Aufnehmen mit Audacity

  • Ersteller des Themas 8Finger&2Daumen
  • Erstellungsdatum


8Finger&2Daumen
8Finger&2Daumen
Dabei seit
13. Sep. 2007
Beiträge
537
Reaktionen
0
Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen im Aufnehmen mit Audacity? Ich habe folgendes Problem:

Ich nehme auf mit dem Silent-System, das ich direkt über den Kopfhörerausgang des Silents an den Mikro-Eingang am Notebook angeschlossen habe. Wenns besonders laut wird, verzerrt die Aufname ziemlich. Ich hab hier mal ein Beispiel:

[mp3="https://www.clavio.de/forum/upload/mp3/1235941802.mp3"]Solfeggio-Fragment[/mp3]

Was muss ich da einstellen, damit es besser ausgesteuert ist?

lg
8f2d
 
C
classican
Dabei seit
11. Okt. 2008
Beiträge
311
Reaktionen
0
Hm, es klingt als ob das micro übersteuert.Aber da ich nicht weiß was das SILENT-Systhem ist (vl. ein Silent-klavier? Wär ja klasse wenn man so einfach Inline aufnehmen könnte :)), kann ich nicht mehr sagen.
Vl. einfach im Soundmenü und unter Systehmsteuerrung-Audio-Optionen die Empfindlichkeit und Lautstärke zurückstellen :confused:
 
Hans Borjes
Hans Borjes
Clavio-Förderer
Dabei seit
18. Mai 2008
Beiträge
459
Reaktionen
0
Der Mikrofoneingang eines Notebooks ist viel zu empfindlich für einen Kopfhörerausgang. Da Du damit bereits den Mikrofoneingangsverstärker übersteuerst, hilft auch ein Zurückdrehen des Pegels in Audacity nichts mehr.

Falls Dein Notebook einen Line-Eingang hat, nimm den, ansonsten hilft eine USB-Audiokarte.

Ansonsten kannst Du versuchen, den Lautstärkeregler für den Kopfhörerausgang fast bis auf Null zu stellen.
 
Moderato
Moderato
Dabei seit
5. Jan. 2009
Beiträge
4.118
Reaktionen
2.532
Hallo,
Audacity ist mit 100% Aufnahmestärke voreingestellt. Wenn Dein Mikrofonpegel zu hoch ist, würde ich mal versuchen diesen Regler herunter (nach links) verschieben. Die beiden Regler für Aufnahme (Mikrofonsymbol) und Wiedergabestärke (Lautsprechersymbol) findest Du oben in der Leiste von Audacity in der Mitte. Links daneben kann man dann die Signalstärke sehen, wenn ein Signal ansteht. Das sollte auch an den lautesten Stellen immer unter 0 dB im Minusbereich stehen. Nur eine kurze Übersteuerung klingt sehr häßlich und läßt sich nach meiner Erfahrung nur schwer herausschneiden ohne daß man eine Lücke hört.

Gruss
Moderato

Edit: Ich hatte den Beitrag von Hans noch nicht gelesen. Der Kopfhörerausgang ist das Problem.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
8Finger&2Daumen
8Finger&2Daumen
Dabei seit
13. Sep. 2007
Beiträge
537
Reaktionen
0
Hallo classican,

ja, es ist ein akustische Klavier mit Silent-Funktion. Danke für den Tipp, das hab ich ja auch schon probiert. Hab leider keinen Durchblick. Zu viele Einstell-Möglichkeiten, von denen ich nicht weiß was sie bedeuten bzw. bewirken. :confused:

beste Grüße von 8f2d
 
wahnfried
wahnfried
Dabei seit
11. Jan. 2009
Beiträge
91
Reaktionen
2
Hallo zusammen,

bei meiner Soundkarte kann man den Eingang zwischen Mikrophon und Line in per Software umschalten. Guck doch mal bei den Aufnahmeeinstellungen von Windows, ob es da unter "Advanced" was zu holen gibt.

Prost,
Wahnfried
 
 

Top Bottom