber deutlich mehr anfangen!

Ich will nämlich mal einen hören, der mir auf der Kiste die Hammerklaviersonate auch nur halbwegs überzeugend vorspielt!

:D :D :D

Herzliche Grüße

Euer Lisztomanie
 
hasenbein

hasenbein

Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8.468
Reaktionen
7.193
Außerdem gilt für diese Kiste das Gleiche wie für E-Pianos:

Aufgenommen klingen die meist erstaunlich gut und realistisch, weil die Schallanteile, die beim Abspielen der Aufnahme über Boxen oder Kopfhörer sowieso wegfallen, auch beim Abspielen der Aufnahme eines echten Klaviers wegfallen - das, was übrigbleibt, ist also tatsächlich sehr ähnlich.

Der echte Klang "vor Ort", im Raum, ist hingegen... naja, wie solche Dinger halt so klingen... nach Surrogat halt.

Von Videos sollte man sich daher sowieso nicht beeindrucken lassen.
 
 

Top Bottom