AnfÀngerfrust


K
Klimperkeks
Dabei seit
5. MĂ€rz 2022
BeitrÀge
2
Reaktionen
3
PianoanfÀnger
PianoanfÀnger
Dabei seit
22. Sep. 2022
BeitrÀge
3
Reaktionen
1
Da du 59 bist und ich selbst schon ein Àlteres Semester bin, kann ich dir generell Zapiano sehr ans Herz legen.
Ich wollte mein Leben lang Klavier spielen lernen und kam selbst erst mit ĂŒber 50 dazu es endlich zu erlernen und
Zapiano bzw. die kostenlosen Videos auf dem Youtube Kanal haben mir sehr dabei geholfen in meinem eigenen Tempo gute Fortschritte zu erzielen.

Hier ein Beispiel:
https://www.youtube.com/watch/?v=vQKoOpZDMFk
 
Vanessa
Vanessa
Dabei seit
16. Feb. 2021
BeitrÀge
270
Reaktionen
244
Da du 59 bist und ich selbst schon ein Àlteres Semester bin, kann ich dir generell Zapiano sehr ans Herz legen.
Ich wollte mein Leben lang Klavier spielen lernen und kam selbst erst mit ĂŒber 50 dazu es endlich zu erlernen und
Zapiano bzw. die kostenlosen Videos auf dem Youtube Kanal haben mir sehr dabei geholfen in meinem eigenen Tempo gute Fortschritte zu erzielen.

Hier ein Beispiel:
https://www.youtube.com/watch/?v=vQKoOpZDMFk


FĂŒr diesen "Beitrag" hast du dich hier registriert? Hat Zapiano solche Werbung nötig?
 
B
brennbaer
Dabei seit
30. Dez. 2015
BeitrÀge
2.250
Reaktionen
1.713
Hallo @PianoanfÀnger, oder "Pianofreund" wie Du Dich im Musiker-Board nennst.
Wirst Du fĂŒr die Zapiano-Werbung, fĂŒr die Du Dich parallel auf beiden Plattformen angemeldet hast, bezahlt oder machst Du das freiwillig?
 
Annaklena
Annaklena
Dabei seit
13. Apr. 2017
BeitrÀge
527
Reaktionen
357
Solange es nicht mehr ist als ein einzelner solcher Beitrag ... Zapiano ist ein Angebot von vielen. Und es kann durchaus hilfreich sein. Wenn man in Richtung Jazz gehen will vor allem. Oder vielleicht Pop. Ich finde, fĂŒr die klassische Richtung hört es schnell auf, hilfreich zu sein. Das hat mich etwas enttĂ€uscht. Aber fĂŒr die Basis reicht es absolut aus.
 
 

Top Bottom