Alter meines Klaviers

P

pkoeppe

Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe ein Klavier "geerbt". Nun interessiert mich wie alt dieses ist. Im Netz finde ich leider keine Informationen, vielleicht kann mir hier irgendwer weiterhelfen. Es handelt sich um ein Römhildt Klavier aus Weimar und trägt die Seriennummer 4950. Jemand eine Ahnung?

Gruß
pkoeppe
 
Tastenscherge

Tastenscherge

Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.217
Reaktionen
2.258
Nr. 3.000 war 1893, Nr. 8.100 war 1915, also irgendwo dazwischen
 
Ivory

Ivory

Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
520
Reaktionen
784
Hallo pkoeppe,
ein mir bekanntes Römhildt Klavier (Nr. 6669) hat hinten, hinter einem Gitterrahmen im Klavier ein Firmenaufkleber mit:
Römhildt-Pianofortefabrik AG, Großherzog. Sachsen Hoflieft
Dannach lässt sich ein Entstehungszeitraum erkennen.

Kurze Geschichte der Firma Römhildt:
Gründung 1845, AG seit 1891.
Firmenbezeichnung bis 1911: Römhildt-Pianofortefabrik AG, 1911-18 Römhildt-Heilbrunn Söhne AG.
1899 Neubau der Fabrik in Weimar, Hinterm Bahnhof 12,
Seit 1899 Großherzog. Sachsen Hoflieft
1910 Errichtung eines großen Erweiterungsbaus. Filialen in Berlin und Hamburg
1930 Verkauf eines Teils des Fabrikgrundstücks in Weimar und Abtretung eines Teils der Produktion an die Pianofortefabrik A. Herrmann AG in Sangerhausen. 1931 Konkurs.
Das obige Klavier entstand demnach zw. 1891 und 1911 Deins ist also noch etwas älter.
Schau mal hinten rein.
Gruß Ivory
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
S

Styx

Guest
Oberdämpfer - wahrscheinlich schon völlig hinüber :D

Viele Grüße

Styx
 
P

pkoeppe

Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ich habe mich mal im Netz umgeschaut. So wie es ausschaut handelt es sich nicht um einen Oberdämpfer. Wenn ich die obere Klappe aufmache kann ich direkt die Hämmer sehen. gibt es sonst noch Möglichkeiten festzustellen, ob es sich um einen Ober- oder Unterdämpfer handelt?

Gruß
pkoeppe
 
klaviermacher

klaviermacher

Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
8.053
Reaktionen
3.295
Ich habe mich mal im Netz umgeschaut. So wie es ausschaut handelt es sich nicht um einen Oberdämpfer. Wenn ich die obere Klappe aufmache kann ich direkt die Hämmer sehen. gibt es sonst noch Möglichkeiten festzustellen, ob es sich um einen Ober- oder Unterdämpfer handelt?

Gruß
pkoeppe
Mach mal ein paar Fotos und stell sie hier rein. :-)

LG
Michael
 
 

Top Bottom