Aktueller Inhalt von Rheinkultur

  1. Rheinkultur

    Ernsthaftes Erraten von Klavierwerken

    Strafarbeit für KKL: Bitte 100x üben lassen! https://de.schott-music.com/shop/autoren/ferdinand-loh :008::008::008::008:
  2. Rheinkultur

    Wie seid Ihr zum Klavierspielen gekommen?

    Ähm, der mit dem Zuviel saufen war glaub ich der Beethoven. Aber der schrieb angeblich auch lieber tausend Noten als einen Buchstaben. Soll er mal gesagt oder irgendwo geschrieben haben. Dafür war er im Gegensatz zu seinem gutsbesitzenden Bruder Johann ein Hirnbesitzer. Ich bin auch so ein...
  3. Rheinkultur

    die viertleichteste Beethoven-Sonate?

    Er hat die Moderation ausdrücklich um die Löschung seines Benutzerkontos gebeten. Wir haben diesen Wunsch respektiert und haben sein Anliegen in die Tat umgesetzt, nachdem eigene Bemühungen aus technischen Gründen erfolglos blieben. (Für die Moderation: Rheinkultur)
  4. Rheinkultur

    die viertleichteste Beethoven-Sonate?

    Kann man so pauschal nicht sagen. Guter und qualitativ hochwertiger Unterricht besteht ganz sicher nicht nur aus Vorspielen der Lehrkraft und der Schüler hat die Vorgabe einfach so zu übernehmen. Fachkenntnisse kann eine Lehrkraft nicht nur durch Vorspielen demonstrieren. Ich habe beispielsweise...
  5. Rheinkultur

    Ernsthaftes Erraten von Klavierwerken

    Zeitlich passend wollte ich zwischendurch den Wolgadeutschen Alfred Schnittke vorschlagen, der sehr viele konzertante Werke (ich dachte ans erste Concerto grosso) vorgelegt hat. Aber dann auf die Sikorski-Verlagsseite gehen und die vielen recht ungewöhnlichen Orchesterbesetzungen durchgucken -...
  6. Rheinkultur

    Unverzichtbares Material für Autodidakten

    Reden ist Schweigen, Silber ist Gold.
  7. Rheinkultur

    die viertleichteste Beethoven-Sonate?

    Noch nicht genannt wurde op. 10 Nr. 1, die ich als meine Einstiegs-Sonate erlebt habe. Halte ich für zugänglicher als die Nr. 2, wobei ich eher mal bei den Bagatellen oder einem kürzeren Variationswerk vorbeischauen würde als gleich bei einer kompletten mehrsätzigen Sonate. Übrigens sind die...
  8. Rheinkultur

    Unverzichtbares Material für Autodidakten

    Ist akzeptiert. Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. LG von Rheinkultur
  9. Rheinkultur

    Unverzichtbares Material für Autodidakten

    Ein Neuzugang ist @JanHH nicht, er hat hier schon mal im Dezember 2010 kurzzeitig mitgeschrieben. Eine ausführliche Teilnehmervorstellung ist eben so wenig Pflicht wie das Einstellen eigener Einspielungen. Was allerdings nicht geht, ist das pauschale Beschimpfen des Forums im aktuellen Beitrag...
  10. Rheinkultur

    Unverzichtbares Material für Autodidakten

    Klappt leider nicht immer. Ich bin mit einem gemischten A-Cappella-Popchor ins Chorwochenende im Sauerland gefahren. Im Gepäck hatte ich das Sauerland-Lied von den Mächtigen Kassierern aus Bochum-Wattenscheiß - selbst arrangiert in Chorstärke. Schnell hatte der Chor das Stück drauf und alle...
  11. Rheinkultur

    Unverzichtbares Material für Autodidakten

    Lasse Dir musikalisch eindrucksvoll erklären, wie man Qualitäts-Asipunkrocker wird: So macht man das im ruhrpottigen Duisburg: Die Knete für noch gutere Instrumente Die steckt inner Peking-Ente Statt Gitarrenkurs Essen wir Currywurst Noch ein Pfund Speck Da war dat Geld weck LG von Rheinkultur
  12. Rheinkultur

    Unverzichtbares Material für Autodidakten

    Eindeutig letzteres. Parodistische Elemente findest Du nicht nur bei Schostakowitsch immer wieder.
  13. Rheinkultur

    Unverzichtbares Material für Autodidakten

    Ergänzend darf ich anmerken, dass Hanon auch komponiert hat: https://imslp.org/wiki/Category:Hanon,_Charles-Louis Unter den Stichworten findet man eine Handvoll belangloser Salonstückchen. Dagegen ist bei Clementi und Czerny Originalliteratur zu finden, die durchaus als Alternative interessant...
  14. Rheinkultur

    Unverzichtbares Material für Autodidakten

    Doch, das geht schon: Wenn man Shostakovich heißt, kann man sowas. Dieses für den Eigengebrauch geschriebene und dann von seinem Sohn gespielte Konzert soll dem Meister selbst eine Menge Spaß gemacht haben. LG von Rheinkultur
  15. Rheinkultur

    HILFE!! - Titel gesucht

    Das Wort "Hilfe" in Großbuchstaben mit zwei Ausrufezeichen dahinter lässt auf ein ausgeprägtes Bedürfnis auf eine zeitnahe Antwort schließen - und dann hat sich der Fadenersteller vom Acker gemacht und sich hier nicht mehr eingeloggt? Womöglich, weil es eine Transkription nicht zum Nulltarif...
Top Bottom