Altersheim Casa Verdi in Mailand

rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.275
Reaktionen
18.456
schön, dass du zum Verdijahr an diese für Komponisten doch sehr seltene Hinterassenschaft erinnerst!! (kein heiliger Bach, kein katholischer Bruckner, kein patriotischer Brahms, kein zwölftöniger Schönberg hat derartiges hinterlassen...)
;);););)
 
Klimperline

Klimperline

Dabei seit
28. Mai 2008
Beiträge
3.847
Reaktionen
4.221
Wie schade, dass ich weder Italienerin noch professionelle Musikerin bin - und es gibt ganz sicher keine entsprechende Wagnerstiftung in Deutschland?:cool:
 
S

Seniora

Guest
In Deutschland haben wir seit 1895 das Seniorenheim der Marie-Seebach-Stiftung in Weimar .

Gäbe es nur mehrere (bezahlbare!) Einrichtungen dieser Art, wo alt gewordene Künstler unter Gleichgesinnten miteinander ihre letzten Lebensjahre verbringen können, sich austauschen und ihre Interessen pflegen können - solange eben möglich. Nichts ist für einen musischen, kreativen und gebildeten Menschen schlimmer, als in dieser Lebensphase weder Verständnis noch Ansprache zu finden.
 
rolf

rolf

Dabei seit
18. Feb. 2008
Beiträge
28.275
Reaktionen
18.456
und es gibt ganz sicher keine entsprechende Wagnerstiftung in Deutschland?:cool:
...der Wagner hatte kein Privatvermögen angesammelt, welches das ermöglichen würde (der Verkauf der Villa hätte nicht ausgereicht für eine derartige Stiftung, wie sie Verdi möglch war (es heißt, Puccini habe noch mehr als Verdi verdient, aber ein Puccinialtersheim ist mir nicht bekannt))
 
 

Top Bottom